Für immer die Deine

Roman

TaschenbuchNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wie hält man zusammen, wenn die Welt um einen herum zerbricht?

Altes Land, 1939: Es ist ein Skandal, der das Dorf Jork wochenlang in Atem hält. Die erst 17-jährige Tochter des wohlhabenden Obstbauern Landahl erwartet ein Kind vom Sohn des Pfarrers. Trotz überstürzter Hochzeit und angekratztem Ruf ist das junge Paar glücklich. Doch als der Zweite Weltkrieg ausbricht, muss Fritz an die Front, und Klara schlägt sich mit ihrem Sohn alleine in einer kleinen Wohnung in Hamburg durch. Als sie entdeckt, dass der alte Mann in der Dachgeschosswohnung nicht der ist, für den er sich ausgibt, trifft Klara eine folgenschwere Entscheidung.

Hamburg, 2019: Die frisch getrennte Journalistin Marie stößt bei Recherchen zu einem Artikel auf die Lebens- und Liebesgeschichte von Klara und Fritz Hansen. Sie ahnt nicht, dass die Begegnung mit den beiden ihr eigenes Leben maßgeblich beeinflussen wird.

»Was eine Liebe alles ertragen kann und wie viel Emotionen nach Jahren noch nachwirken, hat die Schriftstellerin sehr gut verarbeitet. «


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42311-4
Erschienen am  08. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Zum Gewinnspiel

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Altes Land, Deutschland

Leserstimmen

Jahreshighlight!

Von: Judikos Welt

19.09.2019

Stille Helden Im Nachwort erzählt die Autorin, wie vielen Menschen es gelang, sich der Verfolgung durch die Nazis zu entziehen. Möglich war dies nur durch die Unterstützung sogenannter „Stiller Helden“, worum es unter anderem auch in diesem Buch geht. Wir haben hier eine Geschichte über zwei Zeitebenen, die vorwiegend im Alten Land spielt. Kurz vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges hält ein Skandal die Gemeinde York in Atem. Die gerade erst 17 jährige Klara erwartet ein Kind vom Pfarrerssohn Fritz, mit dem sie seit Kindheitstagen befreundet ist. Das Paar ist trotz des Geredes aber so glücklich und widersetzt sich dem Tratsch und heiratet. Gemeinsam ziehen sie in eine kleine Wohnung nach Hamburg. Doch leider hält das Glück nicht lange an. Auch Fritz wird in den Krieg gezogen und Klara muss in dieser harten Zeit für sich und den gemeinsamen Sohn alleine sorgen. Eines Tages macht sie mit einem Nachbarn, aus der Dachgeschosswohnung, Bekanntschaft und stellt schnell fest, dass er nicht der ist, für den er sich ausgibt. Daraufhin trifft Klara eine folgenschwere Entscheidung. In der Gegenwart, soll die Journalistin Marie, anlässlich des 80 jährigen Gedenktages zum Beginn des ersten Weltkrieges, Zeitzeugen suchen, da bald diese Möglichkeit, hautnah und vor allem bewusst diesen erlebt zu haben, nicht mehr besteht. So trifft sie auf Klara und Fritz, die ihre Geschichte erzählen... An dieser Stelle kann ich schon verraten, man braucht Taschentücher. Ich kann kaum in Worte fassen, was das Buch mit mir gemacht hat. Ich hatte richtig Herzschmerz und ich habe mitgelitten. Oftmals habe ich mir die Frage gestellt, was ich selbst gemacht hätte, wäre ich an Klaras Stelle. An einem Punkt angekommen, ob richtig oder falsch, wusste auch ich nicht weiter und so hatte ich keine Wunschvorstellung mehr für das Ende. Ich habe es genommen, wie es kam und ich bin glücklich damit, auch wenn es wirklich traurig war. Ich möchte jeden dieses Buch ans Herz legen, der, auch wie ich, Geschichten über zwei Zeitebenen mag, denn diese ist wirklich etwas Besonderes. Fazit: Dieses Buch ist ein absolutes Jahreshighlight für mich. Die Helden darin sind mutig, stark, sehr gefühlvoll und liebenswert. Noch lange werde ich an diese Geschichte denken und jedem, ob er will oder nicht, sie empfehlen. Jahreshighlight!

Lesen Sie weiter

Lebenslange Liebe.

Von: Booklove15_11

18.09.2019

Die frisch getrennte Journalisten Marie stößt bei Recherchen über den Zweiten Weltkrieg ein altes Foto von Klara und Fritz Hansen und ein Bericht die ihren 80. Hochzeitstag feiern wollten. Fasziniert von der lebenslangen Liebe, macht Marie sich auf den Weg nach Altes Land, um ein altes Ehepaar nach deren Liebe und Leben interviewen. Obwohl Fritz dagegen war, schüttelt Klara ihr Herz an Marie aus. Marie erfährt, wie damals 17-jährige Tochter, des wohlhabenden Obstbauern, sich in den Sohn des Pfarrers verliebt und von ihm schwanger wurde. Sie erfährt, als der Zweite Weltkrieg ausbrach, als der Fritz an die Front musste, wie Klara in den schrecklichen Zeiten allein, mit ihrem kleinen Sohn in Hamburg durchschlägt. Doch die Pärchen tragen viel mehr Geheimnisse mit sich, dass auch Maries Leben beeinflussen wird. WOWW! Was für eine intensive vor allem sehr ergreifende Liebesgeschichte, die mich durch und durch tief in das Herz berührt hat. Der Autorin hat eine wunderbare, bildhafte Schreibstil, die Leser nach schönen Altes Land und nach Hamburg mit nimmt. Ich, als Hamburgerin, kenne ich die Bilder von zerbombten Hamburg von damals sehr gut und ich sage euch, in das Buch ist das alles genau so geschildert wie in den Bildern. Und sie nennt auch paar Fakten (Ich möchte nicht Spoilern), welches mir nicht bekannt war und mich vollkommen überrascht hat. Die Charaktere sind vielfältig und am meistens mochte ich die Klara sehr. Sie ist lebensfroh, hilfsbereit, stark. Eine echte, stille Heldin, die ich schon von ersten Seiten an in meinem Herz geschlossen hab. Die Sichtwechsel zwischen Vergangenheit(Klara) und Gegenwart(Marie) hat richtig gut gelungen, aber was ich persönlich toll fand, die zwischen Kapiteln von Nebencharaktere. So konnte ich die all die beteiligten kennenlernen und deren Gefühls-Gedankenwelt ohne Verständnisprobleme folgen können. Dieses Buch verdient definitiv viel mehr als 5 Sterne! Eine absolute Leseempfehlung von mir!!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jana Voosen

Jana Voosen, Jahrgang 1976, studierte Schauspiel in Hamburg und New York. Es folgten Engagements an Hamburger Theatern. Seitdem war sie in zahlreichen TV-Produktionen („Tatort“, „Marienhof“, „Hochzeitsreise zu viert“ u.a.) zu sehen. Jana Voosen lebt und arbeitet in Hamburg.

Zur AUTORENSEITE

Events

26. Sep. 2019

Lesung mit Jana Voosen

19:30 Uhr | Jork | Lesungen
Jana Voosen
Für immer die Deine

09. Nov. 2019 10. Nov. 2019

Jana Voosen zu Gast auf der lit.Love 2019

München | Lesungen
Jana Voosen
Für immer die Deine