Die Tänzerin am Abgrund

Ein Sturmlicht-Chroniken-Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Für immer Kind bleiben! Das war der Wunsch des Straßenmädchens Lift – und bisher hat sich dieser auch erfüllt. Lift lebt am Hof der Azishs im Lande Roschar, und nur ihre einzigartige Gabe hat sie bislang vor Schwierigkeiten bewahrt. Doch das Leben am Hof droht, das freiheitsliebende Mädchen zu ersticken, und so zögert sie keine Sekunde, diesen zu verlassen, als sie erfährt, dass ein grausamer Mann im fernen Yeddaw Menschen wie sie – Menschen mit Magie – verfolgt. Lift bricht auf, diesen zur Seite zu stehen, nicht ahnend, in welche Gefahr sie sich damit begibt ...

In dem Kurzroman »Die Tänzerin am Abgrund« beleuchtet Brandon Sanderson das Schicksal einer bislang kaum beachteten Figur seiner epischen »Sturmlicht-Chroniken«.

»Das Wort episch ist noch zu klein für Brandon Sandersons Fantasy!«

The Guardian

Aus dem Amerikanischen von Michael Siefener
Originaltitel: Edgedancer
Originalverlag: Tor Books
eBook epub (epub), 3 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-18770-5
Erschienen am  11. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Tolle Geschichte für Fans der Sturmlich-Chroniken

Von: buchverliebt

25.04.2020

Diese Kurzgeschichte handelt von einer der Personen aus den Sturmlicht-Chroniken, welche bisher nur wenig Beachtung fand: Lift. Sie ist zwar ein wichtiger Teil der Reihe, da sie als kindliche Kämpferin ihren Platz in diesem Kampf inne hat, jedoch fand ihre Geschichte bisher wenig Platz. Diese kleine, verrückte Person ist schon ein ganz besonderer Wildfang und ich fand die Geschichte wirklich interessant, einfach, weil der Leser zu Lift und ihrem Sprenksel Wyndel bisher nicht allzu viel erfahren konnte. Was jedoch schon von ihrem ersten Auftritt an klar war: Das Mädchen ist einfach verrückt. Sie kennt keine Angst, rast im halsbrecherischen Tempo dahin und stellt sich jeder Gefahr. Kein Wunder, dass ihr Begleiter manchmal wünschte, er wäre wo anders. Der Titel "Die Tänzerin am Abgrund" beschreibt auf treffende Weise das Temperament der jungen Kämpferin und doch wieder nicht. Ihre kindlichen Vorstellungen und die Leichtigkeit mit der Sie sämliche Gefahren betrachtet, zeugen eben von ihrem jungen Alter. Und sonst zählt für Lift sowieso nur eines: Etwas zu futtern finden, um bei kräften zu bleiben. Begleitet Lift und Wyndel bei diesem kleinen Abenteuer und lernt diese verrückte Person besser kennen. Ich habe die Geschichte genossen und würde mir mehr solcher Kurzgeschichten aus der Welt der "Sturmlicht-Chroniken" auf deutsch übersetzt wünschen.

Lesen Sie weiter

Mutige und freche Protagonistin

Von: Nina Wirths

13.04.2020


Brandon Sanderson - die Tänzerin am Abgrund
Inhalt: Für immer Kind bleiben! Das war der Wunsch des Straßenmädchens Lift – und bisher hat sich dieser auch erfüllt. Lift lebt am Hof der Azishs im Lande Roschar, und nur ihre einzigartige Gabe hat sie bislang vor Schwierigkeiten bewahrt. Doch das Leben am Hof droht, das freiheitsliebende Mädchen zu ersticken, und so zögert sie keine Sekunde, diesen zu verlassen, als sie erfährt, dass ein grausamer Mann im fernen Yeddaw Menschen wie sie – Menschen mit Magie – verfolgt. Lift bricht auf, diesen zur Seite zu stehen, nicht ahnend, in welche Gefahr sie sich damit begibt.

Für mich war das mein erstes Buch von Sanderson sowie mein erstes Zusatzbuch welches ich gelesen habe ohne die Hauptchronik vorher zu kennen. Ich kam wunderbar in die Geschichte rein ohne jegliches Vorwissen, lediglich an manchen Stellen hätte etwas Vorwissen nützlich sein können. In dem Buch begegnen wir Lift welche ein mutiges und starkes Straßenmädchen ist und sich in den Gassen und Straßen durchkämpft. Besonders gefallen mir die witzigen Wortgefechte mit ihrem magischen Begleiter Wyndal welche mir oft ein Lächeln auf die Lippen gezaubert haben. Lift bringt mit ihren mutigen Handlungen aber auch ihrem teilweise kindlichen Humor (im positiven Sinne) so unglaublich viel Liebe in das Buch.
Auch der Handlungsverlauf ist trotz der knappen 250 Seiten spannend und schlüssig. Sanderson hat einen wunderbaren Erzählstil, malerisch und stark, sodass ich definitiv auch die Chronik dazu lesen möchte. 
Zudem finde ich die Farben des Covers ansprechend, obwohl man ja nicht nach Cover gehen soll. Das Kartenverzeichnis ist ebenfalls wunderschön gestaltet und ich kann nur erahnen wie gigantisch die Welt der Strumlichtchroniken ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Brandon Sanderson, 1975 in Nebraska geboren, schreibt seit seiner Schulzeit fantastische Geschichten. Er studierte Englische Literatur und unterrichtet Kreatives Schreiben. Seit seiner »Steelheart«-Trilogie und den epischen »Sturmlicht-Chroniken« ist der Autor auch in Deutschland einer der großen Stars der Fantasy. Brandon Sanderson lebt mit seiner Familie in Provo, Utah.

www.brandon-sanderson.de

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Ein grandioses Epos! Ich habe jede Seite davon verschlungen.«

Patrick Rothfuss