VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Brief an die Hebräer Kapitel 5,11 - 13,25 Ökumenischer Taschenbuchkommentar zum Neuen Testament (ÖTK) - Band 20/2

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 44,00 [D] inkl. MwSt.
€ 45,30 [A] | CHF 54,50*
(* empf. VK-Preis)

Fortsetzungspreis:
€ 39,95 [D] inkl. MwSt.
€ 41,10 [A] | CHF 48,50

Paperback, Broschur ISBN: 978-3-579-00521-8

Erschienen: 22.02.2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Werke

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Übersichtlich, Stringent und Faszinierend.

- Übersichtlich-stringenter Aufbau
- Für die Arbeit in Studium, Lehre und Gemeinde

Der Brief an die Hebräer ist eine der faszinierendsten, aber auch schwierigsten Schriften des Neuen Testaments. Sein literarischer Anspruch ist im Christentum einzigartig: Rhetorik, Wortschatz und Metaphorik heben ihn von der Alltagskommunikation und Gebrauchsliteratur seiner Zeit ab.
Wie schon im ersten Teilband seines Kommentars verfolgt Martin Karrer in seiner Auslegung besonders die Wort- und Schrifttheologie des Hebräerbriefs und verpflichtet sich dabei einer gemäßigt rezeptionsästhetischen Lektüre. Die fortlaufende Exegese bemüht sich um thematische Konzentrationen: Sie beginnt mit der Übersetzung der einzelnen Abschnitte. Es folgen Einführungen in den Text und inhaltliche Schwerpunkte, die die herkömmliche Einzelexegese integrieren. Ein Schlussabschnitt fasst den exegetischen Ertrag jeweils kurz zusammen und richtet den Blick gegebenenfalls auf die Wirkungsgeschichte der behandelten Texte.
Ein Kommentar, der sich aufgrund seines übersichtlich-stringenten Aufbaus hervorragend für die Arbeit sowohl in Studium und Lehre als auch in der Gemeinde eignet.

Ökumenischer Taschenbuchkommentar zum Neuen Testament (ÖTK)

Herausgeber: GTB 500-511, 517-519 von Erich Gräßer und Karl Kertelge, GTB 512-516, 520 ff von Helmut Merklein und Michael Wolter Das Taschenbuch als literarisches Hilfsmittel hat im heutigen Wissenschaftsbetrieb längst seinen festen Platz. Mit der vorliegenden Kommentarreihe zum Neuen Testament soll auch für diesen Zweig exegetischer Arbeit das Taschenbuch zur Veröffentlichung und Verbreitung genutzt werden. Wir hoffen, daß wir damit einer wachsenden Nachfrage von Studenten, Lehrern, Pfarrern und interessierten Laien entgegenkommen, die sich über den heutigen Stand wissenschaftlicher Exegese des Neuen Testaments in zuverlässiger Weise und in faßlicher und leicht zugänglicher Form informieren wollen. Folgende Bände der Reihe sind bisher erschienen und vergriffen: Band 2/1: Walter Schmithals: Das Evangelium nach Markus. Kap. 1,1-9,1. 1986. Band 5/1: Alfons Weiser: Die Apostelgeschichte. 1989.

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit in den Reihenfolge-Infos:

  • auch nicht lieferbare Titel mit aufgeführt werden,
  • mit * gekennzeichnete Titel nicht bei Random House erschienen sind,
  • mit ** gekennzeichnete Titel bisher nicht auf Deutsch erschienen sind.

Martin Karrer (Autor)

Prof. Dr. Martin Karrer ist seit 1990 Professor für Neues Testament an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal. Forschungsschwerpunkte sind die Auslegung des Neuen Testaments (neben dem Hebr derzeit die Apk), die Theologie des Neuen Testaments (er veröffentlichte eine Christologie), die Septuaginta (Herausgeberschaft bei Septuaginta Deutsch), Textgeschichtliche Untersuchungen sowie Ästhetik (2004 und 2007 Wissenschaftspreise aus dem Bereich der Zahnmedizin). Er ist Mitglied im Herausgeberkreis wissenschaftlicher Zeitschriften (KuD, HBT) und in wissenschaftlichen Gremien.

Paperback, Broschur, 400 Seiten, 11,7 x 18,8 cm

ISBN: 978-3-579-00521-8

€ 44,00 [D] | € 45,30 [A] | CHF 54,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Fortsetzungspreis:

€ 39,95 [D] | € 41,10 [A] | CHF 48,50

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 22.02.2008

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors