VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Beschützerin Kriminalroman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-71307-3

Erschienen:  14.12.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Sie will dich, deinen Mann, dein Leben – und deinen Tod.

Janne Amelung, erfolgreiche Event-Managerin bei einem Fernsehsender, ist im Stress: Sie muss ihre Abteilung vor Unternehmensberatern präsentieren. Es steht viel auf dem Spiel – auch ihr eigener Job. Die sympathische Beraterin Vanessa Ott nimmt ihr die Anspannung und freundet sich mit Janne an. Doch plötzlich wenden sich Jannes alte Kollegen von ihr ab, selbst ihre große Liebe Gregor misstraut ihr. Dann dringt jemand in ihre Wohnung ein und durchwühlt ihre persönlichsten Dinge. Erst jetzt erkennt Janne, dass es nicht nur unglückliche Zufälle sind. Nein, jemand will ihr Leben zerstören. Doch wem kann sie trauen – und wer glaubt ihr überhaupt noch?

Susanne Kliem (Autorin)

Susanne Kliem wurde 1965 am Niederrhein geboren. Sie arbeitete als Pressereferentin für Fernsehserien von ARD und ZDF und für das größte deutsche Theaterfestival »Theater der Welt«. Seit 2009 schreibt sie Krimis, für die sie bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde. Zuletzt erschien von ihr der Roman "Trügerische Nähe".

22.11.2018 | Berlin

Krimilesung und Gespräch mit Susanne Kliem zugunsten von „Die Arche e.V."

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Wahlkreisbüro von Florian Dörstelmann - Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin - SPD-Fraktion
Landauer Straße 8
14197 Berlin

27.11.2018 | 19:30 Uhr | Paderborn

Kurzgeschichte "Auszeit"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Pollux Kino (Pollux by Cineplex)
Westernstraße 34
33098 Paderborn

01.01.2019 | Juist

Neujahrslesung bei Tee und Gebäck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hotel Friesenhof auf Juist
Strandstraße 21
26571 Juist

Tel. 049358060

15.03.2019 | Berlin

Buchpremiere Verborgene Schuld

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Hugendubel
Schloßstr. 109-110a
12163 Berlin

Tel. 030/793028-0, kd-ste@hugendubel.de

25.03.2019 | 19:30 Uhr | Wesel

Verborgene Schuld

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

SCALA Kulturspielhaus
Wilhelmstraße 8-10
46483 Wesel

28.03.2019 | 19:30 Uhr | Berlin

Lesung mit Susanne Kliem

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

04.04.2019 | 19:30 Uhr | Berlin

Verborgene Schuld Lesung im „Krimisalon“

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bruno-Lösche-Bibliothek
Perlebergerstr. 33
10559 Berlin

Michael.dressel@ba-mitte.berlin.de

10.04.2019 | 19:00 Uhr | Rüdersdorf bei Berlin

Verborgene Schuld

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Friedrich Wilhelm von Reden- Bibliothek Rüdersdorf
Straße der Jugend 32
15562 Rüdersdorf bei Berlin

bibliothek@gemeinde-ruedersdorf.info

12.04.2019 | 19:30 Uhr | Hamburg

Doppellesung mit Angelika Svensson und Susanne Kliem

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Speicherstadtmuseum
Am Sandtorkai 36
20457 Hamburg

Tel. 040/321191, info@speicherstadtmuseum.de

20.09.2019 | 20:00 Uhr | Varel

Susanne Kliem und Tatjana Kruse Killing You Softly – Die Leseshow

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kurhaus Dangast
An der Rennweide 46
26316 Varel

Tel. 04451 4409, achim.engstler@gmail.com

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-442-71307-3

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen:  14.12.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Authentisch und aus dem Leben gegriffen

Von: Heidi Zengerling Datum: 13.01.2016

heidizengerling.blogspot.de/

https://www.facebook.com/heidi.zengerling.3
http://www.amazon.de/gp/product/3442713072?keywords=die%20Besch%C3%BCtzerin&qid=1452674051&ref_=sr_1_1&sr=8-1

Ich hatte im Herbst einen Krimi von Susanne Kliem gelesen und war begeistert – hatte die Autorin auch auf der Buchmesse in Frankfurt kennenlernen dürfen. Nun habe ich vom neuen Krimi „Die Beschützerin“ erfahren und ihn kurzerhand gelesen …

• Taschenbuch: 336 Seiten
• Verlag: btb Verlag (14. Dezember 2015)
• Sprache: Deutsch
• ISBN-10: 3442713072
• ISBN-13: 978-3442713073
• Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 2,7 x 18,5 cm

PREIS: 9,99 Euro

Auch diese Geschichte hat mich wieder zu 100 Prozent überzeugt, einmal bezogen auf die literarische Seite und zum anderen bezüglich des spannenden und authentischen Inhalts.

Janne Amelung ist unser Hauptcharakter. Sie ist eine e Event-Managerin – erfolgreich und angestellt bei einem bekannten Fernsehsender. Janne hat immer Stress – besonders jetzt, da sie ihre Abteilung positiv zu präsentieren hat – um ihren Job zu erhalten. Dann ist da noch Vanessa Ott. Sie ist die Unternehmensberaterin – eigentlich ganz nett. Sie nimmt ihr einiges an Stress. Dann aber weiß Janne nicht mehr, was sie von allem halten soll, ihre Kollegen sind ganz anders – so distanziert … Außerdem kann sie Gregor nicht mehr verstehen, er wendet sich von ihr ab – traut ihr nicht mehr (Hat er eine andere?) – und in ihre Wohnung wird zu allem Unglück auch noch eingebrochen. Alles ist durcheinander – durchwühlt.

Janne ist nun klar, dass hier mehr auf dem Spiel steht als ihr Job, jemand will sie fertig machen …

Dieser Krimi ist schon fast ein Thriller – sehr spannend und authentisch geschrieben – man kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Man ist gebunden in die Handlung und an die bildhaft detailliert dargestellten Charaktere.

Die Art, wie die Autorin ihre Idee an den Leser bringt, ist perfekt. Mir hat es sehr gut gefallen, wie Susanne Kliem ihre Idee umgesetzt hat. Irgendwie habe ich schon zwischenzeitlich geahnt, wie alles zusammenhängt, aber irgendwie auch wieder nicht, ich kann das schwer erklären, trotz der Ahnung war die Spannung komplett bis zur letzten Seite gegeben, weil die Autorin sich sehr auf ihre Charaktere stützt, diese in ihren Gedanken, Gefühlen und Beweggründen bildhaft und detailliert beschreibt ohne langatmig zu werden, sondern einfach, um lebendig und glaubwürdig darzustellen.

Mobbing und Intrigen am Arbeitsplatz – ein brisantes und hochaktuelles Thema, welchem sich die Autorin in ihrem neuem Krimi gewidmet hat. Sicher hat der ein oder andere dies schon ähnlich erlebt und kann mit der Hauptcharakterin mitfühlen.

Dem Buch gebe ich nur allzu gern volle Sternezahl - einfach, weil es mich rundherum überzeugt und kurzweilig spannend unterhalten hat.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin