, ,

Die letzte Gardine – Eine Lederhand packt ein

WortArt

Hörbuch CD
16,99 [D]* inkl. MwSt.
19,10 [A]* | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Drei Schwergewichte schließen sich zusammen, das gab es bisher noch nicht!

Sie gehören zur Crème de la Crème des politischen Kabaretts in Deutschland. Jetzt gehen sie erstmalig zusammen auf Tour. Und dann geht es gleich auf „Abschiedstour“. Aus gutem Grund, denn Georg Schramm und sein Alter Ego Lothar Dombrowski packen den Lederhandschuh ein. Schramm macht Schluss mit Kabarett. Seine Freunde und Kollegen Jochen Malmsheimer und Urban Priol bereiten ihm einen würdigen Abschied.

(2 CDs, Laufzeit: 2h 30)


Originalverlag: ORIGINALAUSGABE
Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 2h 30 min
ISBN: 978-3-8371-2973-1
Erschienen am  24. November 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Jochen Malmsheimer startete seine Kabarett-Karriere als eine Hälfte des Kabarett-Duos Tresenlesen. Als Solokünstler erschuf er die Kunstform des epischen Kabaretts und trat regelmäßig in der ZDF-Sendung Neues aus der Anstalt als Hausmeister auf. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Deutsche Kleinkunstpreis, der Deutsche Kabarettpreis und der Bayerische Kabarettpreis.

Jochen Malmsheimer

Der 1961 geborene Kabarettist Urban Priol wurde für sein Schaffen vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Salzburger Stier, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Deutschen Fernsehpreis. Georg Schramm hat sich seinen psychiatrischen Blick, trotz Aufgabe seiner psychologischen Tätigkeit, auf alles Kleingeistige bewahrt. Jochen Malmsheimer wuchs in Bochum auf und bildete zusammen mit Frank Goosen das Kabarett-Duo „Tresenlesen“. Seit 15 Jahren ist er mit seinen erfolgreichen Soloprogrammen unterwegs.

Urban Priol

Georg Schramm, 1949 geboren, nach Abitur und Bundeswehr Studium der Psychologie. Zwölfjährige Tätigkeit als Diplom-Psychologe. Ab 1988 ausschließlich Kabarettauftritte. Sechs Soloprogramme, darunter „Mephistos Faust“ (2001) und „Thomas Bernhard hätte geschossen“ (2005). Zahlreiche Auszeichnungen (u.a. Deutscher Kleinkunst-Preis, Deutscher Kabarett-Preis, Salzburger Stier und Schweizer Kabarett-Preis Cornichon). Von 2000 bis 2006 Mitglied im „Scheibenwischer“-Team, seit Januar 2007 ZDF-Live-Satire „Neues aus der Anstalt“ mit Urban Priol. Er lebt im Markgräfer Land.

Georg Schramm

Weitere Hörbücher der Autoren