(Hrsg.)

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg - Band 9/2

Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945.
Ausbeutung, Deutungen, Ausgrenzung

Hardcover
49,80 [D] inkl. MwSt.
51,20 [A] | CHF 67,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die traditionelle Militärgeschichtsschreibung war die Geschichte der Strategie, der Schlachten und der Helden, der tragischen wie der strahlenden. Seit einigen Jahren nimmt sie sich aber auch der „Heimatfront“, der Bevölkerung im Krieg an.
„Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg“ ist das konkurrenzlose Standardwerk, das nun in bewährter Weise das Thema „Gesellschaft im Krieg“ behandelt. Hier schreiben die führenden Experten für die Geschichte des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkriegs über alle Aspekte der deutschen Gesellschaft, einschließlich der besetzten Länder, in den Jahren 1939 bis 1945. Thematisiert werden unter anderem die Herrschaft der NSDAP, der Alltag im Bombenkrieg, der militärische Widerstand und die Mobilisierung der Menschen durch die Propaganda.

• Das Ende des Zweiten Weltkriegs jährt sich am 8. Mai 2005 zum 60. Mal
• Gemeinschaftswerk der führenden deutschen Militärhistoriker und NS-Spezialisten
• Umfassende Darstellung aller Aspekte der „Heimatfront“ von 1939 bis 1945


Originalverlag: DVA
Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, 1.128 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
mit 10 Karten
ISBN: 978-3-421-06528-5
Erschienen am  29. April 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jörg Echternkamp

Jörg Echternkamp, geboren 1963, ist Historiker und Projektleiter am Militärgeschichtlichen Forschungsamt in Potsdam und Lehrbeauftragter der Universitäten Potsdam, der Freien und der Humboldt-Universität Berlin.

Zur HERAUSGEBERSEITE

Weitere Bücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich