Wicked - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit

Roman

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Auf den ersten Blick ist Ivy Morgan eine normale junge Frau: Sie genießt das Studentenleben in New Orleans, und ist, seit dem tragischen Verlust ihrer ersten großen Liebe, überzeugter Single. Nur wenige ihrer Freunde wissen, dass Ivy einem Orden angehört, der die Menschen in New Orleans vor übernatürlichen Wesen schützt. Eines Tages wird Ivy von einer Fae angegriffen und schwer verletzt. Schnell ist klar, dass es bei dem Fae-Angriff nicht mit rechten Dingen zugegangen sein kann, deshalb schickt der Orden seinen Elite-Mann Ren Owens nach New Orleans, um die Sache gemeinsam mit Ivy aufzuklären. Ren ist attraktiv, arrogant und flirty – alles Dinge, die Ivy gehörig auf die Nerven gehen. Doch er ist auch so verboten sexy, dass sie ihm schon bald nicht mehr widerstehen kann ...


Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: Wicked - A Wicked Trilogy Book 1
Originalverlag: Jennifer L. Armentrout
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23240-5
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein weiteres Jennifer L Armentrout Highlight

Von: Mich121

17.01.2020

Klappentext: Auf den ersten Blick ist Ivy Morgan eine normale junge Frau: Sie genießt das Studentenleben in New Orleans, und ist, seit dem tragischen Verlust ihrer ersten großen Liebe, überzeugter Single. Nur wenige ihrer Freunde wissen, dass Ivy einem Orden angehört, der die Menschen in New Orleans vor übernatürlichen Wesen schützt. Eines Tages wird Ivy von einer Fae angegriffen und schwer verletzt. Schnell ist klar, dass es bei dem Fae-Angriff nicht mit rechten Dingen zugegangen sein kann, deshalb schickt der Orden seinen Elite-Mann Ren Owens nach New Orleans, um die Sache gemeinsam mit Ivy aufzuklären. Ren ist attraktiv, arrogant und flirty – alles Dinge, die Ivy gehörig auf die Nerven gehen. Doch er ist auch so verboten sexy, dass sie ihm schon bald nicht mehr widerstehen kann ... . . Was ich denke: Ivy war mir von der ersten Sekunde sympathisch, zwar manchmal etwas lächerlich, trotzdem sehr sympathisch Ich mochte sehr wie sich die zwischenmenschlichen Beziehung zwischen ihr und Ren entwickelt hat, denn es war nicht diese typische Liebesgeschichte😊. Die Geschichte ließ sich sehr leicht lesen, sodass ich dieses Buch schnell ausgelesen habe, besonders die Fantasy Elemente haben mir besonders gut gefallen Der Schreibstil war wie gewohnt einfach nur mega gut, sie schreibt so locker leicht, dass 100 Seiten sich wie 30 anfühlen😊. Letztendlich hat das Buch 4 von 5 Sterne bekommen, da es so einen großen Suchtfaktor hatte und ich die Handlung und Charaktere sehr genossen habe,Klappentext: Auf den ersten Blick ist Ivy Morgan eine normale junge Frau: Sie genießt das Studentenleben in New Orleans, und ist, seit dem tragischen Verlust ihrer ersten großen Liebe, überzeugter Single. Nur wenige ihrer Freunde wissen, dass Ivy einem Orden angehört, der die Menschen in New Orleans vor übernatürlichen Wesen schützt. Eines Tages wird Ivy von einer Fae angegriffen und schwer verletzt. Schnell ist klar, dass es bei dem Fae-Angriff nicht mit rechten Dingen zugegangen sein kann, deshalb schickt der Orden seinen Elite-Mann Ren Owens nach New Orleans, um die Sache gemeinsam mit Ivy aufzuklären. Ren ist attraktiv, arrogant und flirty – alles Dinge, die Ivy gehörig auf die Nerven gehen. Doch er ist auch so verboten sexy, dass sie ihm schon bald nicht mehr widerstehen kann ... Was ich denke: Ivy war mir von der ersten Sekunde sympathisch, zwar manchmal etwas lächerlich, trotzdem sehr sympathisch Ich mochte sehr wie sich die zwischenmenschlichen Beziehung zwischen ihr und Ren entwickelt hat, denn es war nicht diese typische Liebesgeschichte. Die Geschichte ließ sich sehr leicht lesen, sodass ich dieses Buch schnell ausgelesen habe, besonders die Fantasy Elemente haben mir besonders gut gefallen Der Schreibstil war wie gewohnt einfach nur mega gut, sie schreibt so locker leicht, dass 100 Seiten sich wie 30 anfühlen. Letztendlich hat das Buch 4 von 5 Sterne bekommen, da es so einen großen Suchtfaktor hatte und ich die Handlung und Charaktere sehr genossen habe

Lesen Sie weiter

Ein fesselnder Auftakt der Reihe um Ivy und Ren!

Von: Woerterpoesie

08.05.2019

REZENSION zu WICKED (von Jennifer L. Armentrout) Lieblingszitat "Süße, du kannst dein Leben nicht danach ausrichten, was alles passieren oder nicht passieren könnte. Wer zum Teufel weiß, was geschehen wird?" (S. 303) Allgemeine Informationen - Titel: Wicked - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit - Autor: Jennifer L. Armentrout - Verlag: Heyne - Seitenanzahl: - Preis: 14,99€ - ISBN: 978-3-453-31976-9 Klappentext Auf den ersten Blick ist Ivy Morgan eine normale junge Frau: Sie genießt das Studentenleben in New Orleans, und ist, seit dem tragischen Verlust ihrer ersten großen Liebe, überzeugter Single. Nur wenige ihrer Freunde wissen, dass Ivy einem Orden angehört, der die Menschen in New Orleans vor übernatürlichen Wesen schützt. Eines Tages wird Ivy von einer Fae angegriffen und schwer verletzt. Schnell ist klar, dass es bei dem Fae-Angriff nicht mit rechten Dingen zugegangen sein kann, deshalb schickt der Orden seinen Elite-Mann Ren Owens nach New Orleans, um die Sache gemeinsam mit Ivy aufzuklären. Ren ist attraktiv, arrogant und flirty – alles Dinge, die Ivy gehörig auf die Nerven gehen. Doch er ist auch so verboten sexy, dass sie ihm schon bald nicht mehr widerstehen kann ... Meine Meinung Am Anfang habe ich etwas gebraucht bis ich komplett in die Geschichte abtauchen konnte. Das lag vielleicht daran, dass ich schon seit längerem kein Fantasy-Buch mehr gelesen habe und dieses Genre etwas mehr Konzentration erfordert als New Adult. Ivy ist mir aber ziemlich schnell sympathisch geworden. Alle ihre Eigenheiten und traurigen Ereignisse, die sie durchstehen musste, machten sie für mich irgendwie nahbar und das gefiel mir besonders gut. Außerdem möchte ich Ren wirklich sehr. Seinen Charakter, seine Art und Weise wie er mit Ivy und den anderen Leuten umgeht. Einen weiteren Pluspunkt gibt es für die reale Beziehung zwischen den Beiden, die eben nicht immer perfekt war. Den Schreibstil fand ich sehr gut und man konnte das Buch flüssig lesen. Jedoch gab es alle paar Seiten Mal eine Formulierung, die ich etwas seltsam fand. Allerdings weiß ich nicht, ob das nur an der deutschen Übersetzung lag oder an ihrem Schreibstil. Einen kleinen Abzug hab es von mir für das Ende, das meiner Meinung nach etwas vorhersehbar war. Fazit Ich vergebe 4 ⭐⭐⭐⭐/5 ⭐⭐⭐⭐⭐!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jennifer L. Armentrout hat sich in den USA bereits einen Namen gemacht: Immer wieder stürmt sie mit ihren Romanen – fantastische, realistische und romantische Geschichten für Erwachsene und Jugendliche – die Bestsellerlisten. Ihre Zeit verbringt sie mit Schreiben, Sport und Zombie-Filmen. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in West Virginia.

Zur AUTORENSEITE

Links