VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Driven. Verführt Band 1
Roman

Driven-Serie (1)

Kundenrezensionen (79)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-43806-4

Erschienen: 12.01.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Rennautos und Geschwindigkeit sind seine Leidenschaft … und auch in Sachen Frauen gibt Colton Vollgas

Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood – kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr.

ÜBERSICHT ZU K. BROMBERG

Driven-Serie

Verführung, Liebe, Erotik

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

K. Bromberg (Autorin)

K. Bromberg lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im südlichen Teil Kaliforniens. Wenn sie mal eine Auszeit von ihrem chaotischen Alltag braucht, ist sie auf dem Laufband anzutreffen oder verschlingt gerade ein kluges, freches Buch auf ihrem eReader. DRIVEN. Verführt ist der Auftakt ihrer hochgelobten DRIVEN-Trilogie.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Kerstin Winter
Originaltitel: Driven
Originalverlag: JKB Publishing

Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-43806-4

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 12.01.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Faszinierender Auftakt mit hohem Suchtpotential

Von: Nini Datum: 03.05.2017

ninis-kleine-fluchten.blogspot.com

"Verführt" ist der erste Teil der "Driven"-Reihe der Autorin, von der mittlerweile bereits der siebte Band erschienen ist. Da ich Reihen lieber am Anfang beginne, habe ich mich auch hier dafür entschieden, Colton und Rylee von Beginn an kennenzulernen.

Die Charaktere sind sehr bildhaft und authentisch - so authentisch ein gestörter, reicher Schönling eben sein kann....beide sind sehr sympathisch, was einen Teil der Faszination des Buches ausmacht. Auch wenn Colton mich in groben Zügen an Gideon Cross erinnert, tat dies meiner Lesefreude keinen Abbruch.

Der Lesefluss ist sehr gut - man kommt direkt in der Geschichte von Rylees Leben an, während sie praktisch über Colton stolpert und erfährt im Verlauf des Buches einiges mehr über Rylees Vergangenheit. Auch Colton hat seine Dämonen, die der Leser in diesem Buch allerdings nur erahnen kann - was dahinter steckt hat sich die Autorin wohl für einen der weiteren Bände aufgespart.

Natürlich kommen auch erotische Szenen in "Verführt" nicht zu kurz, allerdings lebt das Buch tatsächlich von seiner Geschichte und ist nicht auf diese Szenen angewiesen, die höchstens einen zusätzlichen Reiz ausüben.

Die Story von Rylee und Colton bricht am Ende des Buches so abrupt ab, dass man eigentlich direkt weiterlesen möchte, was ärgerlich ist, wenn man den Folgeband nicht zur Hand hat.

"Driven - Verführt" ist ein mitreißender, gelungener Auftakt der Reihe und ich hoffe inständig, dass die Faszination in den weiteren Büchern erhalten bleibt.

Trotz vieler Klischees gute Unterhaltung

Von: Lila Bücherwelten Datum: 28.04.2017

www.lila-buecherwelten.de

Meine Meinung:
Ich finde, das Buch ist super geschrieben. Der Schreibstil ist toll zu lesen, locker leicht und sehr flüssig. Ich hatte keinerlei Probleme in das Buch rein zu kommen und auch während des Lesens hat mich der Erzählstil immer bei der Stange gehalten.

Wer auf romantische Bücher mit heißen Szenen steht, kommt hier auf seine Kosten. Gerade letzteres macht das Buch aus und verleiht ihm die gewisse Portion … Würze. ;-)

Die Handlung dagegen kam mir teilweise schon sehr klischeehaft vor. Man hatte das Gefühl, dass man alles schon kennt und schon so ziemlich alle gängigen und momentan beliebten Figurentypen vorkommen. Reicher Bad Boy, Frau, die sich ziert – na ja, man kann sich ja denken, wohin das führt.

Wer diese Art von Romanen gern mag, wird „Driven“ auf jeden Fall gut finden, denn wie gesagt ist es wirklich super geschrieben und gehört definitiv zu den besseren Geschichten dieser Art.

Fazit:
Insgesamt ist der erste Band der „Driven“-Reihe auf jeden Fall ein gutes Buch. Mir persönlich war es vielleicht etwas zu klischeehaft und zu viel Bad Boy – aber trotz allem konnte es mich gut unterhalten. Fans von romantischen Romanen dieser Art werden es definitiv lieben.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin