DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Roman

Paperback
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sommer, Sonne und der Glamour von L. A.: das umwerfende Setting einer überwältigenden ersten großen Liebe!

Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

„Ich war gefesselt, hab wirklich mitgefiebert und hatte auch ordentlich Herzklopfen dabei und bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil.“

Gesa Wegeng, WDR1 Live (11. April 2016)

Aus dem Englischen von Cornelia Röser
Originaltitel: Did I Mention I Love You
Originalverlag: Black&White Publishing
Paperback, Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-27063-3
Erschienen am  11. April 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Genau das was ich gebraucht habe

Von: Lesedame

05.09.2018

✨ Rezension ✨ In letzter Zeit habe ich ziemlich viel Fantasy gelesen, weshalb ich mir kürzlich den ersten Band von ‚Dark Love‘ geholt habe. In der Hoffnung, es lässt sich leicht lesen. Und das hat es auch. 😌 Es hat mich so sehr gefesselt, dass ich bis in die Nacht um 3 gelesen habe & als ich am Morgen aufwachte, ging es direkt weiter. 💪 • Eden ist 16 und soll den Sommer bei ihrem Vater und seiner neuen Familie in Santa Monica verbringen. Die Beziehung zwischen den Beiden ist angespannt, aber sie findet schnell neue Freunde, die alle in einer Clique sind. Darin auch ihr Stiefbruder, der sie scheinbar hasst.... Doch bald findet Eden heraus, dass es ganz anders ist. • Eden kommt eigentlich aus Portland und hat einen scheinbar ruhigen Charakter. An ihre neuen Freunde die ständig Partys feiern muss sie sich erstmal gewöhnen. Umso überraschender fand ich es, dass sie schnell anfängt Regeln zu brechen und ihre eigenen Grundsätze über Board wirft. Am merkwürdigsten fand ich aber die Beziehung zu ihrem Vater (was mir durchaus persönlich nah ging, weil ich Ähnliches erlebt habe). Denn sie hatte 3 Jahre keinen Kontakt zu ihm und als er sie plötzlich einlädt fährt sie natürlich direkt 8 Wochen hin. Und entgegen meiner Erwartung gibt es nicht mal eine einzige Szene in der Eden und ihr Vater etwas gemeinsam unternehmen... Diese und weitere Punkte fand ich etwas „realitätsfern“, womit ich aber nicht sagen will, dass das Buch die Realität widerspiegelt/widerspiegeln soll. • Das Buch war genau wie erwartet, mitreißend, flüssig zu lesen und vorhersehbar (aber nicht im negativen Sinne, denn manchmal brauch ich sowas einfach). Zum Ende hin wird es dann doch ziemlich dramatisch und ein Ereignis jagd das nächste, was mich echt positiv überrascht hat. Dafür fand ich den Epilog aber umso merkwürdiger. Es ist 10 Monate später und geschrieben, als wäre es das Ende eines Einzelbandes. Alles wird etwas abgehackt beendet (was vor allem in Bezug auf die zickige Tiffani nicht so passend erscheint). Außerdem gibt es zwei weitere Bände, weshalb man sich den Epilog in der Form in der er geschrieben wurde echt hätte sparen können. Aber ich will nicht zu voreilig sein & schauen wie es im zweiten Teil weitergeht 3,5/5 ⭐️

Lesen Sie weiter

Rezension - Dark Love

Von: Vici

21.04.2018

Die 16-jährige Eden, deren Eltern geschieden sind, soll einen ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen. Das einzige Problem ist nicht nur, dass sie ihren Vater drei Jahre lang nicht gesehen hat, nein, dieser hat auch noch mal geheiratet. Neben ihrer neuen Stiefmutter bekommt sie auch noch drei Stiefbrüder dazu. Besonders angetan hat es ihr aber Tyler, dieser jedoch ist ein "Bad Boy wie er im Buche steht": er trinkt, nimmt Drogen und bricht sämtliche Regeln. Es dauert jedoch nicht lange, bis es zwischen den beiden anfängt zu knistern. Doch kann diese Liebe überhaupt bestehen? Meinung Ich bin mit diesem Buch nicht wirklich warm geworden, es gab aber auch Aspekte, die mir gefallen haben. Als aller erstes möchte ich vermerken, dass dies Estelle Maskames Erstlings Werk ist, sie hat diese Reihe begonnen als sie 13 Jahre alt war und dafür hat sie meinen Respekt. Trotzdem möchte ich euch ja meine ehrliche Meinung dazu sagen, als erstes bin ich der Meinung, dass diese Buch kein Young Adult Roman ist, eher ein Liebesroman für 14 Jährige. Der Schreibstil und die Idee hinter dem Buch waren gut, nur sind sie nicht gut umgesetzt worden und die Story war Klischeehaft und mit Teenie-Drama überladen. Die Hauptprotagonisten waren mir unsympathisch und so etwas kann ich gar nicht leiden, sie waren schnell mies gelaunt, bockig und auch nicht authentisch. Eden wurde bei jeder Sache extrem eifersüchtig und zu Tyler brauch ich gar nichts mehr zu sagen. Die Nebencharaktere waren teilweise sympathischer als diese beiden. Besonders fand ich Edens beste Freundin Amelia, da diese mich stark an eine meiner Freundinnen erinnert hat. ich hätte gerne mehr über sie erfahren, da es so scheint als ob sie eine große Rolle in Edens Leben hätte. Naja es ging dann doch noch etwas mit Eden aufwärts... doch dann kam das Ende. Dieses Ende war definitiv eines der schrecklichsten, dass ich je gelesen habe. Es hatte für mich keinen Sinn und war meines Erachtens voller Logik Fehler. Ich denke ich werde die Fortsetzung dennoch lesen um Estelle Maskame eine Chance zugeben. Fazit Dark Love - Dich darf ich nicht lieben, ist ein Liebesroman, denn man schon gefühlt tausend mal gelesen hat. Ein Teenie Drama ohne große Geschichte, dass man nicht gelesen haben muss. Von mir bekommt Dark Love zwei von fünf Sternen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen
SPECIAL zu "DARK LOVE. Dich darf ich nicht lieben" von Estelle Maskame

Vita

Estelle Maskame ist 20 Jahre alt und lebt in Peterhead, Schottland, wo sie auch zur Schule ging. Bereits mit 13 Jahren begann sie die DARK LOVE-Serie zu schreiben, die auf Wattpad vier Millionen Reads erreichte und die internationalen Bestsellerlisten stürmte.

Zur AUTORENSEITE

Videos

Zitate

"Absolute Suchtgefahr!"

celepedia.de (03. Juni 2016)

„Jede Wette, dass dieser Stoff verfilmt wird!"

The Observer

„Maskames Fan sind begeisterte Vielleser, und die Autorin ist es schon gewohnt, dass jede ihrer Plot-Wendungen hitzig diskutiert wird.“

The Herald

„Ihre 126.000 Follower sind allesamt begeistert von Maskames Büchern.“

The Times

„Estelle Maskame ist eine brillante junge Autorin. Sie schreibt eine ganz wundervolle Liebesgeschichte - und das in diesem jungen Alter!“

Anna Todd

Weitere Bücher der Autorin