VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Gartenreiseführer Südwestengland Alle Infos und Tipps zu den schönsten Gärten und ihrer Umgebung

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,95 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-421-04073-2

Erschienen: 13.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Perfekter Reisebegleiter für alle Gartenfans

Heidi Howcroft, die deutsch-britische Gartenjournalistin und Autorin des Bestsellers "Tee & Rosen" ist die Instanz, wenn es um Gartenreisen in England geht. Wer also einen Aufenthalt auf der Insel plant, ist mit der Lektüre ihres Gartenreiseführers Südwestengland bestens informiert und vorbereitet.

Im Südwesten Englands gibt es raues, karges Hochmoor, aber auch liebliche Kulturlandschaft sowie abwechslungsreiche Küstenstriche mit versteckten Buchten, langen Sandstränden und hohen Klippen.

Wie findet man in diesem überreichen Angebot die interessantesten Gärten? Heidi Howcroft folgt ihrem untrüglichen Instinkt! Das Buch versammelt ihre Favoriten und bietet eine reiche Auswahl, die Vielfalt und Qualität vereint: Subtropische Paradiese, naturhafte Landschaftsgärten, botanische Sammlungen, produktive Nutzgärten, formale architektonische Gärten, beeindruckende Parkanlagen und last but not least zauberhafte Cottage-Gärten.

Als leidenschaftliche Gartenreisende sind ihr auch die "Extras" wichtig: so findet der Reisende zahlreiche Tipps und Informationen zu Möglichkeiten der Verköstigung und des Pflanzenerwerbs sowie zu regionalen Besonderheiten, wichtigen Terminen und sehenswerten Gärten in der Nähe.

Heidi Howcroft (Autorin)

Heidi Howcroft ist Landschaftsarchitektin, Autorin und Gartenjournalistin. Nach einer Ausbildung in England hat sie ihre Berufserfahrung in Deutschland gesammelt, wo sie lange Jahre im Planungs- und Ausstellungswesen tätig war. Die deutschsprachige Britin hat bereits 20 Bücher veröffentlicht und ist eine gefragte Reisebegleiterin auf Gartenreisen und -kreuzfahrten. Wenn sie nicht mit Lesungen, Vorträgen oder dem Entwurf von Privatgärten beschäftigt ist, pflegt sie ihren Cottagegarten in einem kleinen Dorf im Südwesten von England.

24.02.2018 | 13:30 Uhr | Bern

Vortrag "Begegnungen mit Gärtnern" mit Aperitif


Vortrag inkl. Aperitif Fr. 30.00 für Mitglieder und Gäste (Eintritt bitte passend mitbringen)

Anmeldung bis Freitag, 16. Februar 2018 unter: roland.fasnacht@bluewin.ch

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

GIBB, Saal BM 019 im EG
Lorrainestrasse 1
3013 Bern

Weitere Informationen:
Gesellschaft Schweizer Staudenfreunde
Geschäftsstelle GSS - ASPV
8027 Zürich

roland.fasnacht@bluewin.ch

Paperback, Klappenbroschur, 176 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
Mit 126 Farbabbildungen, davon 5 Landkarten

ISBN: 978-3-421-04073-2

€ 19,95 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Bildband

Erschienen: 13.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ich bin begeistert

Von: Kleinlexi Datum: 18.11.2017

https://kleinlexiblog.wordpress.com

Es war schon immer der Traum meiner Oma eine Gartenreise durch England zu machen. Da ich sehr Englischaffin bin, auch Anglistik studiere und jede Gelegenheit ergreife in dieses Land zu reisen, stand fest, dass wir diese Reise gemeinsam unternehmen. Leider ist sie nun unheilbar erkrankt und kann die Reise nicht mehr antreten. Trotzdem habe ich mir diesen Gartenführer ausgesucht, da ich fest entschlossen bin in ihrem Gedenken diese Reise zu unternehmen.

Der Gartenreiseführer ist in die Grafschaften Dorset, Somerset, Devon und Cornwall eingeteilt. Zu Beginn führt die Autorin in die Strukturierung dieses Reiseführers ein. Sie gibt Tipps zur Zusammenstellung einer Gartenreise, sowie zwei kleine Tourenvorschläge und wichtige Hinweise für Gartenbesucher.

Die Gärten sind sehr ausführlich beschrieben. Genannt werden:
Adresse, Website, E-Mail,
Besitzer, Der Garten in Stichworten, Entstehungszeit, Größe, und unter Umständen der Gestalter sowie der Grad des Denkmalschutzes.
Dann kommt ein recht ausführlicher Text zum Garten. Jeder Garten ist mit mindestens einem Bild versehen, sodass man sich auch etwas darunter vorstellen kann. Danach wird über die empfohlene Jahreszeit, Mindestbesuchszeit, Öffnungszeiten und Eintrittspreise informiert. Auch werden die Anfahrtswege mit Öffentlichen Verkehrsmittel und mit dem PKW erklärt. Außerdem werden weitere Gärten in der Umgebung aufgezählt. Natürlich sind auch die Standardreiseführerinformationen (was für ein Wort) aufgeführt, wie z.B. Führungen, Café, Restaurant, Parkplatz, Pflanzenverkauf, Behindertengerecht, Social Media Auftritte etc.
Abgerundet wird die Vorstellung eines Gartens mit einem roten Kasten mit weiteren Zusatzinformationen zur Umgebung.
Für jeden Garten gibt es zwei Seiten Infos mit Bildern. Besonders gefällt mir, dass die Autorin auch auf die Umgebung und die Menschen dort eingeht. Es wird also auch Hintergrundwissen zu den Gärten sowie Land und Leute geliefert und das alles kompakt auf zwei Seiten pro Garten.

Besser hätte ich mir einen Gartenreiseführer kaum wünschen können. Ich freue mich schon darauf, wenn ich ihn endlich einsetzten darf.

Der ideale Reisebegleiter

Von: Sallys Books Datum: 12.11.2017

www.youtube.com/c/SallySkellington

Meine Meinung
ich bin schon seit ich ein kleines Kind war fasziniert von England. Obwohl ich noch nie dort war, habe ich schon immer den britischen Humor gemocht und fand auch das Land interessant.
Da ich dieses Jahr nun endlich meine Traumkamera bekommen habe, bin ich am Planen was ich alles auf der Welt damit fotografieren möchte.
Ziemlich weit voran liegt natürlich England. Deswegen wollte ich diesen Reiseführer unbedingt haben und freue mich schon unglaublich, wenn ich (hoffentlich nächstes Jahr) diese tollen Orte besichtigen darf.

Das Buch ist schön aufgebaut, bereits in der Klappenbroschur haben wir eine kleine Übersicht an Symbolen und eine Erklärung um was es sich dabei handelt. Dies ist im Buch auf jeden Fall wichtig und kann jederzeit umgeschlagen werden, was ich sehr hilfreich finde.
Ebenfalls ganz vorne verbirgt sich eine Karte, in der zu sehen ist,wo wir uns überhaupt alles befinden im Buch und auf welchen Seiten die einzelnen Orte zu finden sind.

Das Buch ist in folgende Kapitel geordnet:

Einführung
Dorset
Somerset
Devon
und Cornwall

In der Einführung bekommt man direkt erklärt wie man dieses Buch am besten benutzt. Auch wie man die Gartenreise am sinnvollsten zusammenstellt wird hier erläutert. Es gibt verschiedene Tipps zum Land, Unterkünften und wichtigen Infos, die der Reisende wissen sollte. Das hat mir besonders gefallen, denn so kann nichts mehr schief gehen.

Die vorgestellten Gärten sind alle Bebildert und haben Folgende Infos:

Adresse, Telefonnummer, Internetseite, Eigentümer, der Garten in Stichworten, Entstehungszeit, Gestalter, Größe, Empfohlene Jahreszeit, Mindestzeit für einen Besuch, Anfahrt, Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Infos zur Touren und natürlich einen informativen Text.

Ich persönlich bin absolut begeistert von den Bildern und den vielen Informationen, die man in diesem Buch bekommt. Ich muss ehrlich zugeben, ich habe schon eine kleine Route für uns geplant, die auch mit Kind möglich ist und freue mich bereits unglaublich auf die Reise. Natürlich wird das Buch auch mitkommen, sodass wir auch Änderungen vornehmen könnten, sollte etwas nicht so laufen wie geplant.

Für mich ist es der perfekte Reisebegleiter, der richtig Lust auf ein Abenteuer in den Gärten Englands macht.

Autorin
Heidi Howcroft ist Landschaftsarchitektin, Autorin und Gartenjournalistin. Nach einer Ausbildung in England hat sie ihre Berufserfahrung in Deutschland gesammelt, wo sie lange Jahre im Planungs- und Ausstellungswesen tätig war. Die deutschsprachige Britin hat bereits 20 Bücher veröffentlicht und ist eine gefragte Reisebegleiterin auf Gartenreisen und -kreuzfahrten. Wenn sie nicht mit Lesungen, Vorträgen oder dem Entwurf von Privatgärten beschäftigt ist, pflegt sie ihren Cottagegarten in einem kleinen Dorf im Südwesten von England.

Fazit
Dieses Buch ist der ideale Reisebegleiter für Englandfans wie mich. Er ist einfach zu Handhaben und sehr informativ.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin