Die Abenteuer des Huckleberry Finn

Hörbuch Download
8,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Leben ist leicht ,solange man auf einer Flussinsel liegt, Fische grillt, Pfeife raucht und sich Geschichten erzählt. Aber das angenehme Leben von Huckleberry Finn und dem geflohenen Sklaven Jim hat ein Ende, als sie zwei Hochstaplern begegnen. Können sie dem "Herzog", unnachahmlich gespielt von Martin Semmelrogge, und dem "König", alias Michael Habeck, das betrügerische Handwerk legen?

(Laufzeit: 1h 39)

"Überzeugt durch sehr gute Sprecher und klug eingesetzte Geräusch-Effekte."

DIE RHEINPFALZ

Originaltitel: © Arena Verlag, (P) SWR/DHV 2002
Musik von Hank Shizzoe
Hörbuch Download, Laufzeit: 1h 39 min
ISBN: 978-3-8445-1026-3
Erschienen am  08. Juli 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Mark Twain

Mark Twain, 1835-1910, arbeitete als Setzerlehrling, Lotse auf dem Mississippi, Goldgräber in Kalifornien und Journalist in San Francisco. Er gehört zu den größten Romanciers der Weltliteratur. Die USA kannte er durch zahlreiche Reisen ebenso gut wie Europa. Sozialkritisches Engagement, gepaart mit der Variationsbreite seines Humors, mal derb-komisch, mal bissig-satirisch, dann wieder ironisch-parodistisch - dies kennzeichnet seinen Stil.

Zur AUTORENSEITE

Michael Habeck hatte nach seiner Ausbildung an der Schauspielschule Ruth von Zerboni in München Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen, u. a. an den Münchener Kammerspielen, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und am Münchner Volkstheater. Dem breiten Publikum bekannt ist er aus zahlreichen TV-Produktionen wie "Tatort", "Der Ermittler" und "Forsthaus Falkenau", aber auch aus internationalen Produktionen wie z. B. "Der Name der Rose" und "The Bourne Identity". Als Synchronsprecher lieh er u. a. Danny De Vito, Oliver Hardy und dem Flintstone Barny Geröllheimer seine Stimme. Er verstarb im Februar 2011.

Tommi Piper wurde als Synchronstimme von 'Alf' berühmt, ist aber unter anderem auch die deutsche Stimme von Nick Nolte und Jeff Bridges. Der ausgebildete Schauspieler trat schon 1952 als so genannter 'Jungschauspieler' beim NWDR-Kinder-Hörfunk vors Mikrofon. Erste Jugend-TV-Rollen und Synchronangebote folgten. Seine Leidenschaft für Ukulele, Banjo und Gesang führten ihn zu Jazz-Formationen. Außerdem spielt das Multitalent in beliebten TV-Serien mit ('Großstadtrevier', 'Tatort', 'Der Kommissar', 'Soko' usw.), steht auf der Bühne und entwickelt eigene Shows, erfindet Buch- und CD-Projekte und hat als Absolvent der Meisterschule für Mode Hamburg auch das Malen für sich entdeckt. Zuletzt sprach er für den Hörverlag "Walk of Fame"(2008) von Ulrich Bassenge. Tommi Piper lebt heute in München.

Martin Semmelrogge, Jahrgang 1955, arbeitete bereits mit 12 Jahren beim Bayerischen Rundfunk als Hörspielsprecher, dem folgten u.a. Filmrollen in "Der Kommissar" und "Die Vorstadtkrokodile". Berühmt wurde er mit seiner Rolle in "Das Boot". In den letzten Jahren war er vor allem als Sonderermittler Jockel Pletsch in der Serie "Die Straßen von Berlin" zu sehen. In Isaak Babels "Die Reiterarmee" ist er in der Rolle des Levka zu hören, außerdem in "Fuckmachine" und "Nicht mit sechzig, Honey", zwei Hörbüchern von Charles Bukowski.

Michael Habeck
© Johannes Maria Brunner
Thomas Piper
Martin Semmelrogge

Links

Zitate

"Liebevoll inszeniert und weckt sofort Erinnerungen an unsere Kindheit."

DAS NEUE

Weitere Hörbücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich