DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Roman

Ab 13 Jahren
Paperback
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sommer, Sonne und der Glamour von L. A.: das umwerfende Setting einer überwältigenden ersten großen Liebe!

Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

„Ich war gefesselt, hab wirklich mitgefiebert und hatte auch ordentlich Herzklopfen dabei und bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil.“

Gesa Wegeng, WDR1 Live (11. April 2016)

Aus dem Englischen von Cornelia Röser
Originaltitel: Did I Mention I Love You
Originalverlag: Black&White Publishing
Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-27063-3
Erschienen am  11. April 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Nun ja was soll man sagen...

Von: Dilara aus Stuttgart

07.10.2019

Da ich selbst eher zu den jüngeren Lesern gehöre dachte ich mir das Buch würde meine Ansprüche erfüllen, ein junges liebes Drama, mit etwas Klischee. So im großen und ganzen ist die Idee sehr gut jedoch die Umsetzung das komplette Gegenteil. ( man muss beachten das die Autorin auch erst 13 war als sie anfing zu schreiben) Für mich persönlich ist der Schreib Stiel etwas einfältig, einfach gebaute Sätze, keine Wörter die sie interessant machen würden. Ich hatte mir alle teile gekauft jedoch, brach ich dann bei Teil 3 Mitte drin ab. Dieses hin und her des haupt Charakters, diese pupertäre zickige... absolut furchtbar. Was mich aber am Meisten gestört hat war das immer und immer wieder Spannung aufgebaut wurde aber dann keine Pointe. Und wenn dann war es so unfassbar unspektakulär, nicht mal 2 Seiten wurden für den „Höhepunkt“ genutzt. Finde ich sehr schade, denn es ist ihr gelungen gute Spannung auf zu bauen. Im großen und ganzen hat mich das Buch nicht begeistert... ich würde es auch nicht weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

Ein perfektes Buch

Von: sabines_lesewelt

01.07.2019

Meine Meinung Ich kann es immer noch nicht ganz glauben, dass ich dieses Buch jetzt schon zum zweiten Mal lese und ich noch mehr liebe, als beim ersten Mal. Und das habe ich ziemlich für unmöglich gehalten. Es ist meine absolute Lieblingsreihe und ich musste so viel weinen, obwohl ich die Handlung eigentlich schon kenne. Aber dieses Buch berührt einem einfach so und lässt kein Auge trocken Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn. Dieses Buch ist spannend von Anfang bis zum Schluss. Ich finde es erstaunend, wie jung die Autorin war, als sie das Buch angefangen hat zu schreiben. Eines muss man den Charakteren lassen. Eden ist eine typische Jugendliche die den Sommer über bei ihrem Das verbringt. Dort ist ihr Stiefbruder Tyler, der ein totales Arschloch ist, aber diese harte Kerl Show ist nur eine Maske und das checkt auch Eden sehr schnell. Zu dieser Show gehört auch Tifani, seine Freundin. Eine totale hinterhältige Schlange. Dieses Buch ist sogtiefgründig und hat eigentlich einen sehr traurigen Hintergrund. Tyler kommt mit den Folgen seiner Vergangenheit nicht zurecht und das merkt man leider, er rutscht völlig ab. Jeder, der Liebesgeschichten mit Happy End mit Umwegen liebt sollte dieses Buch unbedingt lesen und auch die beiden anderen Teile. Diese Buch berührt mich einfach so sehr, auch beim zweiten Mal fiebere ich bei jeder Seite mit. Aber das Ende. ACHTUNG SPOILER Ich verstehe Eden nicht, wie feig sie ist. Nachdem Tyler alles verloren hat und trotzdem kämpft, gibt sie ihm überhaupt keine Chance und zieht den Schwanz ein. Nein noch besser, sie sucht sich am selben Abend noch eine Ablenkung bei seinem besten Freund Dean... Das könnte mich immer noch so aufregen, ehrlich. Ich verstehe ja, dass sie mit 16 Jahren Angst hat, aber kampflos aufgeben? Cover Das ist mein absolutes Lieblingscover, damit kann kein anderes mithalten. Bei Dark Love hört man bei mir nichts anderes Fazit Ich könnte immer noch heulen, ich liebe diese Reihe. Nach dem zweiten Mal lesen sogar noch mehr als vorhin. Es ist und bleibt meine Lieblingsreihe und berührt mich zutiefst.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Estelle Maskame, 1997 geboren, lebt in Peterhead, Schottland, wo sie auch zur Schule ging. Bereits mit 13 Jahren begann sie die DARK-LOVE-Serie zu schreiben, die auf Wattpad vier Millionen Reads erreichte und in Buchform auch international ein sensationeller Erfolg wurde. Zuletzt bei Heyne erschienen ist ihr eigenständiger Roman »Falling«.

Zur AUTORENSEITE

Videos

Pressestimmen

"Absolute Suchtgefahr!"

celepedia.de (03. Juni 2016)

„Jede Wette, dass dieser Stoff verfilmt wird!"

The Observer

„Maskames Fan sind begeisterte Vielleser, und die Autorin ist es schon gewohnt, dass jede ihrer Plot-Wendungen hitzig diskutiert wird.“

The Herald

„Ihre 126.000 Follower sind allesamt begeistert von Maskames Büchern.“

The Times

„Estelle Maskame ist eine brillante junge Autorin. Sie schreibt eine ganz wundervolle Liebesgeschichte - und das in diesem jungen Alter!“

Anna Todd

Weitere Bücher der Autorin