,

ROKI - Kuddelmuddel im Klassenzimmer

Mit Illustrationen von Nikolai Renger
Ab 7 Jahren
(6)
HardcoverNEU
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein Roboter in der Schule

Paul kann es kaum erwarten, seinen Roboterfreund endlich einmal mit in die Schule zu nehmen. Leider hat Rokis Erfinder Adam das bis jetzt noch nie erlaubt. Als der kleine Roboter die Sache schließlich selbst in die Hand nimmt, geht es in der Schule drunter und drüber! Ein verrückter Staubsauger, sechs Möpse beim Frisör und eine geplatzte Geburtstagsparty sorgen für zusätzliche Aufregung. Und dann ist da noch der fiese Professor Neklapil: Ob es ihm diesmal gelingt, Roki zu entführen?

»In dem Buch steckt mehr als nur eine heitere Schulgeschichte, denn Andreas Hüging und Angelika Niestrath haben kritische und zum Nachdenken anregende Szenen eingebaut [...].«

AJuM (14. November 2019)

ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Nikolai Renger
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17638-2
Erschienen am  23. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Roboterfantastisch!

Von: Mona und Adriana von a_sky_full_of_books_n_stories

07.11.2019

„Roki – Kuddelmuddel im Klassenzimmer“ war unser erstes Buch von Angelika Niestrath und Andreas Hüging. Es handelt sich dabei um den zweiten Teil, jedoch sind keine Vorkenntnisse nötig, um mit Band 2 zu starten. Wir haben sofort gut in die Geschichte hineingefunden. Roki (kurz für: halb Roboter, halb Kind) möchte unbedingt zu seinem Freund Paul in die Schule und das Schulleben mal erleben. Aber Adam, sein Erfinder, ist nicht so Feuer und Flamme, wie es Roki ist. Aber Roki hat einen Plan: Mit Hilfe der Müllabfuhr möchte er den Weg alleine antreten. Ob das gut geht? Und was erwartet ihn eigentlich in der Schule? Die Kapitel sind kurz gehalten, sodass auch kleine Leser ab ca. 8 Jahren alleine lesen können. Ich habe das Buch fast komplett vorgelesen, da es für meine Tochter (7) einfach noch zu viel Text war. Zwischendurch hat sie mir vorgelesen. Die Schrift ist mittelgroß und die Sätze nicht allzu lange. Der Schreibstil ist kindgerecht, bildlich und einfach gehalten. Roki war uns sofort sympathisch. Obwohl er ein Roboter ist, ist er doch ein wenig menschlich in seinem Denken und Handeln, und seine Empfindungen und Gedanken waren immer nachvollziehbar. Wir konnten uns gut in ihn hineinversetzen und waren sehr erstaunt, was er alles weiß und wie er seine Umwelt wahrnimmt. Sein Freund Paul ist auch ein ganz lieber Junge, den man nur lieben kann. Allgemein muss man anmerken, dass sämtliche Protagonisten toll ausgearbeitet sind. Die Illustrationen von Niko Renger fallen ein wenig auf, denn im Gegensatz zu vielen anderen Büchern, sind die Bilder hier nicht „zuckersüß“ gemalt, sondern ein wenig für „ältere“ Kinder. So hat es meine Tochter (7) gefunden und das hat ihr sehr gut gefallen. Die Geschichte ist spannend, humorvoll und mal mit einem nicht alltäglichen und typischen Kinderbuch-Thema, nämlich Roboter, ausgestattet. Das hat uns ausgesprochen gut gefallen, weil es einfach mal etwas Neues für uns war. Mit viel Humor und Spannung folgen wir Roki und Paul bei ihrem Schul-Abenteuer. Mut, Freundschaft und Zusammenhalt runden die Geschichte perfekt ab. Wer auf abwechslungsreiche Geschichten mit tollen Protagonisten steht, sollte sich „Roki“ definitiv genauer ansehen. Vielen Dank an die Autoren und den cbj Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars für die Leserunde auf Lovelybooks. Wir hatten viel Spaß, Roki und seinen Freunden bei ihrem Kuddelmuddel in der Schule zu folgen 😊

Lesen Sie weiter

Eine gelungene Fortsetzung der Roki-Reihe

Von: Leos Universum aus Winnenden

30.10.2019

Inhalt: Schon lange wünscht sich Paul, dass sein kleiner Roboterfreund Roki ihn in die Schule begleitet. Aber das ist zu gefährlich, denn Professor Neklapil könnte Roki wieder entführen. Als Roki dann unerwartet in der Schule auftaucht, möchten alle mit ihm spielen oder ihn etwas fragen. Doch wird es Paul gelingen, wie ein Luchs auf Roki aufzupassen? Das hat er schließlich Rokis Erfinder Adam Batomil versprochen… Meinung: Mich hat das lustige Cover sofort begeistert. So chaotisch wie es wirkt, verspricht es auf jeden Fall ganz viel Spaß. Auch die wunderschönen Illustrationen von Nikolai Renger sind klasse. Obwohl es bereits der 2. Band von Roki ist, findet man sich auch ohne Vorkenntnisse gut in das Geschehen und in die Geschichte ein, denn die Bände sind voneinander unabhängig gehalten. Der Schreibstil ist humorvoll und locker, der Text ist kindgerecht und leicht verständlich, die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Insgesamt ist dieses Buch eine sehr schöne und spannende Freundschaftsgeschichte, die einige Lacher beinhaltet. Wer hätte nicht gerne einen Roboterfreund? Und genau so einen hat Paul. Roki hat sein Herz auf dem richtigen Fleck und erlebt zusammen mit Paul manch ein turbulentes Abenteuer. Fazit: Die Fortsetzung der Roki-Reihe ist eine unterhaltsame Geschichte mit umwerfenden Illustrationen und einem tollen Cover. „Roki – Kuddelmuddel im Klassenzimmer“ von Angelika Niestrath und Andreas Hügling ist eine turbulent spannende und äußerst lustige Geschichte für Mädchen und Jungs zwischen 7-9 Jahren. Von mir gibt es dafür 4,5 von 5 Sternchen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Andreas Hüging verbrachte 20 Jahre als Musiker, Texter und Komponist in Hamburg und mit Bands on tour. Er hat zahlreiche CDs veröffentlicht, Musiktitel für Filme geschrieben und reiste mit verschiedenen Bands durch Europa und die USA, bevor er zu schreiben begann. Seit einiger Zeit entwickelt er zusammen mit Angelika Niestrath Kinderbücher und dazu Bühnenshows mit Musik. Das Duo lebt in der Grafschaft Bentheim und auf Reisen.

Zur AUTORENSEITE

Angelika Niestrath ist gelernte Buchhändlerin, arbeitete für Kinderbuchverlage und machte sich einen Namen als Nonbook-Expertin. Sie entwickelt Messeprojekte und Wareninszenierungen, und gemeinsam mit Andreas Hüging konzipiert und schreibt sie mittlerweile auch Kinderbücher. Die beiden leben in einem Haus voller Bücher und Instrumente, aber die meiste Zeit sind sie unterwegs.

Zur AUTORENSEITE

Nikolai Renger ist in Karlsruhe geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der HFG in Pforzheim. Er ist als freiberuflicher Illustrator für verschiedene Verlage und Agenturen tätig und arbeitet seit 2013 im Atelier Remise in Karlsruhe.

zum Illustrator

Pressestimmen

»ROKI ist so schlau, lustig und sympathisch, dass man das Buch ziemlich schnell gelesen hat. Leider!«

Weitere Bücher der Autoren