Mein Bullet-Planer für Ideen, Ziele und Träume

Das kreative Journal zum Ausfüllen und Gestalten

PaperbackNEU
15,00 [D]* inkl. MwSt.
15,00 [A]* | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Schöner planen

Dieses persönliche Bullet Journal vereint Kalender, Pläne und Tagebuch auf die schönste Weise. Wer nicht mit einem Blanko-Buch komplett bei Null anfangen möchte, startet mit diesem liebevoll gestalteten Eintragbuch. Vorgefertigte Seiten mit Wochenkalender und To-do-Liste zum Ausfüllen halten Ideen, Ziele und Träume fest. Dazu gibt es eine bunte Vielfalt an Themenseiten für die eigene Gestaltung und individuelle Bedürfnisse. Dieser einfache Start ins Journaling ist zu jedem Zeitpunkt im Jahr möglich und das perfekte Geschenk für den Lieblingsmenschen oder einen selbst.

Austattung:

› 192 vierfarbig gestaltete Seiten
› edle Covergestaltung mit kupferfarbener Prägung
› Gepunktete (dotted) Lineatur für besonders einfaches Ausfüllen und Gestalten
› Text-Button vorne und Klappentext hinten als abziehbare Sticker


Paperback, Flexobroschur, 192 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Ca. 100 Abbildungen
ISBN: 978-3-517-09776-3
Erschienen am  26. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Toller Planer, aber ein bisschen zu wenig Bulletjournal

Von: Madame Buchfein

13.01.2019

Vielleicht das wichtigste vornweg: Ob einem dieser Bullet Planer gefällt oder nicht, hängt davon ab wie viel Flexibilität man erwartet. Zugegebenermaßen ist er nämlich nicht besonders flexibel was das Layout angeht, das ist starr und bietet wenig Möglichkeiten für Eigenes, da das Grundlayout vorgegeben ist. Zudem auch jeden Tag recht wenig Platz, wenn es wirklich als Kalender und Tagebuch benutzen werden soll. ☆ Dafür sind die Seiten wunderschön gestaltet und wer eben doch nicht so viel Zeit investieren kann, erhält hier einen tollen Planer. Natürlich gibt es auch am Anfang und Ende ein paar Seiten, die typischen Bulletjournalseiten entsprechen, aber leider nicht alle für mich passend. ☆ An dieser Stelle hätte ich mir eher einen kleinen Ordner gewünscht, mit Seiten die man individuell arrangieren bzw. ein- und ausheften kann. So hätte man eine klasse Vorgabe um erstmal in das ganze Thema hineinzuschnuppern, aber doch genug Potenzial für Eigenes. ☆ Zudem könnte man die Blanko-Monate so arrangieren wie man sie möchte. Denn manche sind zeitlos gestaltet, andere doch eher der Jahreszeit entsprechend - zumindest für mein Empfinden, wobei das auch bei jedem anderem sein kann. ☆ Ich habe hier einiges Negatives aufgeführt, obwohl mich das nicht alles stört. Doch da sind wir wieder bei der Erwartungshaltung an dieses Büchlein. Entsprechend hoffe ich, dass ich möglichst vielen Lesern Fragen beantworten und Bedenken bestätigen oder zerstreuen konnte. ☆ ☆✿☆ Fazit ☆✿☆ Von mir gibt es solide 4 Sterne, da es meine Erwartungen genau getroffen hat, jedoch eben nicht die volle Sternchenzahl da es doch ein wenig zu weit weg vom Bulletjournal entfernt ist. Kurz: Zum Schnuppern in das Thema super, aber für diejenigen, die schonmal eines geführt haben eher ungeeignet.

Lesen Sie weiter

Einfach schön und praktisch - was will man mehr?

Von: Chili07 (Lovelybooks), Nadine (Amazon)

11.01.2019

Bullet Planer – tut es nicht auch wie früher ein einfacher Taschenkalender von der örtlichen Bank des Vertrauens? Das dachte ich ziemlich lange und immer wieder tauchten diese bunten und doch irgendwie einladend wirkenden Bücher auf. Aber da kann man ja immer noch gekonnt einen Bogen drumherum schlagen. Jetzt ist es doch passiert – ich konnte einfach nicht anders. Schon mehrfach ist mir genau dieses Exemplar ins Auge gestochen und das kann man dem eigenen Gewissen gegenüber doch locker als Schicksal verkaufen…. Dann möchte ich mal zunächst die eingangs gestellte Frage beantwortet – reicht ein simpler Taschenkalender wie früher nicht aus? Ja natürlich reicht er aus, aber möchte man das? In Zeiten von Hygge, Lagom und Achtsamkeit ist es einfach ein gutes Gefühl ein derart toll gestaltetes Buch aus der Tasche zu ziehen. Außerdem kann der Bullet Planer ja noch einiges mehr – Monatsübersichten, Wochenübersichten, Morgenmotivation und Abendrituale, Bücherwünsche und eine Sparchallenge, Packlisten für den nächsten Urlaub uvm. Ehrlich gesagt hatte ich es mir gar nicht so umfangreich vorgestellt, ich bin absolut überrascht. Meine Tochter bekam auch schon ganz klebrige Finger und wollte sich meine neueste Errungenschaft am liebsten direkt unter den Nagel reißen. Leider Pech gehabt, der Bullet Planer ist wie gemacht für meine Handtasche bzw. meinen Schreibtisch. Durch das Softcover ist der Planer ausreichend stabil – perfekt wäre jetzt aus meiner Sicht noch ein Klemmband gewesen. Aber das nenne ich jetzt mal klagen auf hohem Niveau. Die Gestaltung finde ich toll, das Buch macht durch die pastelligen Hintergründe und die kupferfarbene Beschriftung einen wertigen Eindruck. Die Blätter innen sind von guter Qualität – ohne es zu wissen, aber vermutlich bei 90g oder evtl. mehr. Wie ich dann auch zwischenzeitlich gelernt habe, befasst sich das eigentliche Journaling mit der kompletten Gestaltung eines solchen Planers. Dieser ist bereits „vorgefertigt“ und somit perfekt für mich. Ich finde diesen Bullet Planer einfach schön – ob für mich selbst oder als Geschenk, ich glaube hiermit macht man sehr vielen Mädchen oder Frauen eine Freude.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jasmin Arensmeier ist selbstständige Konzepterin, Autorin und Bloggerin mit ihrem Blog TEA&TWIGS, bei dem sich alles um die Themen Lifestyle, Achtsamkeit und Design dreht. Seit 2015 lebt und arbeitet die deutsche Freiberuflerin in London und strukturiert ihren Alltag als Kreative selbst mit dem Bullet Journal. Der erfolgreiche Blog wird von einem YouTube Channel flankiert, der 80.000 reguläre Abonnenten erreicht.

www.teaandtwigs.de/

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin