VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Talon - Drachenherz Roman

Talon-Serie (2)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17186-5

Erschienen: 11.01.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken

Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.

Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?

DIE ROMANE VON JULIE KAGAWA IM ÜBERBLICK

Plötzlich Fee

Die Romane von Julie Kagawas fünfteiliger Fantasy-Reihe "Plötzlich Fee" im Überblick:

Plötzlich Prinz

Unsterblich

Talon-Serie

Die Romane von Julie Kagawas Fantasysserie Talon im Überblick

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Julie Kagawa (Autorin)

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. In ihrer neuesten Erfolgsserie Talon erzählt sie von einer magischen Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Originaltitel: Rogue - The Talon Saga 2
Originalverlag: Harlequin Teen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17186-5

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne fliegt

Erschienen: 11.01.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

"Talon. Drachenherz" von Julie Kagawa

Von: readingMarry Datum: 06.11.2016

https://marrysbooks.wordpress.com

Am Anfang habe ich das Buch nur so verschlungen, weil es  mich mitgerissen hat und die Spannung von Mal zu Mal greifbarer wurde. Da am Ende des ersten Bandes ein Cliffhänger ist, habe ich das Buch direkt hinterher gelesen und es nicht bereut. Auf ein turbulentes Ende folgte ein turbolenter Anfang.

Die Verfolgungsjagd begann und man war sich meist nicht immer sich, wo die Reise als Nächstes hingehen würde. Man merkt aber doch schon, wenn die Protagonisten in die falsche Richtung laufen. Alles schreit förmlich nach Falle und sie gehen trotzdem weiter, aber was sollten sie auch machen? Ihre Kameraden im Stich lassen oder ihr eigenes Leben retten?

Zwischendurch war ich mir etwas unsicher, was ich von dem Buch halten sollte, da es mich leider nicht so mitgerissen hat wie es bei dem ersten Band der Fall war. Julie Kagawa hat zwar einen sehr ansprechenden Schreibstill, der auch in diesem Buch zum Tragen gekommen ist, aber mir hat irgendwie in manchen Situationen das gewisse etwas gefehlt.

Zu den Protagonisten muss ich sagen, dass sich Ember zu einer sehr starken Persönlichkeit entwickelt hat und auch Riley scheint seinen inneren Drachen umzukrempeln. Ich weiß noch nicht, ob mir diese Dreiecksgeschichte zwischen Ember, Riley und Garret gefällt. Dieses ewige Hin und Her muss jetzt nicht unbedingt sein, aber ich tippe darauf, dass es sich bis zum letzten Teil der Reihe weiter durchziehen wird.
In diesem Teil lernt man auch Dante näher kennen. Er scheint seine Schwester sehr zu lieben, aber er scheint auch Talon verfallen zu sein. Der Zwiespalt der Zwillinge ist ein wunder Punkt bei Beiden. Einerseits möchten sie den jeweils anderen nicht loslassen, aber befinden sich trotzdem auf zwei verschiedenen Seiten.

Das Ende hat mich dann doch nochmal umgehauen. Die Struktur Talons ist einfach nur wahnsinnig gut dargestellt und es gibt immer mehr zu entdecken. Aber Achtung es endet mit einem Cliffhänger!

Zusammenfassend bekommt das Buch von mir 4 Sterne.

spannungsgeladene und mitreißende Fortsetzung

Von: Nicky Mohini Datum: 29.10.2016

mohini-and-grey.blogspot.de/

"Talon - Drachenherz" ist der fulminante zweite Teil der Talon-Reihe.

Ember und Garret sind Feinde - sie ein Drache, er ein Ritter des St.-Georg-Ordens, deren einziges Ziel ist, die Drachen zu vernichten. Seit die beiden sich das erste Mal gesehen haben, ist da etwas zwischen ihnen, und als Ember Garret gerettet hat und dank ihm entkommen konnte, wird er als Verräter angesehen und eingesperrt.
Für das Drachenmädchen steht fest - sie muss ihn retten. Gemeinsam mit dem Drachen Cobalt fasst sie den Entschluss, in das Quartier der Feinde einzudringen. Können die Beiden Garret retten? Und falls ihnen das gelingt, wie soll es dann weitergehen? Können die 3, deren Ansichten völlig unterschiedlich sind, zusammenarbeiten und gegen Talon und die Georgsritter kämpfen?

Das Cover ist atemberaubend, magisch und wunderschön. Die intensiven Farben und die Details sind einzigartig, ein absoluter Blickfang und ein Muss für jedes Bücherregal. Besonders gut gefällt mir das Drachenauge des abgebildeten Mädchens und wie die Drachenhaut durch das Gesicht schimmert. Dies zeigt beide Seiten von Ember, sowohl als Mädchen, als auch Drache.

Ember ist sehr naiv und leichtsinnig. Ihr Wunsch etwas zu verändern ist so groß, dass sie sich und alle anderen mit ihrem Handeln in Gefahr begibt und das noch nicht einmal realisiert. Manchmal habe ich das Gefühl, das sie im Gegensatz zum ersten Teil, ihr Denken abgeschaltet hat. Aber dann überzeugt sie mich auch wieder, weil sie ein großes Herz hat.

Garrets Weltbild wurde völlig erschüttert, seit er erkannt hat, dass der Drache, den er aufspüren sollte, Ember ist. Da er den St.-Georgs-Orden mit seinem Handeln verraten hat, wird er zum Tode verurteilt, doch wenn er ehrlich zu sich selbst ist, hat er richtig gehandelt. Garret ist mir wirklich sympathisch, weil er nicht alles hinnimmt, was er hört, sondern sich mittlerweile sein eigenes Bild macht.

Riley / Cobalt hat ein extrem großes Selbstbewusstsein. Bei dem, was er mittlerweile geschafft und vollbracht hat, ist das nachvollziehbar, obwohl ihm ein bisschen weniger auch gut tun würde. Er ist ein Kämpfer, hat immer einen Notfallplan im Hinterkopf und er hält immer sein Wort. Bevor er Ember kennengelernt hat, gab es für ihn nur eine strikte Linie, wie Aufträge erledigt werden. Seit er sie aber getroffen hat und sie bei ihm ist, bringt sie sein Herz und seinen Verstand immer wieder durcheinander.

Dante hat seinen Platz bei Talon eingenommen. Er ist völlig überzeugt von dem, was der Orden ihm erzählt und handelt auch so. Dante ist mir mittlerweile sehr unsympathisch, weil er skrupellos und leicht zu manipulieren ist.

Das Buch wird aus 4 verschiedenen Perspektiven erzählt - Ember, Garret, Dante und Riley / Cobalt. Dadurch lernt man die Protagonisten noch besser kennen und verstehen. Ich finde es super, dass bei den Kapiteln, die aus Rileys Sicht erzählt werden, nicht nur die Gegenwart eine Rolle spielt, sondern auch etwas über seine Vergangenheit erzählt wird.

"Drachenherz" ist eine spannungsgeladene und mitreißende Fortsetzung der Talon-Reihe. Es ist ein großartiges Buch, welches mich wieder in die absolut magische Welt der Drachen entführt hat.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin