VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Seefeuer

Ab 13 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31063-2

Erschienen: 09.05.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Das Meer, so schön – so tödlich!

Marie Vosskamp kann nicht fassen, welchen Freund sich ihre Mutter nach dem Tod ihres Vaters zugelegt hat! Kein Stück traut sie Magnus, der in Windeseile das Kommando über das Vosskamp´sche Familienunternehmen übernimmt - und ihre Mutter auch noch heiraten will! Marie haut ab, um endlich ihre Träume zu verwirklichen, nach Friedrichskoog an die Nordsee, wo sie mit einem begehrten Praktikum ihrem Wunsch, Meeresbiologin zu werden, ein bisschen näher kommt. Dort lernt sie auch den attraktiven Vince kennen, der sich als Schatzsucher für das alte Schiffswrack der Trinity interessiert, das vor der Küste aufgetaucht ist. Mit der Trinity, die in den 50er Jahren in einem schrecklichen Unglück gesunken ist, heben sich dunkle Geheimnisse, die viel mehr mit Marie zu tun haben, als sie sich je hätte vorstellen können. Geheimnisse, die manche lüften und andere um jeden Preis verbergen wollen ...

Elisabeth Herrmann über ihren neuen Roman »Der Schneegänger«

"Eigentlich bin ich eine Geschichten-Archäologin" - Interview mit Elisabeth Hermann zu »Das Dorf der Mörder«

Elisabeth Herrmann (Autorin)

Elisabeth Herrmann ist eine der aufregendsten Thrillerautorinnen unserer Zeit. Ihr Thriller "Das Kindermädchen" wurde von der Jury der KrimiWelt-Bestenliste als bester deutschsprachiger Krimi 2005 ausgezeichnet und vom ZDF verfilmt. 2012 erhielt sie den Deutschen Krimipreis für "Die Zeugin der Toten", die ebenfalls vom ZDF verfilmt wird. Nach "Lilienblut" und "Schattengrund" ist "Seefeuer" ihr dritter Thriller für jugendliche Leser.

18.09.2017 | 19:30 Uhr | Hannover

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

19.09.2017 | 20:00 Uhr | Hildesheim

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

22.09.2017 | 19:00 Uhr | Rodgau

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei Jügesheim
Ludwigstr. 58-60
63110 Rodgau

Weitere Informationen:
Stadt Rodgau
63083 Rodgau

Tel. 06106/6930, nina.streib@rodgau.de

26.09.2017 | 20:00 Uhr | Lauterbach

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Schloss Hohhaus
Eisenbacher Tor 1
36341 Lauterbach

Weitere Informationen:
Stadtbücherei Lauterbach
36341 Lauterbach

Tel. 06641/184-162, stadtbuecherei@lauterbach-hessen.de

28.09.2017 | 20:00 Uhr | Obertshausen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadbücherei Obertshausen
Kirchstraße 2
63179 Obertshausen

buecherei.obertshausen@obertshausen.de

03.10.2017 | 19:00 Uhr | Biedenkopf

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Breidhof
Schulstr. 23
35216 Biedenkopf

Weitere Informationen:
Magistrat der Stadt BIedenkopf
35216 Biedenkopf

10.10.2017 | 19:30 Uhr | Kleinmachnow

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bürgersaal des Rathauses
Aldolf-Grimme-Ring 10
14532 Kleinmachnow

Weitere Informationen:
Natura Fachbuchhandlung Inh. Holger Mehlhardt
14532 Kleinmachnow

Tel. 033203/22468, info@natura-buchhandlung.de

16.10.2017 | 20:00 Uhr | Erfurt

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

20.10.2017 | 20:00 Uhr | Homberg

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadthalle Homberg
Stadthallenweg 12
35315 Homberg

Weitere Informationen:
Die Buchhandlung
35315 Homberg/Ohm

BuchHomberg@gmail.com

26.10.2017 | 19:30 Uhr | Heubach

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek
Schlossstraße 9
73540 Heubach

Tel. 07173/929820, stadtbibliothek@heubach.de

27.10.2017 | 19:00 Uhr | Joachimsthal

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kaiserbahnhof Joachimsthal
Bahnhof Werbellinsee 2
16247 Joachimsthal

Weitere Informationen:
Heimatverein Joachimsthal e.V.
16247 Joachimsthal

Tel. (0174) 8344366, glange61@gmx.de

30.10.2017 | 20:15 Uhr | Braunschweig

Lesung
im Rahmen des Braunschweiger Krimifestivals

Braunschweiger Krimifestival

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Braunschweigische Landessparkasse
Dankwardstr. 1
38100 Braunschweig

Tel. 0531/487-3886

Weitere Informationen:
Buchhandlung Graff GmbH
38100 Braunschweig

Tel. 0531/480890, infos@graff.de

07.11.2017 | 19:00 Uhr | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Villa folke Bernadotte
Jungfernstieg 19
12207 Berlin

Weitere Informationen:
Buchhandlung Friebe Inh. Oksana Kovalenko-Grimm
12247 Berlin

Tel. 030/7723230, BuchhandlungFriebe@t-online.de

09.11.2017 | 20:00 Uhr | Lauf

Lesung
Im Rahmen der 22. Laufer Literaturtage

weitere Informationen zu den Laufer Literaturtagen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bertleinschule, Aula
Martin-Luther Str. 2
91207 Lauf

Weitere Informationen:
Stadtbücherei
91207 Lauf

Tel. 09123/183450, r.grabmeier@stadtbuecherei-lauf.de

10.11.2017 | 08:45 Uhr

Schullesung im Rahmen der Laufer Literaturtage

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Stadtbücherei
91207 Lauf

Tel. 09123/183450

10.11.2017 | 10:45 Uhr

Schullesung im Rahmen der Laufer Literaturtage

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Stadtbücherei
91207 Lauf

Tel. 09123/183450

17.11.2017 | 20:00 Uhr | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

11.03.2018 | 18:00 Uhr | Mücke

Lesung und Gespräch

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aquariohm
Merlauer Str. 38
35325 Mücke

Weitere Informationen:
OVAG Energie AG
61169 Friedberg

Tel. 06031/821222

Originaltitel: Seefeuer
Originalverlag: cbt HC

Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-31063-2

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 09.05.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Versunkene Geheimnisse

Von: Kerry Datum: 17.08.2016

www.lesendes-katzenpersonal.blogspot.de/

Marie Vosskamp ist überglücklich, denn sie konnte eine Praktikantenstelle bei einer Seehundrettungsstation in Friedrichskoog an der Nordsee ergattern. Ihr großer Traum ist es, Meeresbiologin zu werden und dieses Praktikum ist der erste Schritt in Richtung ihrer Traumkarriere. Dass sie sich während des Praktikums auch noch fern ihrer Familie aufhält, ist ein Bonus, den es nicht zu unterschätzen gilt. Ihre Mutter ist ein wirklich lieber Mensch, aber recht unbedarft. Ihr Vater ist vor Jahren verschollen und wurde zwischenzeitlich für tot erklärt. Maries Lebensziel ist es, nach ihrem Studium, auf die Suche nach ihm zu gehen.

Soweit noch nicht genug der Dramatik, denn ihre Mutter Viola hat einen neuen Freund. Dieser ist seit kurzem Geschäftsführer des Vosskamp-Familienunternehmens und macht ihrer Mutter sogar einen Heiratsantrag, den diese annimmt. Das ist dann doch zu viel für die junge Frau, die dem neuen Mann im Leben ihrer Mutter nicht so recht über den Weg traut. In Friedrichskoog fühlt sie sich hingegen sehr wohl und gut aufgehoben, sie hat Freundschaften geschlossen und geht voll und ganz in ihren Aufgaben vor Ort auf. Marie hat die Hoffnung, nach dem Praktikum in der Seehundrettungsstation, dort auch noch ihr freiwilliges soziales Jahr absolvieren zu können.

Als sie jedoch die Nachricht erhält, dass ihre Großmutter Clara ins Krankenhaus eingeliefert wurde, muss sie zu ihr, denn zu ihr hatte Marie immer ein gutes Verhältnis. Tatsächlich gelingt es ihr, noch kurz ihre Großmutter zu sehen und ihr sogar von der aufregenden Entdeckung des Wracks des versunkenen Schiffs "Trinity" zu berichten. Marie kehrt nach Friedrichskoog zurück. Sie vertieft die Bekanntschaft zu Schatzsucher Vince, der es sich mit seinem Team zur Aufgabe gemacht hat, die Trinity zu bergen. Was Marie zu diesen Zeitpunkt noch nicht ahnt - auf der Trinity ist ein Teil ihrer Familiengeschichte begraben ...


Versunkene Geheimnisse! Der Plot des Buches wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut hat mir gefallen, dass dieses Buch vor Intrigen nur so strotzte - einfach herrlich, wenn nach und nach aufgedeckt wird, wer alles ein falsches Spiel spielte. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet. Gerade Marie hatte es in der Vergangenheit, gerade mit der Problematik ihrer Mutter und dem Verschwinden ihres Vaters, nicht immer einfach und dennoch ist aus ihr eine taffe junge Frau geworden, die weiß, was sie im Leben erreichen will und die bereit ist, für ihre Ziele zu kämpfen. Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm zu lesen, sodass ich abschließend sagen kann, dass mir das Buch schöne Lesestunden bereitet hat.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch MP3-CD)

Ein gutes Hörbuch mit kleineren Schwächen

Von: Kopfkino-Blog Datum: 18.01.2016

kopfkino-blog.blogspot.de/


Die Stimme der Hörbuch- und Synchonsprecherin Laura Maire kennt man unter anderem bereits als deutsche Stimme von Ashley Cullen (Twilight). Des Weiteren lieh sie Ygitte aus "Game of Thrones" ihre Stimme und las das Hörbuch "Divergent" von Veronica Roth. Zu der Geschichte rund um Marie und der mysteriösen Trinity passte Laura Maires Stimme perfekt. Besonders angetan war ich von den kurzen Kapiteln, die nicht aus Maries Sicht erzählt wurden. Hier veränderte Laura Maire ihre Stimme so stark, dass ich sie niemals wieder erkannt hätte.

Marie gehört zu der in Friedrichskoog überall bekannten Vosskamp-Familie. Ihrer Familie gehört ein gigantisches "Tee-Imperium", doch die Geschäfte laufen derzeit nicht besonders gut. Doch Geld ist Marie nicht wichtig. Sie macht ein Praktikum bei Seehundstation und wenn man Marie mit ihrer Mutter vergleicht, ist ganz klar Marie die Vernünftige der beiden. Sie führt ein ganz normales Leben...bis das Schiffswrack der Trinity, dass vor mehr als sechzig Jahren sank und bei welchem ihre Großmutter die einzige Überlebende war, geborgen werden soll. An Bord soll sich wertvolles Porzellan aus der Ming Dynastie im Wert von mehreren Millionen Euro befinden. Doch auf einmal häufen sich zunächst seltsame und später immer bedrohlichere Ereignisse...

Marie mochte ich gleich von Anfang an. Sie ist bodenständig und ein unglaublich guter Mensch. Durch ihren Wunsch, Seehunde zu retten, wurde sie mir nur noch sympathischer. Vor allem fand ich auch den Umgang mit ihrer Mutter, die ich vom ersten Moment an nicht mochte, total klasse. Auch wenn sie das Verhalten ihrer Mutter verletzt, bleibt sie dennoch stark und lässt sich davon nicht unterkriegen. Von Marie hatte ich ziemlich schnell ein Bild vor Augen. Anders ging es mir leider mit Charakteren wie Vince und Magnus. Ich sah sie nicht vor Augen und konnte sie nicht einordnen. Dies störte mich aber nur minimal. Die Beziehungen zwischen der einzelnen Charaktere empfand ich dafür als nur wenig authentisch. Die "Liebesgeschichte" des Buches, empfand ich als komplett überflüssig, da sie mich überhaupt nicht überzeugen konnte. Ebenso wenig konnte ich den Umgang der verschiedenen Charaktere miteinander nachvollziehen.

Die Geschichte beginnt relativ ruhig, was sie jedoch nicht langweilig machte. Der Leser hat ein wenig Zeit Marie kennen zu lernen, bevor dann auch schon Spannung aufkommt. Und spannend war dieses Hörbuch auch auf jeden Fall, auch, wenn ich leider einiges vorhersehen konnte. Die Geschichte habe ich durchgehend gerne gehört, auch wenn das Ende für mich nicht besonders überraschend war. Ich hatte definitiv einige spannende Momente mit meinem ersten Roman der Autorin Elisabeth Herrmann.

Fazit: Eine spannende Geschichte mit einer sympathischer Heldin, die teilweise leider etwas vorhersehbar war.__

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin