Lust auf Frische!

Lecker, knackig, nachhaltig - Tipps für die smarte Küche (fast) ohne Kühlung

Taschenbuch
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Au revoir Kühlschrank – Ein Experiment

Knackig frisches Obst, ein saftiges Steak, Essen, das schmeckt, wie es schmecken soll, und nicht an Reiz verliert, kaum ist es ein paar Tage alt. Auf der Suche nach gesunder, schmackhafter Ernährung, hat Marie Cochard ein Problem unserer Kochkultur ausgemacht: Wir verderben unser Essen durch falsche Lagerung. Mit viel Sinn für Genuss inspiriert sie dazu, liebevoll mit unserem Essen umzugehen. Geniale Tipps aus traditionellem und neuem Küchen-Wissen machen Lust auf Veränderung – für mehr Nachhaltigkeit, mehr Aroma, mehr Frische.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Französischen von Bettina Seifried
Originaltitel: Notre aventure sans frigo ou presque ...
Originalverlag: Éditions Eyrolles
Taschenbuch, Broschur, 144 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
durchg. 4c
ISBN: 978-3-453-60494-0
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Back to the Basics

Von: Maggie

10.03.2020

Das Buch ist sehr ansprechend gesaltet, umfang- und abwechslungsreich. Die "Rezepte" sind nachvollziehbar, klar strukturiert und mit wundervollen Bildern versehen. Einen Abzug gibt es, da eine Stadtmaus wie ich, nicht ganz so viel Platz hat und ich mich manchmal Frage wie ich alles umsetzen sollte.... Es werden aber defintiv einzelne Dinge ausprobiert

Lesen Sie weiter

Es geht aus ohne Kühlschrank!

Von: Manuela Candal

23.10.2019

"Vorsicht Spoiler" Das Wichtigste und somit auch der Hauptteil des Buches sind unterschiedlichsten Lagermethoden für verschiedene Lebensmittel. Die vielen Aufbewahrungs- und Lagermethoden reichen oft bis zu hundert Jahren zurück. Wissen unserer Ur- und Großmütter rund um das Lagern von Lebensmitteln kommen hier wieder auf. Lebensmittel so zu lagern und aufzubewahren, dass man keinen Kühlschrank benötigt ist gar nicht so kompliziert. Man benötigt im Wesentlichen eigentlich nur Platz. Z.B. ein kühler Keller ist zur Lagerung von vielen Lebensmitteln perfekt. Weil er kühl und dunkel ist - was für viele Lebensmittel, wie z.B. Kartoffeln, Obst und Gemüse sehr gut ist. Hinzu kommt das passende Equipment wie Körbe oder Holzkisten. Legt man diese z.B. noch mit Papier oder alten Zeitungen aus, hat man die perfekte Grundlage für viele Obstsorten, die dann lange haltbar sind. Was uns die Autorin mitteilen möchte oder näherbringen will, ist die Tatsache, dass man durchaus auf viele moderne Küchenutensilien verzichten kann. Ein Kühlschrank muss nicht unbedingt sein. Wer wirklich umweltbewußt und nachhaltig leben möchte, der kann vieles alternativ lagern. Ich kann mich z.B. erinnern, dass mein Großvater seinen Wein immer im Brunnen stehen hatte. Hier war nicht nur das Wasser eiskalt und herrlich lecker auch der Wein war eiskalt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Marie Cochard sieht die Kunst, ökologisch zu leben, als Chance, ihre Intuition und ihr kreatives Potential auszuleben. In ihren Büchern teilt sie ihr Wissen aus zehn Jahren Journalismus für ökologische Themen und ihre Leidenschaft für eine nachhaltige und gesunde Lebensführung.

Zur Autor*innenseite