VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Bossman Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-21128-8

Erschienen:  20.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...

Vi Keeland (Autorin)

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt und ist auf über fünfzig Bestsellerlisten vertreten. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Bossman
Originalverlag: C. Scott Publishing Corp

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-21128-8

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  20.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Hat mich positiv überrascht

Von: romantische Seiten Datum: 01.01.2018

romantische-seiten.blogspot.de/

Als Reese Annesly versucht aus dem schrecklichsten Date ihres Lebens heraus zukommen lernt sie Chase Parker kennen. Chase hilft ihr aus der Situation heraus und danach trennen sich ihre Wege. Sie ist fasziniert von dem witzigen, charmanten Mann, der auch noch intelligent und sexy ist. Eine Mischung, die ihr sehr gut gefällt. Leider weiß sie nicht viel von ihrem „Retter“. Umso erstaunter ist sie, als sie einen neuen Job antritt und Chase ihr dort als neuer Chef vorgestellt wird. Ausgerechnet in seiner Firma soll sie arbeiten. Die beiden laufen sich immer wieder über den Weg und es liegt ein knistern in der Luft. Wie schade, das Reese sich vorgenommen hat nie wieder etwas mit einem Arbeitskollegen an zu fangen und schon gar nicht mit dem Chef. Aber ob sie der Anziehungskraft wiederstehen kann?

Reese und Chase sind zwei tolle Protagonisten, die beide eine schwierige Vergangenheit haben. Reese war Opfer eines Überfalls und hat dadurch eine Angststörung entwickelt und Chase hat einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen müssen. Diese beiden Ereignisse haben sie sehr stark geprägt. Reese ist ein starker, sympathischer Charakter. Sie nimmt die Herausforderung an, die ihr das Leben stellt und versucht loszulassen um ihr Glück zu finden. Chase dagegen steckt den Kopf in den Sand. Er lässt sich von seiner Angst beeinflussen. Dazu kommt, das er ein sehr sensibler und gefühlvoller Mann ist. Er kommt aber nicht verweichlicht rüber, da er trotz allen eine dominante und starke Seite hat. Chase ist sehr witzig und auch charmant. Er hat mich oft zum lachen gebracht. Die Dynamik zwischen den beiden gefällt mir sehr gut. Auch die Nebenprotagonisten haben mir gefallen. Vor allem Sam und die Schwester von Chase, zwei starke Frauen, die er an seiner Seite hat.

Der Schreibstiel von Vi Keeland ist toll und ich bin schon sehr auf andere Bücher von ihr gespannt. Für mich hatte das Buch überhaupt keine Längen. Es war oft sehr lustig, denn gerade am Anfang geraten die Protagonisten sehr oft in lustige Situationen. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass die Geschichte größtenteils aus der Sicht von Reese erzählt wurde. Aber auch Chase kam nicht zu kurz. Sein Teil wurde als Rückblick erzählt. So konnte man ihn und seine Beweggründe sehr gut verstehen und nachvollziehen. Es gibt ein paar erotische Szenen, die aber sehr niveauvoll erzählt wurden, auch wenn Chase ab und zu sehr direkt sein kann. Insgesamt eine schöne Geschichte, die mich komplett überzeugen konnte.

Bossman

Von: Sturmhoehe88 Datum: 23.12.2017

https://sturmhoehesbuecherparadies.jimdo.com/

Meine Meinung



Zunächst beginnt die Story ja doch noch recht lustig. Reese sitzt mit einem Date in einem Restaurant, doch dieses Date ist alles andere als das, was sie sich vorstellte. Dieser Kerl erzählt nur über seine Mutter, und langweilt Reese damit zu tode. Daher beschließt sie das jetzt der passende Moment gekommen wäre, ihrer besten Freundin ein Zeichen für den sogenannten Notfallanruf zu tätigen.



Doch dieser bleibt aus. Was Reese ja gar nicht passt, was sich aber ändert als der gutaussehende Typ der eben noch vor dem WC mit ihr sprach, sich mit seiner Begleitung an ihren Tisch setzt und Geschichten erfindet um ihr das langweilige Date zu verschönern. Was Reese aber nicht ahnt, ist das sie so schnell nicht mehr von diesem Unbekannten Mann los kommen wird....



„Bossman“ ist eine wirklich schöne Geschichte, die mit Emotionalen Aspekten gespickt ist. Man siehe den Tot von Payten und die Umstände, die Gefühle die in Chase erneut hervorgerufen werden. Natürlich ist es kein reiner Liebesroman, immerhin ist schon ein wenig Krimi vorhanden, doch die Liebesszenen überwiegen.



Die Charaktere die allesamt sehr authentisch und sympathisch waren, haben jeder ihre Päckchen zutragen und versuchen trotzdem irgendwie damit zu leben oder haben gelernt damit umzugehen. Lediglich so lange bis so einiges ans Licht kommt und alles über den Haufen geworfen wird, für was so hart gekämpft wurde.



Man hat wirklich so einige Szenarien erlebt wo man sich doch hätte fragen können, wie soll ein einziger Mensch das Verkraften? Ich meine auch das der Vorfall mit dem Mord an Chase damaligen Verlobten schon einige Jahre her ist, so war es für ihn wie ein Schlag zu erfahren wer der Mörder war, und das er quasi seine Verlobte selbst auf dem Gewissen hat, obwohl er gar keine Schuld daran trägt....



Ich habe die Zeitreise zwischen Gegenwart und Vergangenheit, den Wechsel zwischen Reese und Chase´s Erzählungen sehr genossen. Mir hat die Geschichte sehr gefallen, weswegen ich sie gern Empfehle.



Klare Kauf und Leseempfehlung!



5/5 Sterne

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin