VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Winterglücksmomente Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-48541-3

Erschienen: 17.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Weihnachtszeit in London: Funkelnde Lichter, tanzende Schneeflocken und köstliche Düfte – für viele ist es die schönste Zeit des Jahres. Für Nettie Watson aber ist es die schmerzliche Erinnerung an das glückliche Leben, das sie einmal hatte. Ablenkung verspricht ihr Job bei einer Charity-Veranstaltung. Doch der Abend endet peinlich: Mit einer Panne zieht Nettie alle Blicke auf sich und landet sogar im Internet. Und plötzlich steht ihr Leben kopf – selbst der Popstar Jamie Westlake wird auf sie aufmerksam. Nettie blockt jede Annäherung ab, zu groß ist ihre Angst vor Nähe – doch sie hat ihre Rechnung ohne die Liebe gemacht ...

»Wundervolle, nicht immer leichte Lektüre passend für die Weihnachtszeit.«

www.lus-buchgefluester.blogspot.de

Karen Swan (Autorin)

Karen Swan arbeitete lange als Modejournalistin für Zeitschriften wie Vogue, Tatler und YOU. Sie lebt heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im englischen Sussex. Wenn die Kinder sie lassen, schreibt sie in ihrem Baumhaus Romane.

Mehr zur Autorin und ihren Büchern finden sie unter www.karenswan.com

»Wundervolle, nicht immer leichte Lektüre passend für die Weihnachtszeit.«

www.lus-buchgefluester.blogspot.de

»Eine wunderschöne Geschichte, die Ihre Lesestunden zum Leuchten bringen wird.«

www.fantasticfiction.co.uk

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Gertrud Wittich
Originaltitel: Christmas on Primrose Hill
Originalverlag: Pan MacMillan

Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48541-3

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 17.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein herzzerreißender spannender Roman mit lustigen und traurigen Augenblicken

Von: Claudia Gh.  aus Innsbruck Datum: 03.11.2017

Es gibt einen Moment im Buch (vor dem 27. Kapitel) wo ich dachte - das wars jetzt? Das kann doch nicht sein....Und solche Momente kamen immer wieder im Buch - neue Wendungen - es kommt immer anders als man denkt. Das Herz klopfte beim Lesen so laut, dass ich meine Umgebung nicht mehr wahrnahm. Ab dem letzten Drittel des Buches konnte ich nicht mehr - ich konnte es nicht mehr weglegen. Ich las zum ersten Mal in meinem Leben 5 Stunden lang das selbe Buch. Und es gab Momente, wo ich meinen Tränen freien Lauf lassen musste. Ab Seite 460 hatte ich Mühe das Buch zu Ende zu lesen - denn jede Zeile rührte mich zu Tränen. Karen Swan versteht es phantastisch, einen auf eine Reise mitzunehmen. Und alles andere vergessen zu lassen. Dieses Buch ist so phänomenal geschrieben, dass ich dachte, ich hätte einen wahnsinns Film angesehen. Einfach beeindruckend.

Dieses Buch hat mich das erste Mal zu echten Tränen gerührt. Und mich wie ein Krimi gefesselt. Voller Spannung. Voller Humor und Magie. Es ist mein bisher schönstes Buch was ich je gelesen habe. Ich glaube, ich habe eine neue Lieblingsautorin....(noch besser als Pia Engström!...das will was bei mir heißen!)...

Zum Inhalt möchte ich nichts verraten, denn man sollte sich wirklich ohne jegliches Wissen in die Welt von Karen Swan und ihrer "Nettie" hineinreißen lassen. Es ist einfach unbeschreiblich schön !

Aktuell und herzerwärmend

Von: Vanessas Bücherecke Datum: 19.01.2017

vanessasbuecherecke.wordpress.com

Klappentext:
Weihnachtszeit in London: Funkelnde Lichter, tanzende Schneeflocken und köstliche Düfte – für viele ist es die schönste Zeit des Jahres. Für Nettie Watson aber ist es die schmerzliche Erinnerung an das glückliche Leben, das sie einmal hatte. Ablenkung verspricht ihr Job bei einer Charity-Veranstaltung. Doch der Abend endet peinlich: Mit einer Panne zieht Nettie alle Blicke auf sich und landet sogar im Internet. Und plötzlich steht ihr Leben kopf – selbst der Popstar Jamie Westlake wird auf sie aufmerksam. Nettie blockt jede Annäherung ab, zu groß ist ihre Angst vor Nähe – doch sie hat ihre Rechnung ohne die Liebe gemacht ...

Meinung:
Ein Weihnachts-/Winterroman von Karen Swan gehört ja mittlerweile für mich zum festen Programm in der Winterzeit. Und pünktlich dazu lieferte der Goldmann Verlag ein neues Buch der Autorin.
Diesmal geht es um Nettie. Nettie ist nicht besonders mutig und geht nicht gerne Risiken ein. Viel zu schmerzlich sitzt ihr ihre Vergangenheit im Nacken. Doch plötzlich steht Netties Leben Kopf. Auf einer Veranstaltung, bei der sie für ihre Firma Spenden eintreiben sollen, passiert ihr ein Missgeschick, das sie zum Internetstar werden lässt, denn Nettie saust, als blaues Kaninchen verkleidet, eine Eisbahn hinab. Fortan soll sie für den Sponsor weitere Challenges abhalten. Auch der Musiker Jamie Westlake wird auf Nettie aufmerksam. Und ihr bester Freund Dan scheint auf einmal auf mehr von ihr zu wollen, als nur Freundschaft.
Nettie ist einfach nur nett und sympathisch. Und ich habe ganz schön mit ihr mitgelitten, denn die ganze Internet-Sache mit dem blauen Häschen setzt ihr doch ziemlich zu. Wie gewohnt sind auch die Nebenfiguren im Roman wieder sehr schön umgesetzt und runden den Roman gut ab. Zwar ist die eine oder andere Person etwas anstrengend, die Schicksale im Buch aber sind wieder einmal sehr berührend und mit Spannung habe ich die Geschichte verfolgt, denn bei Karen Swan sind die Beziehungsentwicklungen immer wieder überraschend, so dass man sich nicht auf seinen ersten Eindruck verlassen kann.
Die Handlung ist modern und aktuell und greift das Thema Internet, Hashtags und den ganzen Social-Media-Rummel auf. Dabei geht Karen Swan nicht mit einem mahnenden Finger an die Sache heran, zeigt aber auch die Schattenseiten des Internethypes auf. Gut geplottet und unterhaltsam bis zur letzten Seite hat das Buch genau meinen Winterlesegeschmack getroffen und war für mich zur richtigen Zeit zur Hand. Die Kapitel und Seiten flogen nur so dahin und Netties Geschichte wird in der dritten Person erzählt, wobei der Blickwinkel hauptsächlich auf sie gerichtet bleibt. Die Übersetzerin Getrud Wittich hat es ganz toll geschafft, den Flair und Zauber des Buchs ins Deutsche zu bringen. Zwar spielt die Geschichte in der Weihnachtszeit, kann aber auch außerhalb dieser gelesen werden. Für das richtige Flair empfehle ich aber schon die kalte Jahreszeit.

Fazit:
Wer romantische Bücher, die eine interessante und berührende Geschichte erzählen, sucht, ist mit diesem Buch auf jeden Fall gut beraten. Die Handlung ist klug und unterhaltsam erzählt, beinhaltet genügend Witz, um nicht zu schmalzig zu werden, und kann mit seinen sympathischen Charakteren überzeugen.
Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin