Talon - Drachennacht

Roman

Ab 14 Jahren
Hardcover
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Auch wenn ihr dadurch größte Gefahr droht, hat sich das Drachenmädchen Ember endgültig von der mächtigen Organisation Talon losgesagt. Nun hat sie auch noch ihren wichtigsten Verbündeten verloren: Garret, den Georgsritter, der ihr Feind sein sollte, der sie aber liebt. Obwohl Ember tief für ihn empfindet, hat sie ihn doch von sich gestoßen. Zutiefst verletzt, reist Garret nach London. Dort entdeckt er ein schreckliches Geheimnis über den Georgsorden. Ein Geheimnis, das sie alle, Ritter wie Drachen, ins Verderben reißen könnte. Und er erfährt, dass Ember dabei ist, in eine tödliche Falle zu laufen. Er muss zurück zu ihr …


Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Originaltitel: Soldier
Originalverlag: Harlequin Teen
Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-26972-9
Erschienen am  31. Oktober 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Talon - Drachennacht (Bd.3) von Julie Kagawa

Von: Lisa von Prettytigers Bücherregal

03.08.2019

Meine Rezension: Gerade eben erst habe ich das Buch aus den Händen gelegt und panisch gegoogelt, wann der vierte Teil der Reihe erscheint. Zum Glück muss ich mich nicht mehr allzu lange gedulden – bereits am 25. September ist es soweit und Julie Kagawa entführt uns mit „Talon – Drachenblut“ ein weiteres Mal in die Welt der Drachen! Wer das Buch selbst gelesen hat, kann meine Reaktion aber sicherlich nachvollziehen 😉 Der Cliffhanger am Ende des dritten Bandes hat es wirklich in sich. Richtig fies. Ein paar wichtige Enthüllungen, nervenzerreißende Action und auf einmal ist das Buch schon zu Ende. Bis dahin dauert es allerdings ein Weilchen und die Autorin beginnt ihre Erzählung bei Riley und Ember, die noch immer auf der Suche nach dem Verräter in den eigenen Reihen sind. Einige der sicheren Verstecke für die befreiten Nestlinge sind von Georgskriegern gestürmt worden und nun will Riley den Verantwortlichen um jeden Preis in die Finger bekommen. Garrett hingegen hat die Gruppe verlassen und kämpft an eigener Front gegen seinen ehemaligen Orden. Die Kapitel werden abwechselnd auf der Sicht der drei Hauptprotagonisten erzählt. Sie alle fungieren als Ich-Erzähler, sodass es stellenweise doch schwer ist, im Hinterkopf zu behalten, aus wessen Sichtweise die Geschehnisse gerade wiedergegeben werden. Bücherblog. Rezension. Book cover. Soldier - The Talon Saga Book 3 Julie Kagawa. Jugendbuch, Fantasy. Dieses Mal gesellen sich auch immer mehr Kapitel aus der Sicht von Embers Zwillingsbruder Dante hinzu, die verstörende Einblicke in die Machenschaften von Talon geben. Von diesen Abgründen ahnen die Einzelgänger jedoch nichts und ich bin schon gespannt, was sie im kommenden Band gegen die neuen Probleme unternehmen. Neben den altbekannten Protagonisten kommt mit Jade auch ein interessanter neuer Charakter hinzu, aber allzu viel möchte ich über sie an dieser Stelle nicht verraten. Auch Garrett wird mit diesem dritten Band nun noch facettenreicher, denn endlich gibt es erste Einblicke in seine Vergangenheit, seine Ausbildung und er selbst erfährt mehr über das Schicksal seiner Eltern. Noch immer hängt Ember gefühlsmäßig in der Schwebe. Ihr Drache verzehrt sich nach Riley, doch Garrett fortzuschicken, ist ihr so schwergefallen, wie noch nie etwas anderes in ihrem Leben. Sie fühlt sich entzweigerissen und steht zwischen zwei Männern, die ihr im Leben alles bedeuten. Dennoch bringt der dritte Band nun ein paar interessante Details über Drachen und Embers Verhältnis zu Riley ans Licht. Die Dreiecksgeschichte scheint auch vorerst zu einem Ende zu kommen, denn Ember trifft tatsächlich eine Entscheidung. Ich bin allerdings gespannt, wie fest sie dazu steht und ob sie ihren Beschluss in den nächsten beiden Bänden nicht noch einmal überdenkt. Obwohl Julie Kagawa immer wieder mit neuen Ideen überrascht, hat sich der Mittelteil dieses Mal doch etwas gezogen. Die Einzelgänger sind nach wie vor auf der Flucht und besonders bei Ember hinterlässt dieses nervenaufreibende Leben seine Spuren. Sie verabscheut das Töten, den Krieg und den Hass, der noch immer zwischen den Drachen und den Georgskriegern schwelt. Zum Ende hin nimmt die Geschichte dann noch einmal deutlich an Fahrt auf und die letzten Seiten waren ein wirkliches Highlight. Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr flüssig und hat mich fortwährend fesseln können. Auch wenn „Talon - Drachennacht“ den für mich bisher schwächsten Teil der Reihe darstellt, so ist die Erzählung doch alles andere als schlecht. Noch immer fasziniert mich die Welt, die Julie Kagawa geschaffen hat und ich bin schon gespannt, welche Abenteuer in den verbleibenden zwei Bänden der Reihe noch auf mich warten. Bewertung: 4 von 5 Sternen Lisa von Prettytigers Bücherregal https://prettytigerbuch.blogspot.de/

Lesen Sie weiter

Eine spannende Geschichte zwischen Krieg und Liebe

Von: Vivi's kreative Medienwelt

01.08.2019

Warum hat Gerret immer Alpträume, wo das ganze Haus anfängt zu brennen?? Warum lest Ember Gerret gehen? Dann hätte sie ihn auch nicht retten brauchen. Was hat Talon vor? Arbeitet der Orden und Talon zusammen oder warum fliegen Rileys Nester auf? Eine Spannende Geschichte zwischen Krieg und Liebe geht weiter. Wird Ember sich endlich für einen entscheiden? Ich bin total begeistert von Julies Schreibstil, sie schreibt so leicht und man versinkt einfach in ihre Geschichte. Ich vergesse immer die ganze Welt um mich wenn ich ihre Geschichte von Ember, Gerret und Riley lese. Ich war sehr erschrocken über das Ende, es kann doch nicht sein das es so zu ende geht. Ich habe geweint und dachte mir nur Nein, Nein das kann nicht sein. Ich bin echt gespannt wie es weiter geht und musste gleich den letzten Teil beginnen. Was möchte Talon eigentlich erreichen, Weltherrschaft? oder möchten sie einfach die einzigen Wesen auf dem Planeten sein? Ich finde es schon krass was die alles machen nur um macht zu bekommen. Sie gehen über Leichen und über ihre eigenes Blut hinweg, echt traurig. Ich muss aber klar sagen ich bin einfach geflasht von dieser tollen Geschichte und ich freue mich auf den nächsten Band sehr. Ich kann euch nur sagen: absolute Leseempfehlung. Ich starte in den nächsten Band mit einem lachenden und einem weinenden Auge weil ich eigentlich nicht möchte das die Geschichte zu Ende geht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr Interesse zum Beruf. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Drachenschicksal ist der fünfte Band in der Talon-Serie um eine magische Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Zur AUTORENSEITE

Links