VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern Roman

Der Schwarze Thron (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7645-3144-7

Erschienen: 09.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Düster und unglaublich fantasievoll: Der Fantasy-Bestseller aus den USA!

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

  • Drei Schwestern. Drei magische Talente. Nur eine Krone.

  • Platz 2 der New-York-Times-Bestsellerliste

  • Game of Crowns — Der Kampf der Königinnen

Wussten Sie, dass Kendare Blake ihren Haustieren Namen von bekannten Serienhelden gibt? Zum Special mit Interview, Video und Landkarte

Geplante Verfilmung der Fantasy-Reihe "Der Schwarze Thron"

»Schaurige Fantasy vom Allerfeinsten.«

Anke Gappel / Meins (14.06.2017)

Der Schwarze Thron

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Kendare Blake (Autorin)

Kendare Blake studierte in London Creative Writing, ehe sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte. Die New York Times-Bestsellerautorin hat bereits mehrere Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht, darunter die düstere Fantasy-Saga »Der Schwarze Thron«. Kendare Blake wurde in Südkorea geboren und lebt heute in Kent, Washington. Die Tierliebhaberin liebt es zu reisen, Schokolade zu essen und bei »Final Fantasy« zu cheaten.

»Schaurige Fantasy vom Allerfeinsten.«

Anke Gappel / Meins (14.06.2017)

»Es ist eine Geschichte – fernab von durchgekauten Fantasy-Klischees –, die den Leser in einen unwiderstehlichen Sog zieht«

Hamburger Morgenpost plan7 (01.06.2017)

»Hier stehen endlich mal klar und deutlich die weiblichen Hauptrollen im Vordergrund. Eine besondere, packende Geschichte.«

Ruhr Nachrichten (23.08.2017)

»Durchaus in den Lesesessel bannend.«

Passauer Neue Presse (27.09.2017)

»Fantasy zum Niederknien genial, von Meisterhand geschrieben«

literaturmarkt.info (10.07.2017)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Originaltitel: Three Dark Crowns (Book 1)
Originalverlag: Harper Teen, New York 2016

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-7645-3144-7

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

Erschienen: 09.05.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Interessante Geschichte mit starken Charakteren

Von: Mienchen112 Datum: 27.11.2017

my-testboard.blogspot.de

Das Cover ist ein wahrer Blickfang. Einfach unglaublich. Zum einen sieht man die noch kupferfarbene, sich schon schwarz färbende Krone und darin verwoben sind eine Schlange, zwei Bären, Pferde und schwarze Vögel.Umgeben ist die Krone von einer Art Rauch oder Nebel.
Jedes einzelne Element auf dem Cover passt genau zur Geschichte.

Inhalt:
Drei Schwestern. Drillinge. Geboren und kurz zusammen aufgewachsen. Danach wurden sie getrennt und von Menschen aufgezogen, die ihrer Gabe entsprechen. Bis sie 16 Jahre alt werden und sich als Königinnen behaupten müssen. Die Aufgabe aller drei Schwestern ist es, die jeweils anderen beiden zu töten. Denn es kann nur eine Königin geben.

Es gibt die Familie der Giftmischer. Bei ihnen wächst Katherine auf. Sie lernt, wie sie sich als Giftmischerkönigin zu verhalten hat. Vergiftetes Essen zu sich zu nehmen macht Giftmischern nichts aus, durch Gift können sie nicht getötet werden.

Arsinoe wächst als Naturbegabte heran. Die Familie Milones behandelt sie wie eine von ihnen und ihre Tochter Jules beschützt ihre Freundin Arsinoe vor allem, was in ihrer Macht steht. Jules ist die mächtigste Naturbegabte seit langen auf der Insel.

Dann ist da noch Mirabella. Sie wird von den Priesterinnen des Tempels aufgezogen. Mirabella besitzt die Gabe der Elementwandlerin. D. h. sie beherrscht die Elemente und kann sie sich zu Hilfe rufen, sofern sie in Schwierigkeiten steckt. Sie ist die einzige, bei der die Gabe schon erwacht ist. Daher gilt sie schon vorher als starke und auserwählte Königin.


Ich habe mir schon einige Rezensionen zu dem Buch durchgelesen und manche schrieben, dass die Personen und Orte am Anfang etwas überfordern. Dem kann ich teilweise zustimmen. Aber glücklicherweise gibt es eine tolle Karte vorn im Buch, sodass man die Orte und Personen während des Lesens besser zuordnen kann. Und wer dennoch eine kleine Stütze braucht, kann sich die Namen und Orte ja aufschreiben. :)

Die Kapitel werden meist aus der Sicht einer der Königinnen beschrieben. Manchmal wechselt es aber auch mit den Personen, die wichtig für die jeweiligen Schwestern sind. Mal sind es die Giftmischerschwestern, mal sind es die Priesterinnen oder Familienangehörige der Milones. Doch das ist immer ersichtlich, da die Kapitel verlauten lassen, wo es angesiedelt ist oder um wen es sich dreht.
Generell ist der Schreibstil für mich locker und leicht zu lesen. Besonders gefällt mir, dass der Leser immer in die Gedanken- und Gefühlswelt der agierenden Person einbezogen wird und man so immer weiß, was in den jeweiligen Menschen vorgeht.

Es ist spannend bis zum Schluss

Nur eine kann überleben...

Von: Nordlichtgoere Datum: 22.11.2017

https://nordlichtgoere.blogspot.de

Titel: „Der schwarze Thron - die Schwestern“
Autorin: Kendara Blake
Verlag: Penhaligon Verlag 2017
Seitenzahl: 444 Seiten

Klappentext: Düster und unglaublich fantasievoll: Die Fantasy-Entdeckung aus den USA! Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

Meine Meinung: Ich habe mich so tierisch auf diese Geschichte gefreut! Und ich glaube diese Buch wird mein absolutes Highlight für 2017 werden!
Es hält definitiv, was es verspricht. In dem Buch gibt es gleich 3 Hauptcharaktere, nämlich die Königskinder Mirabella (die Elementwandlerin), Arsinoe (die Naturbegabte) und Katherine (die Giftmischerin). Die Kapitel wechseln sich ab und erzählen jeweils die Geschichten der drei Schwestern. Wie sie aufgewachsen sind, wie sie leben, was sie ausmacht. Und ich habe nicht damit gerechnet, aber alle Drei sind mir einfach ans Herz gewachsen. Jede einzelne ,,Königin'' ist so authentisch und jede hat eine besondere Eigenschaft, für die man sie liebt.
Vorne weg gibt es eine Karte der Insel. Das hat mir sehr gut gefallen, dadurch konnte man sich während der Geschichte orientieren.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und einfach, was mich dazu gebracht hat das Buch in 2 Tagen zu lesen.
Bevor ich das Buch gelesen hatte, hatte ich vermutet, dass man nur eine der Schwestern sympathisch findet und die anderen Beiden böse sind. Aber dass jede so liebenswert ist, macht das Buch noch viel spannender, denn man will natürlich das keine der Drei am Ende stirbt. Überleben kann ja schließlich nur eine der Schwestern.
Das Ende ist wirklich unerwartet und ein spannender Cliffhänger.
Ich gebe dem Buch ganze 5 von 5 Sternen, es hat mich wirklich umgehauen. Ich liebe diese Geschichte und all ihre tollen Details.

Von: Claudia Hemberger aus Friedrichshafen Datum: 26.05.2017

Buchhandlung: Buchhandlung RavensBuch GmbH

Diesen Fantasy-Roman habe ich mit großer Freude gelesen. Generell ist es schön zu sehen, dass im Fantasybereich auch immer mehr Frauen als Protagonisten dargestellt werden („Die Königin der Schatten“ ist ja ein sehr schönes Beispiel dafür). Und auch die drei jungen Frauen, um die es hier geht, bestechen durch ihre Charaktertiefe, aber auch durch ihre Unterschiede. Sie kämpfen zwar alle (auf ihre Art), verlieren dabei aber nicht ihre Menschlichkeit, ihre Überzeugungen oder ihre Gefühle, wie es oftmals der Fall ist. Überhaupt ist die Idee mit den drei Schwestern, die einander töten müssen um zu überleben, etwas erfrischend Neues. Ungewöhnlich, aber auf jeden Fall aufregend. Ich hoffe, von diesem Titel noch einige Exemplare an die Leser zu bekommen und freue mich selbst schon auf den zweiten Teil im Herbst.

Von: Ida Lefèvre aus Bern Datum: 26.05.2017

Buchhandlung: Orell Füssli Thalia AG

Ich bin momentan noch nicht fertig mit den ersten Band aber ich finde es spannend! Mir gefällt die Ambiance und die Charaktere. Die Geschichte finde ich besonders interessant.

Auf den zweiten Band freue ich mich schon.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin