VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Verfolgung

Millennium  (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,99 [D] inkl. MwSt.
€ 23,70 [A] | CHF 32,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-453-27099-2

Erschienen:  07.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Video

  • Service

  • Biblio

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist gegen den Rest der Welt

Im Frauengefängnis Flodberga herrscht ein strenges Regiment. Alle hören auf das Kommando von Benito Andersson, der unangefochtenen Anführerin der Insassinnen. Lisbeth Salander, die eine kurze Strafe absitzt, versucht tunlichst, den Kontakt zu vermeiden, doch als ihre Zellennachbarin gemobbt wird, geht sie dazwischen und gerät ins Visier von Benitos Gang. Unterdessen hat Holger Palmgren, Lisbeth Salanders langjähriger Mentor, Unterlagen zutage gefördert, die neues Licht auf Salanders Kindheit und ihren Missbrauch durch die Behörden werfen. Salander bittet Mikael Blomkvist, sie bei der Recherche zu unterstützen. Die Spuren führen sie zu Leo Mannheimer, einem Finanzanalysten aus sehr wohlhabendem Hause. Was hat dieser mit Lisbeth Salanders Vergangenheit zu tun? Und wie soll sie den immer schärfer werdenden Attacken von Benito und ihrer Gang entgehen?

ÜBERSICHT ZU DEN MILLENNIUM-ROMANEN

Millennium

Millennium - Die Hörspiele

Hintergrundwissen zum Autor

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

David Lagercrantz (Autor)

David Lagercrantz, 1962 geboren, debütierte als Autor mit dem internationalen Bestseller Allein auf dem Everest. Seitdem hat er zahlreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht. 2013 wurde er vom schwedischen Originalverlag und Stieg Larssons Familie ausgewählt, die Folgeromane der Millennium-Reihe zu schreiben. David Lagercrantz ist verheiratet und lebt in Stockholm.

Aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein
Originaltitel: Mannen som sökte sin skugga
Originalverlag: Norstedts Förlagsgrupp AB

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 2 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-453-27099-2

€ 22,99 [D] | € 23,70 [A] | CHF 32,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  07.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Dem Bösen ins Auge blicken

Von: Leseherz Datum: 28.03.2018

https://buecherwurm-hamburg.com/

Lisbeth Salander befindet sich für einige Zeit in einem schwedischen Gefängnis und sitzt ihre Strafe ab. Das Leben in Knast ist hart, doch wer mit Benito zu tun hat, wünscht sich automatisch die Freiheit zurück. Eines Tages dreht Benito durch, als Lisbeth Fari schützen will. Lisbeth greift ein und dies gefährdete fast ihre Entlassung, doch Fari legt für sie ein Wort ein. Lisbeth kommt dennoch frei...

Währenddessen geht es Holger Palmgren immer schlechter und bekam letztlich eine intensivere Pflege. Doch eine Person hat durchaus was dagegen. Rakel ist skrupellos und verschafft sich Zutritt zu Holgers Wohnung und bringt ihn um. Mikael Blomkvist findet ihn, versucht ihm das Leben zu retten. Doch vergebens... Holger stirbt!

Es gab eine Reihe von Untersuchungen über eineiige und zweieiige Zwillinge und Lisbeth und Camilla fielen hier rein. Mikael recherchiert weiter um zu verstehen, wieso und weshalb. Zwillinge, die gewaltsam voneinander getrennt werden, und das sogar noch sehr früh, dass keinerlei Erinnerungen behalten werden. Er lernt Leo (oder auch Dan) kennen. Ein eineiige Zwilling, der sich im Innern all die Jahre unvollständig fühlt und eines Tages seinen Zwilling fand. 

Mikael ahnt nicht, welche Wellen seine Geschichte aufbringt...

(Man merkt, dass Stieg Larsson nicht mehr selber schreibt. Besonders am Anfang des Buches fehlt genau dieser Schreibstil, aber David Lagercrantz ist würdevoll in seine Fußstapfen getreten!)

Brilliant

Von: Buchwahn Datum: 25.03.2018

https://buchwahn.blogspot.de

Lisbeth Salander sitzt eine zweimonatige Haftstrafe im Sicherheitstrakt des Frauengefängnisses Flodberga ab. In dem sie einen Jungen versteckt hielt, behinderte sie die Polizeiarbeit. Dass sie das Kind dadurch vor seiner Ermordung bewahrte, scheint völlig irrelevant zu sein.
Als sich Benito, der Schrecken des ganzen Traktes - vor ihr weichen sogar die Vollzugsbeamten zurück - an der hübschen Faria Kazi vergreift, beschließt Lisbeth dem Terror ein Ende zu setzen.
Währenddessen erreichen Holger Palmgren, Lisbeths Mentor, Unterlagen, die neues licht auf die Missstände ihrer Vergangenheit werfen. Salander bittet Mikael Blomkvist um Mithilfe.

Verfolgung, geschrieben von David Lagercrantz und erschienen im Heyne-Verlag ist der fünfte Teil der Millennium. Der Spannungsbogen wurde, wie in den vorangegangenen Teilen hoch angesetzt und von Anfang bis Ende oben gehalten. Der Leser erfährt noch mehr von Lisbeths Vergangenheit und kann sich vollkommen in die Geschichte sowie in deren Ereignisse hinein versetzten und mitfiebern. Manchmal wurde mir erst bewusste, dass ich vor Spannung und Aufregung schon eine ganze Weile den Atem angehalten habe, als ich wieder nach Luft schnappen musste - so vertieft war ich in das Buch.

Der Autor glänzt durch seinen flüssigen Schreibstil und die bildlichen Darstellungen der Geschehnisse. Die Protagonisten Salander und Blomkvist wirken sympathisch und - durch die ihnen verliehene Tiefe - realistisch und lebendig. Lagercrantz wurde Stieg Larsson mit dieser Fortsetzung in allem gerecht.

Fazit: Die Brillianz dieses Thrillers lässt sich gar nicht wirklich in Worte fassen ohne zu spoilern. Man muss es einfach selbst gelesen und erlebt haben.

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher des Autors