Léon & Claire

Er trat aus den Schatten

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Paris hat eine dunkle Seite ...

Sie nennen sich selbst die Kämpfer der Schatten und haben der Stadt den Rücken gekehrt. Vom hellen Licht sind sie in das Reich der Dunkelheit hinabgestiegen, in die Katakomben tief unter Paris. Unter ihnen lebt Léon, der magische Fähigkeiten besitzt. Er allein weiß um die Macht des Meisters der Finsternis, dessen Ziel es ist, Paris zu vernichten. Als Léon eines Tages der schönen Claire das Leben rettet, ist es um sie beide geschehen. Léon nimmt Claire mit in seine düstere Welt; Licht und Schatten verbinden sich. Doch das Glück der beiden ist nicht nur dem attraktiven Adrien ein Dorn im Auge, der schon lange in Claire verliebt ist, sondern vor allem dem Meister der Finsternis selbst, der seine ganz eigenen Pläne mit Léon hat. Schon bald werden die beiden Liebenden zum Spielball dunkler Mächte.

"'Léon & Claire' ist eine Jugendromanze vor atemberaubender Kulisse und macht neugierig auf Teil zwei."

WESTFALEN-BLATT (29. Januar 2017)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-17034-9
Erschienen am  12. Dezember 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Léon & Claire-Reihe

Leserstimmen

Er trat aus dem Schatten

Von: Pia's Library

22.06.2017

Meine Meinung: Das Cover finde ich mit der Skyline und den wenigen Farben sehr ansprechend. Mich stören aber die zwei Ringe, die aussehen wie Eheringe bzw. das Symbol für die Ehe, da das halt so gar nicht das Thema das Buches ist. Der Schauplatz Paris ist wichtig für den Verlauf der Geschichte mit seinem unterirdischen Labyrinth und interessant fand ich auch die Geschichte, die teilweise schön verpackt erklärt wurde. Man hat durch das Buch auch eine kleine Stadtführung und eine Führung durchs Louvre bekommen, was ich als Städte-Liebhaber sehr willkommen geheißen habe. Der Schreibstil ist im großen und ganzen in Ordnung. Er war flüssig und hielt zwar die Spannung, aber die Gefühle kamen nicht zum Zuhörer, wie ich finde im Allgemeinen beim auktorialen Erzählen. Außerdem hat Leon, der in den Katakomben von Paris lebt, eine sehr gehobene Sprechweise, was zu ihm nicht wirklich passt. Die Geschichte war logisch aufgebaut, war auch nicht vorhersehbar bzw. man wurde gezielt auf die falsche Fährte gelockt, aber das Alter von Claire hat nicht zu ihrem Verhalten gepasst. Ich hatte die ganze Zeit im Hinterkopf, dass sie 15 Jahre alt ist, da es am Anfang kurz erwähnt wurde, und es wäre so viel besser, wenn es einfach nicht erwähnt werden würde oder sie 2 Jahre älter wäre. Ich hatte erwartet, dass es viel mehr aus Leons Sicht bzw. mehr über seine Taten geht, aber es stand dann doch wieder das normale Mädchen im Mittelpunkt, dass von einem dunklen, gut aussehendem Jungen entdeckt wird und sie sich verlieben. Fazit: Ein gutes Jugendbuch aus dem Bereich Fantasy, das vom Konzept den meisten anderen Büchern entspricht, aber auf jeden Fall lesenswert ist, wenn man dieses Muster mag.

Lesen Sie weiter

Von den ersten Seiten schon völlig überzeugt!

Von: eintausendbuecher

03.05.2017

Léon & Claire haben mich bereits auf den ersten Seiten überzeugt! Schon zu Beginn wusste ich, dass es ein unglaublich gutes Buch ist! 🤗 Ich habe mich so gefreut, nach einer Zeit lang endlich wieder Fantasy zu lesen und die kleine Pause hat sich wirklich gelohnt. Die Geschichten um die Schattenwesen sind so neu und spannend, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Der Schreibstil ist super fesselnd, das Buch ist so detailreich geschrieben, dass man sich jede Situation genau vorstellen und mit den beiden mitfühlen kann ❤ Ich kann es kaum erwarten, den nächsten Band zu lesen - was ist das bitte für ein fieser Cliffhanger? Ich bin so gespannt!! 😍 Das Buch gehört bis jetzt zu meinen Favoriten im Jahr 2017 💕

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ulrike Schweikert arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin, studierte Geologie und Journalismus. Seit ihrem fulminanten Romandebüt »Die Tochter des Salzsieders« ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen historischer Romane. Ihr Markenzeichen: faszinierende, lebensnahe Heldinnen. Nach ihren beiden großen historischen Jugendromanen »Das Jahr der Verschwörer« und »Die Maske der Verräter« hat die vielseitige Autorin inzwischen ihre erste Fantasy-Saga für Jugendliche verfasst, die auf Anhieb ein Erfolg wurde: »Die Erben der Nacht«. Ulrike Schweikert lebt und schreibt in der Nähe von Stuttgart.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»Liebe, Intrige, Eifersucht, dunkle Mächte – mehr braucht es kaum.«

Mittwoch aktuell (11. Januar 2017)

"Äußerst empfehlenswert und definitiv eines der besten Bücher, die 2016 erschienen sind! Ein Lese-Muss!"

"Erzählkunst auf höchstem Niveau steckt in 'Léon & Claire - Er trat aus dem Schatten'. Grandios!"

"Ein wunderschönes Buch, bei dem ich auf mehr hoffe. Auf jeden Fall lesenswert und es vermittelt eine wichtige Botschaft."

"Ulrike Schweikert hat eine ganz besondere Art, ihre Geschichten zu erzählen, die mich jedes Mal aufs Neue verzaubert!"

"Ein unterhaltsamer Mix aus Jugend-Lovestory, historischen Fakten und kunstgeschichtlichen Einzelheiten über Paris sowie mysteriöser Fantasy."

"Eine spannende Geschichte vermischt mit historsichen Fakten"

»Eine außergewöhnliche Geschichte mit einer innovativen Handlung und einer ganz besonderen Atmosphäre.«

"'Léon & Claire. Er trat aus den Schatten' von Ulrike Schweikert ein sehr guter Jugendroman, der vor einer tollen Kulisse spielt."

"Ich kann das Buch allen empfehlen, die Fantasy und historische Romane mit einem leichten Hauch von Krimi mögen."

"Zutaten wie abenteuerliche Ereignisse, mystische Begebenheiten, Menschen mit magischen Fähigkeiten und nicht zuletzt eine interessante Liebesgeschichte, vermögen Freunde der mystischen Erzählungen bestimmt zu fesseln."

"Die Idee ist neu und speziell. Die Location ist sagenumwoben und dann kommt auch noch Magie dazu!"

"Wer Liebe, Magie, Paris und auch den Untergrund mag, der ist hier genau richtig. Erinnert an Paris, du & ich, nur mit Magie"

"Mir hat das Buch richtig gut gefallen, besonders der Schreibstiel, denn er war ausdrucksstark und bildlich. Außerdem mochte ich die Mischung aus Fantasy und Liebesgeschichte."

"Ein super Jugendbuch-Debüt, das der Autor hier abliefert. Die Charaktere sind wirklich überzeugend und die Geschichte toll. Am Ende gibt es dann eine Überraschung."

"Die Liebesgeschichte ist mit magischen Elementen verfeinert und bietet viele spannende Situationen. Die wundervollen Beschreibungen von Paris runden das Gesamtpaket eines empfehlenswerten Leseerlebnisses ab."

»Ein gelungenes Buch, das Lust auf mehr macht. Den Folgeband möchte ich auf jeden Fall lesen.«

»Ich kann euch dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen.«

»Ulrike Schweikert entführt ihre Leser in ein düster-romantisches Paris voller Geheimnisse und Magie.«

»Mir hat das Buch sehr gut gefallen, und ich will unbedingt den 2. Band lesen.«

»Jetzt, wo ich das Buch beendet habe, möchte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht.«

»Das Setting 'Paris' ist hier wunderbar gewählt und beschrieben worden.«

»Es war mein erstes Buch von Ulrike Schweikert, aber sicherlich nicht mein letztes.«