VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Betrogene Kriminalroman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-13247-7

Erschienen:  02.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Einsam wacht, wer um die Schuld weiß ...

Um ein glückliches Leben betrogen – so fühlt sich Kate Linville, Polizistin bei Scotland Yard. Kontaktscheu und einsam, gibt es nur einen Menschen, den sie liebt: ihren Vater. Als dieser in seinem Haus grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, macht sie sich selbst auf die Spur dieses mysteriösen Verbrechens. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt.

Zur Buchverlosung auf LovelyBooks

Video, Interview & Beiträge zu Charlotte Link

„Nervenkitzel pur!“

People (21.01.2016)

Charlotte Link (Autorin)

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch Die Betrogene und zuletzt Die Entscheidung eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang 28,5 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt.
Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

„Nervenkitzel pur!“

People (21.01.2016)

"Eine emotionale Achterbahnfahrt – meisterhaft erzählt."

BUNTE (17.09.2015)

"Kaum jemand schreibt in Deutschland so erfolgreich Krimis wie Charlotte Link."

Brigitte (30.09.2015)

"'Die Betrogene' ist ein fesselnder Thriller, in dem Schuld und Rache die zentralen Themen sind."

freundin (26.08.2015)

"Charlotte Link liefert den perfekten Mix aus Spannung und Gefühl."

FÜR SIE (14.09.2015)

mehr anzeigen

27.09.2018 | 19:30 Uhr | Oberursel

Lesung
Eintritt: 15 €
Moderation: Kristine Zimmermann (HR)
Tickets unter: Tel. 06171/284664

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadthalle Oberursel
Rathausplatz 2
61440 Oberursel

Weitere Informationen:
Buchhandlung Bollinger Bücherwelt im Camp King
61440 Oberursel

Tel. 06171/284664

19.10.2018 | 20:00 Uhr | Lüneburg

Lesung im Rahmen des Lüneburger Krimifestivals. Moderation: Alida Gundlach.
Eintritt: VVK € 18 (+ VVK-Gebühren), AK € 20,-
Tickets über: www.krimifestival-lg.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Filmpalast Lüneburg
Fährsteg 1
21337 Lüneburg

Weitere Informationen:
Lünebuch GmbH
21335 Lüneburg

Tel. 04131/75474-0, info@luenebuch.de

20.10.2018 | 20:00 Uhr | Braunschweig

Lesung im Rahmen des Krimifestival Braunschweig
Moderation: Bärbel Schäfer
Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Krimifestival Braunschweig

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

C1-Cinema
Lange Straße 60
38100 Braunschweig

Weitere Informationen:
Buchhandlung Graff GmbH
38100 Braunschweig

Tel. 0531/480890, infos@graff.de

25.10.2018 | 19:30 Uhr | Unna

Lesung im Rahmen des Festivals Mord am Hellweg. Moderation: Bärbel Schäfer
Eintritt: VVK € 21,90 / erm. € 19.90; AK € 26,- / erm. € 23,-
Tickets über: www.mordamhellweg.de oder Tel.: 02303/963850

Mord am Hellweg

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Erich-Göpfert-Stadthalle
Parkstraße 44
59425 Unna

Weitere Informationen:
Westfälisches Literaturbüro e.V.
59423 Unna

Tel. 02303/963850

26.10.2018 | 20:00 Uhr | Bitburg

Lesung im Rahmen des Eifel Literatur Festival
Moderation: Bärbel Schäfer
Eintritt: VVK € 20,- / Ak € 23,-. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadthalle Bitburg
Römermauer 4
54634 Bitburg

Weitere Informationen:
LiteraturBüro Eifel
54595 Prüm

Tel. 06551/4399

06.11.2018 | 20:00 Uhr | München

Lesung im Rahmen des Krimifestivals München, in Kooperation mit Hugendubel.
Moderation: Günter Keil
Eintritt: € 18,-
Tickets über www.hugendubel.de oder Tel. 089/30757575 (mit Kundenkarte 30% Rabatt) bzw. über www.muenchenticket.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Gasteig / Carl-Orff-Saal
Rosenheimer Str. 5
81667 München

Weitere Informationen:
Heinrich Hugendubel GmbH & Co. KG Zentrale
80636 München

info@hugendubel.de

07.11.2018 | 20:00 Uhr | Hamburg

Lesung im Rahmen des Hamburger Krimifestivals.
Moderation: Bärbel Schäfer
Tickets unter www.krimifestival-hamburg.de.
Der VVK beginnt am 1.9.2018

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kampnagel / K 6
Jarrestr. 20
22303 Hamburg

Weitere Informationen:
Krimifestival Hamburg

15.11.2018 | 20:15 Uhr | Wiesbaden

Lesung
Moderation: Bärbel Schäfer
Eintritt: € 12,-
Kartenreservierung über Tel.: 0611/34157-0

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

20.11.2018 | 20:00 Uhr | Sulingen

Lesung und Gespräch im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Literatur vor Ort" in Kooperation mit Radio Bremen Zwei.
Moderation: Hilke Theessen
Eintritt: € 20,- / 15,- / 8,-
Tickets über: www.kulturverein-sulingen.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadttheater Sulingen
Schmelingstraße 37
27232 Sulingen

Weitere Informationen:
Kreissparkasse Grafschaft Diepholz
49356 Diepholz

26.11.2018 | 20:00 Uhr | Berlin

Lesung und Gespräch
Moderation: Thomas Böhm
Eintritt: VVK € 13,- (plus Gebühren) / AK € 14,50
Tickets über Tel.: 030/93 93 58 555

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Pfefferberg Theater
Schönhauser Allee 176
10119 Berlin

Weitere Informationen:
Thalia Buchhandlung Berlin GmbH & Co. KG VST 331 ALEXA am Alexanderplatz
10179 Berlin

Tel. 030/2758162-0, thalia.berlin-alexa@thalia.de

27.11.2018 | 16:00 Uhr | Berlin

Signierstunde

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

17.01.2019 | 20:00 Uhr | Bonn

Lesung und Gespräch
Moderation: Antje Deistler
Eintritt: € 8,- / Schüler & Studenten € 5,-
Kartenresrvierung über Tel.: 0228/1849780

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Thalia Universitätsbuchhandlung GmbH Im Metropol VST 233
Markt 24
53111 Bonn

Tel. 0228-1849780, thalia.bonn-metropol@thalia.de

24.01.2019 | 20:00 Uhr | Baden-Baden

Lesung
Eintritt: VVK € 20,- / AK: € 23,- (inkl. € 5,- Casino Eintritt)
Kartenreservierung über: reservix; Thalia: 07221/30138-0 oder Casino Baden-Baden: 07221/30240
Moderation: Alida Gundlach

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Casino Baden-Baden
Kaiserallee 1
76530 Baden-Baden

Tel. 07221/30240

Weitere Informationen:
Thalia Buchhandlung der Reinhold Gondrom GmbH & Co. KG VST 415
76530 Baden-Baden

Tel. 07221/30138-0, thalia.baden-baden@thalia.de

29.01.2019 | 20:30 Uhr | Würzburg

Lesung und Gespräch
Moderation: Alida Gundlach
Eintritt: € 15,-
Kartenreservierung unter: www.hugendubel.de (mit Kundenkarte 30% Rabatt)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Hugendubel
Kürschnerhof 4-6
97070 Würzburg

Tel. 0931/66099-11, kd-wbg@hugendubel.de

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-13247-7

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  02.09.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Packender Thriller!

Von: Madamecherie Datum: 06.04.2016

www.madamecherie.de

Anfangs hatte ich es etwas schwer in die Geschichte einzusteigen, da ich in letzter Zeit viele
Jugendromane gelesen habe und die Erzählweise der Geschichte ganz anders ist, halt nicht so locker wie eine einem Jugendroman. Nach etwa 30 Seiten war ich aber dann endlich in der Geschichte versunken. Die 640 Seiten lasen sich ab dort wie ein Kinderspiel. Die Geschichte wird von einem auktorialen Erzähler geführt, die Perspektiven ändern sich öfters. Somit wird die Geschichte nicht allein von Kate Linville erzählt. Es ist ein komplexer Thriller, es werden verschiedene Familien ins Spiel gebracht, die mit dem Mord von Kates Vater in Zusammenhängen stehen. Dies entwickelt sich für den Leser allerdings nur allmählich. Vielleicht lag es auch daran, dass mir der Einstieg in die Geschichte so schwer viel, da man ständig die ganzen Personen im Kopf behalten muss.

Kate ist ein sehr bedauerlicher Charakter, ihr Vater war ihr einziger halt im Leben. Nun steht sie vor einem Scherbenhaufen. Sie hat keine Freunde, Geschwister oder Kollegen die ihr beistehen. Für alle ist sie unsichtbar und nicht mal ihre Kollegen möchten länger Zeit mit ihr verbringen, als nötig. Manchmal hätte ich sie mir am liebsten gepackt und kräftig durchgerüttelt. Zum Beispiel, wenn sie sich Gedanken darüber macht, wieso sie keiner mag und ein paar Zeilen später blafft sie dann jemanden an. Caleb, der Chefermittler im Mordfall ihres Vaters ist ebenfalls ein gescheiterter Charakter, er hat mit Alkoholproblemen zu kämpfen und muss Kate davon abhalten in dem Fall selbst zu ermitteln und sich damit in Gefahr zu bringen.

Alles in Allem war dies aber ein sehr interessanter und spannender Roman, bis zur letzten Seite hin. Durch die Komplexität der Geschichte bekommt der Roman auch einen besonderen Schwung und man will garnicht mehr aufhören zu lesen. Und ich habe wirklich bis zum Schluss gerätselt wer der Mörder war, aber mit dieser Person hätte ich definitiv nicht gerechnet.

Ein sehr gelungener Krimi!

Von: Nicoles Bücherwelt Datum: 25.09.2015

nicolesbuecherwelt.blogspot.de/

Als Kate Linville erfährt, das ihr Vater, ein ehemaliger Polizist, brutal ermordet wurde, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie hatte schon immer ein enges Verhältnis zu ihrem Vater und fragt sich: Wer und vor allem warum wurde ihm sowas angetan? Kate, selbst Polizistin bei Scotland Yard, fängt nun trotz Ermittlungsverbot an, mehr über die Vergangenheit ihres Vater herauszufinden. Erschüttert bringt sie einige Geheimnisse zutage und erfährt, das ihr Vater nicht der Mensch war für den sie ihn hielt. Plötzlich gibt es noch weitere Tote...

Auch das sonst so friedliche Leben der Familie Crane gerät plötzlich aus den Fugen. Alles beginnt damit, dass die leibliche Mutter ihres Adoptivsohnes wieder in ihr Leben tritt...

Der neue Roman von Charlotte Link hat es wirklich in sich! Absolut spannend von Anfang bis zum Ende! Die Geschichte besteht aus verschiedenen Handlungssträngen, die aber keineswegs verwirrend, sondern perfekt ausgearbeitet sind. Nach und nach fügen sich die einzelnen Puzzleteile dann zusammen. Durch die detailreichen Schilderungen der verschiedenen Schauplätze kann man sich die Handlungsorte sehr gut vorstellen. Auch die Haupt- und Nebencharaktere sind sehr klar und gut dargestellt.

Mein Fazit: Ein absolut gelungener Kriminalroman, fesselnd bis zum Schluss. Sehr gefallen hat mir, dass man als Leser bis zum Schluss miträtseln kann, wie es zu den schrecklichen Geschehnissen gekommen ist. Das Ende ist sehr spannend mit einigen Überraschungen. Eine klare Leseempfehlung!

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere E-Books der Autorin