Der nächtige Ort

Roman

Taschenbuch
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

In der niederländischen Kleinstadt Assen scheint in einer warmen Juninacht der ganze Ort auf den Beinen zu sein, überall finden Sommerfeste statt. Auch Jakob Noach ist unterwegs, und er resümiert in dieser Nacht sein Leben. Er ist Jude, und er hat als Einziger seiner Familie den Zweiten Weltkrieg überlebt, weil er sich drei Jahre lang in einem Erdloch versteckt hat. Und noch ein anderer Außenseiter geistert neben den feiernden Nachtschwärmern durch den Ort: Marcus Kolpa, der aus der Großstadt in seinen Heimatort gekommen ist, weil er Chaja wiedersehen will, Jakobs jüngste Tochter und Marcus’ erste große Liebe.

"Ein sehr vielschichtiger Roman, thematisch tiefgreifend und außerordentlich gut geschrieben, was in diesem Fall aber auch heißt: außerordentlich gut zu lesen!"

WDR 5

Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen
Originaltitel: DIS
Originalverlag: De Bezige Bij
Taschenbuch, Broschur, 560 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
mit s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-442-74329-2
Erschienen am  09. November 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Marcel Möring, geboren 1957 in Enschede, gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Literaten der Niederlande. Für seinen ersten Roman „Mendel" erhielt er 1991 den wichtigsten Debütpreis des Landes, den Geertjan-Lubberhuizen-Preis, und weitere Romane wurden mit dem AKO-Literaturpreis, der Goldenen Eule und dem Flämischen Literaturpreis ausgezeichnet. Sein Roman „Der nächtige Ort“ wurde 2007 mit dem Ferdinand-Bordewijk-Preis zum besten niederländischen Roman des Jahres gekürt. Möring lebt mit seiner Familie in Rotterdam.

Zur AUTORENSEITE

Helga van Beuningen

Helga van Beuningen ist die Übersetzerin von u.a. A.F.Th. van der Heijden, Margriet de Moor, Marcel Möring und Cees Nooteboom und wurde ausgezeichnet mit u.a. dem "Martinus-Nijhoff-Preis", dem "Helmut-M.-Braem-Preis" und dem "Else-Otten-Preis".

zum Übersetzer

Links

Zitate

"Wortmächtig, metaphorisch, poetisch."

BuchMarkt

„Marcel Möring ist ein wirklich beeindruckendes, absolut fesselndes, sprachmächtiges Romankunstwerk als Panoptikum menschlichen Strebens gelungen“.

Jüdische Zeitung

Weitere Bücher des Autors