VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Deutschland, Lutherland Warum uns die Reformation bis heute prägt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-89667-527-9

Erschienen: 23.11.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Es ist viel mehr Luther in uns, als wir ahnen.

Das Jahr 1517 markiert eine historische Zäsur, die für Deutschland identitätsstiftende Bedeutung hat. Denn Luthers 95 Thesen über den Ablasshandel waren ein Signal, das neben der religiösen Erneuerungsbewegung einen tiefgreifenden Mentalitätswandel einleitete. Im Zuge der Reformation entstand eine protestantische Kultur, die bis heute starken Einfluss auf unsere Ideen von Staat, Wirtschaft, Familie, Bildung und der gesellschaftlichen Rolle der Frau hat.

Ausgehend von Alltagserfahrungen, die sie in pointierten Anekdoten schildert, spürt Christine Eichel dem reformatorischen Denken und Handeln in der deutschen Gegenwart nach: in der auf Bescheidenheit bedachten Selbstinszenierung des Staates, im protestantischen Arbeitsethos, in typisch deutschen Wertedebatten, in der Verklärung der Familie als Ort privater Bildung oder im sozialstaatlichen Netz evangelisch geprägter nordeuropäischer Länder. Doch Christine Eichel zeigt auch die Schattenseiten der Reformation: von Luthers Antisemitismus und seinem Obrigkeitsdenken bis hin zum Verlust von Spiritualität.

Ein leicht verständliches, oft verblüffendes und mit großer Genauigkeit recherchiertes Buch für alle, die wissen wollen, was Luther und die Reformation uns heute angehen.

"Christine Eichels Deutschland, Lutherland ist ein Debattenbuch im besten Sinne."

Dr. Klaus Rüdiger Mai, Cicero (24.11.2015)

Christine Eichel (Autorin)

Christine Eichel, 1959 geboren, hat Philosophie, Literatur- und Musikwissenschaft studiert und wurde mit einer Arbeit über Theodor W. Adorno promoviert. Sie war Fernsehregisseurin, Moderatorin, Gastprofessorin der Universität der Künste Berlin und leitete die Kulturressorts der Magazine Cicero und Focus. Sie hat zahlreiche Romane und Sachbücherveröffentlicht. Zuletzt erschienen „Das deutsche Pfarrhaus. Hort des Geistes und der Macht“ (2012) und "Deutschland, deine Lehrer" (2014). Christine Eichel lebt als Autorin und Publizistin in Berlin.

"Christine Eichels Deutschland, Lutherland ist ein Debattenbuch im besten Sinne."

Dr. Klaus Rüdiger Mai, Cicero (24.11.2015)

"Man geht aus dieser Lektüre wirklich anders raus, als man reingegangen ist, ich habe eine Menge dabei gelernt."

David Eisermann, WDR 5, Scala (25.11.2015)

28.01.2017 | Heilbronn

Lesung und Gespräch mit Christine Eichel

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Diakonisches Werk Heilbronn
Schellengasse 7-9
74072 Heilbronn

09.02.2017 | Iserlohn

Lesung und Gespräch mit Christine Eichel

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Iserlohn

Weitere Informationen:
Kirchenkreis Iserlohn
58636 Iserlohn

14.03.2017 | 19:00 Uhr | Westerkappeln

Lesung und Gespräch mit Christine Eichel

Eintritt: € 8,-

Kartenreservierung: 05404/96360 oder 05456/1205

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

15.03.2017 | 20:00 Uhr | Wolfhagen

Lesung und Gespräch mit Christine Eichel

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Evangelische Stadtkirche
Kirchplatz 3
34466 Wolfhagen

Weitere Informationen:
VHS Region Kassel
34117 Kassel

Tel. 05671/80012220

Weitere Informationen:
Evangelischer Kirchenkreis Wolfhagen
34466 Wolfhagen

20.03.2017 | 19:30 Uhr | Lebach

Lesung und Gespräch mit Christine Eichel

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Treib Buch & Papier Inh. Anne Treib
Am Markt 20
66822 Lebach

Tel. 06881/51121, hell.diebuchhandlung@t-online.de

Weitere Informationen:
Evangelische Kirchengemeinde Lebach-Schmelz
66822 Lebach

23.03.2017 | 19:30 Uhr | Bad Homburg

Lesung und Gespräch mit Christine Eichel

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Gemeindehaus der Kirchengemeinde
Kirchgasse 3a
61352 Bad Homburg

Weitere Informationen:
Evangelische Kirchengemeinde Gonzenheim
61352 Bad Homburg

ev.kirche.gonzenheim@arcor.de

17.05.2017 | 19:30 Uhr | Stadtlohn

Lesung und Gespräch mit Christine Eichel

Eintritt: VVK: € 8,- / AK: € 10,-

Kartenreservierung-/vorverkauf:
Bücherrei Stadtlohn: 02563 7463
Buchhandlung BücherZeit: 02563 207760

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Forum der St.-Anna-Realschule
Klosterstraße 38
48703 Stadtlohn

Weitere Informationen:
Öffentliche Bücherei St. Oger
48703 Stadtlohn

Tel. 02563/7463

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 9 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-89667-527-9

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blessing

Erschienen: 23.11.2015

  • Weitere Bücher der Autorin