VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Jagd auf die Venus und die Vermessung des Sonnensystems

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 22,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-07302-2

Erschienen: 29.06.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Die Geschichte des größten wissenschaftlichen Abenteuers im 18. Jahrhundert

Im Juni 2012 wird die Welt zum Himmel schauen und auf den Venusdurchgang warten. Dieses seltene astronomische Ereignis, bei dem die winzige schwarze Scheibe des Planeten Venus vor der Sonne vorbeizieht, geschieht nur alle 125 Jahre. Andrea Wulf blickt aus diesem Anlass zurück auf den Sommer des Jahres 1769, als beim damaligen Venusdurchgang erstmals Wissenschaftler weltweit zusammenarbeiteten, um den bis dahin unbekannten Abstand zwischen Sonne und Erde exakt zu ermitteln.
Dieses erste internationale Wissenschaftsprojekt verband Menschen verschiedener Kontinente und Herkunft. Sie reisten in die entlegensten Regionen, bestanden gefährliche Abenteuer – und scheiterten manchmal an einem Himmel voller Wolken. Ihre Geschichte(n) erzählt Andrea Wulf in einem Wissenschaftsthriller, der an jenen magischen Moment erinnert, als die Dimensionen des Universums erstmals Kontur gewannen.

"Ein ganz bemerkenswertes Buch: erstaunliche Lebendigkeit, eine spannend geschriebene Geschichte. Andrea Wulfs Buch setzt Maßstäbe."

Journal für Astronomie (01.01.2013)

Andrea Wulf (Autorin)

Andrea Wulf, geboren in Indien und aufgewachsen in Deutschland, lebt seit anderthalb Jahrzehnten in London. Seit ihrem Studium der Designgeschichte am Royal College of Art arbeitet sie als Sachbuchautorin und Journalistin. Sie wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, ihr Buch "The Brother Gardeners" wurde u.a. für die Longlist zum Samuel Johnson Prize nominiert. Sie schreibt u.a. für "Wall Street Journal", "Sunday Times", "New York Times", "Guardian" und "Times Literary Supplement" und arbeitet zudem regelmäßig für die BBC.

"Ein ganz bemerkenswertes Buch: erstaunliche Lebendigkeit, eine spannend geschriebene Geschichte. Andrea Wulfs Buch setzt Maßstäbe."

Journal für Astronomie (01.01.2013)

"Andrea Wulf schildert kurzweilig, wie Astronomen einst zur Beobachtung dieses seltenen Phänomens in ferne Weltgegenden aufbrachen, um so die Ausdehnung des Sonnensystems zu bestimmen."

Frankfurter Allgemeine Zeitung (06.06.2012)

"Wissenschaftskrimi zum Venus-Transit: Die Autorin Andrea Wulf hat aus dem Wirbel um die Venus einen spannenden Wissenschaftskrimi gemacht."

Südkurier (04.06.2012)

"Neuer Wissenschaftsthriller: Andrea Wulf verwebt die Abenteuer von Astronomie-Pionieren mit harten Wissenschaftsfakten."

Kurier (A) (04.06.2012)

"Die Historikerin und Journalistin Andrea Wulf hat rechtzeitig zum Ereignis die geschichtlichen Hintergründe in einem spannenden Sachbuch aufgeschrieben."

Spektrum der Wissenschaft (01.06.2012)

mehr anzeigen

12.03.2017 | 16:00 Uhr | Köln

Die Erfindung der Natur - Andrea Wulf und Neil MacGregor treffen Alexander von Humboldt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Schauspiel Köln im DEPOT 1
Schanzenstraße 6-20
51063 Köln

Weitere Informationen:
lit.COLOGNE GmbH
50677 Köln

Tel. 0221/1601815

24.03.2017 | 19:00 Uhr | Leipzig

Moderiertes Gespräch mit Neil MacGregor

Moderation: Thomas Bille

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz 5-11
04103 Leipzig

Weitere Informationen:
Leipziger Messe GmbH
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

25.03.2017 | 13:30 - 14:00 Uhr | Leipzig

Moderiertes Gespräch im ARD-Forum

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Leipziger Buchmesse
Messe-Allee 1
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

25.03.2017 | 20:05 Uhr | Leipzig

Buchnacht von ARD und 3sat moderiert von Denis Scheck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bayrischer Bahnhof
Bayrischer Platz 1
04103 Leipzig

Weitere Informationen:
Leipziger Messe GmbH
04356 Leipzig

Tel. 0341/6788101, info@leipziger-buchmesse.de

18.06.2017 | 12:00 Uhr | Frankfurt am Main

„Being a Humboldt“: Ein Abend mit Andrea Wulf und Neil MacGregor

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Schauspiel Frankfurt
Neue Mainzer Str. 17
60311 Frankfurt am Main

Weitere Informationen:
Humboldt Forum Kultur GmbH
10117 Berlin

27.06.2017 | 20:00 Uhr | Stuttgart

„Being a Humboldt“: Ein Abend mit Andrea Wulf und Neil MacGregor
Moderation Denis Scheck

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literaturhaus
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

Tel. 0711/2202173, hoellerer@literaturhaus-stuttgart.de

Originaltitel: Chasing Venus: How Science Turned Global in the 18th Century

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-07302-2

€ 17,99 [D] | CHF 22,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

Erschienen: 29.06.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin