VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

, ,

Die schönsten Pony-Geschichten

Anthologie mit Juliane Köhler

Ab 4 Jahren

Kundenrezensionen (13)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 5,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-1876-4

Erschienen: 14.04.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Und wer es immer noch nicht glaubt...das Leben IST ein Ponyhof

Was Kinder nicht so alles Aufregendes erleben auf dem Ponyhof: im Heu Verstecken spielen, neue Freunde kennenlernen, Ställe ausmisten. Aber die Hauptrolle spielen natürlich die Ponys! Die Mähne will ausgekämmt, das Fell gestriegelt, die Nüstern wollen gestreichelt und die Ponys geritten werden. Dass das manchmal auch in kleine Abenteuer münden kann, zeigen die süßen Geschichten, die hier versammelt sind.

Enthält:

• Margot Berger, "Die Ponydusche"

• Margot Berger, "Spuk im Heu"

• Margot Berger, "Fine im Pferdefieber"

• Sarah Bosse, "Nele träumt vom Reiten"

• Patricia Schröder, "Ein Pony für vier"

(Laufzeit: 1 h 16)

Patricia Schröder (Autorin)

Patricia Schröder, 1960 im Weserland geboren, wuchs in Düsseldorf auf, studierte Textildesign und arbeitete einige Jahre in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, zog sie in den Norden zurück. Dort ließ sie sich mit ihrer Familie und einer Hand voll Tieren auf einer kleinen Warft nieder und fing an, sich Geschichten auszudenken. Patricia Schröder liegt besonders die Leseförderung am Herzen. Sie hat das Konzept „Erst ich ein Stück, dann du“ entwickelt, um bei Kinder über das gemeinsame Lesen den Spaß an Büchern und Geschichten zu wecken.


Sarah Bosse (Autorin)

Sarah Bosse wurde 1966 in Düsseldorf geboren und wohnt seit 1975 im Münsterland. Schon als kleines Kind entdeckte sie ihre Leidenschaft für Bücher, so war es ein Glück für sie, dass ihre Mutter lange Zeit in Billerbeck eine Buchhandlung führte. In Münster studierte sie dann Germanistik, Skandinavistik und Soziologie. Bereits während des Studiums arbeitete sie für verschiedene Verlage als Übersetzerin für schwedische Kinder- und Jugendliteratur. Ihre Übersetzung von „Rollenspiele“ von Hans Olsson wurde 1997 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Seit ihrem Examen 1993 arbeitet sie als freie Kinderbuchautorin und Übersetzerin. Mittlerweile wurden von Sarah Bosse etwa vierzig Bücher veröffentlicht. Heute lebt Sarah Bosse mit ihrer Familie in Billerbeck.


Margot Berger (Autorin)

Margot Berger wuchs im Osnabrücker Land in bäuerlicher Umgebung auf. Ihre ersten Geschichten-Fans waren die beiden Brüder, die sie mit selbst erdachten Gute-Nacht-Erzählungen versorgte. Nach einem Redaktionsvolontariat besuchte sie das Düsseldorfer Institut für Publizistik. Es folgten Stationen als Redakteurin bei Tageszeitungen, Illustrierten, Fachzeitschriften und Jugendmagazinen. Hamburg wurde ihre Wahlheimat, wo sie als selbstständige Journalistin und Buchautorin mehr als 40 Bücher verfasste, in denen ihre Lieblingstiere die Hauptrolle spielen. Margot Berger starb im Oktober 2012.

Sarah Bosse wurde 1966 in Düsseldorf geboren und wohnt seit 1975 im Münsterland. Schon als kleines Kind entdeckte sie ihre Leidenschaft für Bücher, so war es ein Glück für sie, dass ihre Mutter lange Zeit in Billerbeck eine Buchhandlung führte. In Münster studierte sie dann Germanistik, Skandinavistik und Soziologie. Bereits während des Studiums arbeitete sie für verschiedene Verlage als Übersetzerin für schwedische Kinder- und Jugendliteratur. Ihre Übersetzung von „Rollenspiele“ von Hans Olsson wurde 1997 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Seit ihrem Examen 1993 arbeitet sie als freie Kinderbuchautorin und Übersetzerin. Mittlerweile wurden von Sarah Bosse etwa vierzig Bücher veröffentlicht. Heute lebt Sarah Bosse mit ihrer Familie in Billerbeck.

Patricia Schröder, 1960 im Weserland geboren, wuchs in Düsseldorf auf, studierte Textildesign und arbeitete einige Jahre in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, zog sie in den Norden zurück. Dort ließ sie sich mit ihrer Familie und einer Hand voll Tieren auf einer kleinen Warft nieder und fing an, sich Geschichten auszudenken. Patricia Schröder liegt besonders die Leseförderung am Herzen. Sie hat das Konzept „Erst ich ein Stück, dann du“ entwickelt, um bei Kinder über das gemeinsame Lesen den Spaß an Büchern und Geschichten zu wecken.


Juliane Köhler (Sprecherin)

Juliane Köhler erhielt ihre Schauspielausbildung am H.B. Studio in New York. Ihre Karriere begann mit einem Engagement am Niedersächsischen Staatstheater in Hannover. Sie spielte ab 1993 mit Unterbrechungen am Bayerischen Staatsschauspiel in München und wirkte in zahlreichen Fernsehproduktionen mit. Internationale Bekanntheit erlangte sie durch die Rolle im Kinofilm "Aimée und Jaguar", für den sie zusammen mit Maria Schrader den Silbernen Bären erhielt. In dem Film "Nirgendwo in Afrika" der Regisseurin Caroline Link, der 2003 mit dem Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film ausgezeichnet wurde, spielte sie die Hauptrolle.

Hörbuch Download, Laufzeit: 76 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1876-4

€ 5,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 14.04.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

grandios

Von: giftzwergattacke Datum: 11.04.2016

giftzwergblog.wordpress.com

Heute kam das Paket mit der Post und ich habe das Hörbuch sofort meinem Neffen (8) und meiner Nichte (4) übergeben. Die beiden lieben Pferde und Ponys. Kein Tag vergeht ohne Pferdegeschichten. Meine Nichte meinte zum neuen Hörbuch einfach nur "GRANDIOS"!
Dieses Hörbuch lässt Augen von pferdeliebenden Kindern blitzen!

Der riesen Hit für kleine Mädels

Von: DaisyH89 Datum: 01.04.2016

eineleidenschaftfuerbuecher.blogspot.de/

Zusammen mit meine Töchtern haben wir eine Regentag auf dem Sofa mit dem hören dieses tollen Hörbuches verbracht!
Mich hat es begeistert, es war wirklich Altersgerecht für meine zwei Töchter ( 3 und 5 Jahre), trotz Empfehlung ab 4 Jahren, konnte die kleinste gut folgen! Die Stimme ist angenehm und man konnte Wechsel der Figuren gut erkennen! Die 5 Geschichten sind so wundervoll wie süß.
Ich als Mama,kann es sehr empfehlen, gerade kleine Mädles lieben ja Pferde und kommen hier auf ihre Kosten!
Sehr empfehlenswert, 5 Sterne von einer Mama.

Aber was sagen meine Töchter?

Die kleine war einfach nur begeistert, sprang herum und erfreute sich an den Geschichten!
Die große, Zitat: "Mama, ich will auch ein Pony, wenn man so tolle Erlebnisse mit ihnen hat!" Es ließ mich schmunzeln und wie man sieht, Sie leibt die Geschichten und hat diese jetzt schon mehrfach gehört!


Sehr empfehlenswert!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren