VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das unaufhaltsame Fließen Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,00 [D] inkl. MwSt.
€ 22,70 [A] | CHF 29,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-630-87557-6

DEMNÄCHST
Erscheint: 11.09.2017

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Eigentlich kommt der Erzähler von Christian Hallers neuem Roman aus besten bürgerlichen Verhältnissen. Doch seinem Vater oder Großvater nachzufolgen, die beide Unternehmer waren, ist für ihn keine echte Perspektive.
Vielmehr hat er es sich schon seit Kindertagen zur Angewohnheit gemacht, allen Anforderungen und Erwartungen auszuweichen, die ihm begegnen. Jetzt ist er Anfang zwanzig und auf der Suche nach einem Sinn für sein Leben: im Beruflichen wie im Privaten, in der Liebe. Die Literatur, die Philosophie, die Psychoanalyse – sie üben eine große Faszination auf ihn aus. Und da er mit seinen eigenen poetischen Arbeiten nicht vorankommt, stürzt er sich in das Unterfangen, den unüberschaubaren Nachlass des Dichters Adrien Turel zu sichern sowie in einem kleinen Schweizer Dorf eine Stelle als Lehrer anzutreten. Während sich unerfüllte Hoffnungen, Pläne, Träume immer mehr in ihm aufstauen, bricht unerwartet der Damm, trägt ihn der Fluss seines Lebens in höchste gesellschaftliche Kreise und näher an seine Bestimmung heran.
„Das unaufhaltsame Fließen“ ist der zweite, in sich abgeschlossene Band von Christian Hallers großem autobiographischem Romanprojekt.

Christian Haller (Autor)

Christian Haller wurde 1943 in Brugg, Schweiz geboren, studierte Biologie und gehörte der Leitung des Gottlieb Duttweiler-Instituts bei Zürich an. Er wurde u. a. mit dem Aargauer Literaturpreis (2006), dem Schillerpreis (2007) und dem Kunstpreis des Kantons Aargau (2015) ausgezeichnet. Zuletzt sind von ihm der Roman „Der seltsame Fremde“ sowie der erste Teil seiner autobiographischen Trilogie »Die verborgenen Ufer« erschienen. Er lebt als Schriftsteller in Laufenburg.

05.11.2017 | 11:00 Uhr | Tegerfelden

Lesung

Weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Argauisch Kantonales Weinbaumuseum
Oberfeld 9
5306 Tegerfelden

Tel. +41 (0)56 245 27 00

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, ca. 280 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-630-87557-6

€ 22,00 [D] | € 22,70 [A] | CHF 29,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

DEMNÄCHST
Erscheint: 11.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors