Mein Bullet-Planer für Ideen, Ziele und Träume

Das kreative Journal zum Ausfüllen und Gestalten

Paperback
15,00 [D]* inkl. MwSt.
15,00 [A]* | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Schöner planen

Dieses persönliche Bullet Journal vereint Kalender, Pläne und Tagebuch auf die schönste Weise. Wer nicht mit einem Blanko-Buch komplett bei Null anfangen möchte, startet mit diesem liebevoll gestalteten Eintragbuch. Vorgefertigte Seiten mit Wochenkalender und To-do-Liste zum Ausfüllen halten Ideen, Ziele und Träume fest. Dazu gibt es eine bunte Vielfalt an Themenseiten für die eigene Gestaltung und individuelle Bedürfnisse. Dieser einfache Start ins Journaling ist zu jedem Zeitpunkt im Jahr möglich und das perfekte Geschenk für den Lieblingsmenschen oder einen selbst.

Austattung:

› 192 vierfarbig gestaltete Seiten
› edle Covergestaltung mit kupferfarbener Prägung
› Gepunktete (dotted) Lineatur für besonders einfaches Ausfüllen und Gestalten
› Text-Button vorne und Klappentext hinten als abziehbare Sticker


Paperback , Flexobroschur, 192 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Ca. 100 Abbildungen
ISBN: 978-3-517-09776-3
Erschienen am  26. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Perfekt für Anfänger!

Von: Mazeyourday

06.06.2019

Ich bin sehr begeistert von dem Bullet Planner. Er ist für mich als Anfängerin wirklich super geeignet, da er viele Dinge vorgeschrieben hat und ich so viel über Aufteilung und Kreativität gelernt habe. Allerdings ist für Leute, die sich mit BuJos schon mehr auskennen, ein einfaches Heft wahrscheinlich besser geeignet. Ich benutze ihn seit ich ihn habe aber ständig und liebe ihn sehr! :)

Lesen Sie weiter

Perfekt für Einsteiger!

Von: The Magnificence of Books

11.05.2019

Ich schlage mich schon lange mit dem Gedanken herum, ein Bullet Journal anzufangen. So oft sehe ich superschöne Bilder, auf denen Kalender so toll gestaltet sind, dass ich jedes mal Lust bekommen habe, selbst anzufangen! Washi Tape, Sticker, Stifte alles liegt bereit, aber so richtig wusste ich nie, wie ich anfangen soll. Die leeren Seiten haben mich doch etwas abgeschreckt, ich wollte alle meine früheren Bullet Journals ja nicht direkt am Anfang verunstalten.. Also habe ich meistens relativ schnell wieder aufgegeben. Dann bin ich durch Zufall auf dieses Bullet Journal gestoßen und habe entdeckt, dass es schon vorgefertigt ist! Natürlich ist dem Benutzer noch Freiraum gelassen, schon allein dadurch, dass es undatiert ist, aber die Wochen- und Monatsübersichten sind schon vorgemalt, was mir den Einstieg sehr erleichtert hat. Die meisten Seiten sind bereits vorbereitet, was für Einsteiger wie mich, perfekt war. Ganz vorne gibt es ein Dashboard, an das man Klebezettel in vorgemalte Bereiche mit den Titeln Einkaufsliste, Notizen die unter den Begriff Wichtig fallen und ganz normale Notizen kleben kann. Danach folgen einige Anmerkungen und Erklärungen, bevor es mit dem bereits bestehenden Index weitergeht. Anschließend folgen wie üblich eine Jahresübersicht. Als Extra gibt es auf den Folgeseiten Platz für "Wort des Jahres", verschiedene Zielaspekte und -listen, bevor wir zu der Monatsübersicht kommen. Ich würde euch auf jeden Fall empfehlen, beim Verlag und bei Random House vorbeizuschauen, um sich durch die Leseprobe zu klicken, dann bekommt ihr nämlich schon einen sehr guten Einblick in den Aufbau des Bullet Journals und das Design, welches recht farbig ist. Die Wochenansichten wechseln sich in ihren Design ab: Mal ist die ganze Woche auf einer Seite und auf der andere ist Platz für die eigene Kreativität, dann ist die Woche darauf über die Doppelseite verteilt, aber weiter oben angeordnet, sodass unten Platz frei bleibt. Die Monatsübersichten sind ebenfalls sehr schön gestaltet, links findet sich immer ein Tracker, den man beliebig beschriften kann. Farblich sind die Wochen in etwa den Jahreszeiten zugeordnet, also im Frühling hell, im Sommer grünlicher, im Herbst etwas mehr orange und im Winter geht es ins kühlere, wie beispielsweise blau. Trotzdem gibt es auch innerhalb der Jahreszeiten Abwechslung und das Bullet Journal ist undatiert, ihr könnt also in jedem Monat beginnen, ohne dass ihr Seiten leer lassen müsst. Dazu kann noch gesagt werden, dass für jeden Monat fünf Wochen angelegt sind. Auch im hinteren Teil des Kalenders befinden sich noch weitere Extraseiten, mit verschiedenen Layouts und Themen. So kann man seine gelesenen Bücher oder gesehenen Filme und Serien eintragen, sowie Motivationen, Notizen, Geschenke, einen Gesundheitstracker und Listen für z.B. Arztbesuche. Ihr seht, es ist also allerlei vorhanden! Dadurch, dass das Bullet Journal vorgefertigt ist, spart es mir eine Menge Zeit, in der ich vor dem Buch gesessen und mich gefragt hätte, ob ich dies oder das auch wirklich probieren möchte, um nichts hässliches zu fabrizieren. Das bleibt mir nun erspart und ich habe dennoch die Möglichkeit, eigene Ideen und Verziehrungen einzubringen! Ich liebe übrigens dotted Notizbücher, deshalb war ich auch hier sehr froh, dass die Seiten gepunktet sind. Die Seiten sind angenehm dick, sodass nichts durchdrückt. Das einzige Manko für mich ist das Fehlen eines Lesebändchens. Um die Seite wiederzufinden, an der ich zeitlich gerade bin, muss ich das ganze Buch durchblättern. Ich benutze zwar im Moment eine von meinen Pfeil-Büroklammern, aber das ist auch nichts das Wahre. Da werde ich mir noch etwas überlegen müssen. FAZIT: Ein sehr schönes Bullet Journal, das für mich als Einsteiger perfekt ist, da die Seiten vorgefertigt sind und ich erstens, mehr Zeit spare und zweitens nicht direkt zu Anfang überfordert bin und nicht beginnen möchte, weil ich Angst habe, dass die Gestaltung der Seiten nicht meinen Erwartungen entspricht. Zwei Probleme weniger, die mir den Spaß am Eintragen erhalten! Vielleicht werde ich irgendwann mal, auf ein leeres Bullet Journal umsteigen, aber für den Anfang ist dieses hier wie für mich gemacht. Der einzige Nachteil ist das fehlende Lesebändchen, weshalb ich einen halben Stern abziehe.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jasmin Arensmeier ist selbstständige Konzepterin, Autorin und Bloggerin mit ihrem Blog TEA&TWIGS, bei dem sich alles um die Themen Lifestyle, Achtsamkeit und Design dreht. Seit 2015 lebt und arbeitet die deutsche Freiberuflerin in London und strukturiert ihren Alltag als Kreative selbst mit dem Bullet Journal. Der erfolgreiche Blog wird von einem YouTube Channel flankiert, der 80.000 reguläre Abonnenten erreicht.

www.teaandtwigs.de/

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin