Bösland

Thriller

TaschenbuchDEMNÄCHST
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

"Ein sehr spannender und vor allem sehr eigenwilliger Thriller." Sebastian Fitzek

Sommer 1987. Auf dem Dachboden eines Bauernhauses wird ein Mädchen brutal ermordet. Ein dreizehnjähriger Junge schlägt sieben Mal mit einem Golfschläger auf seine Mitschülerin ein und richtet ein Blutbad an. Dreißig Jahre lang bleibt diese Geschichte im Verborgenen, bis sie plötzlich mit voller Wucht zurückkommt und alles mit sich reißt: Der Junge von damals mordet wieder...


Originaltitel: Bösland
Originalverlag: btb HC
Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71921-1
Erscheint am 12. August 2019

Leserstimmen

Der beste Thriller von 2018

Von: Shayariel

29.04.2019

Was war das denn?!? Mein erster Gedanke, nachdem ich dieses Buch beendet habe. Es war mein erster Roman von Bernhard Aichner und ich war mehr als gefesselt von diesem Buch. Es war grausam, es war traurig, es hat unerwartete Wendungen genommen und hat mir oftmals den Atem geraubt. Der Schreibstil war zunächst ungewöhnlich, aber am Ende, hätte er perfekter nicht sein können. Es ist ein Wechsel zwischen der Geschichte und den Gesprächen mit der Therapeutin bzw. dem Freund. Ich habe das Buch in anderthalb Tagen verschlungen und danach gleich meine Mutter mit dem Bernhard Aichner Fieber infiziert. Ich will gar nicht zu viel zu dem traurigen, schockierenden Inhalt verraten um Spoiler zu vermeiden, mir bleibt nur eins zu sagen: LEST ES! 5 von 5 Sternen *****

Lesen Sie weiter

Bösland ist für mich ein absolutes Meisterwerk!

Von: Wenke - Tatort Bücherregal aus Ganderkesee

10.03.2019

Bernhard Aichner sieht nicht nur verdammt gut aus, er versteht sein Handwerk! Bernhard Aichner ist anders– er ist außergewöhnlich und das macht ihn zu einem einzigartigen Schriftsteller! Wer seine Bücher kennt, weiß wovon ich rede. Sein absolutes Erkennungsmerkmal ist sein Schreibstil. Keine großen Ausschweifungen und Beschreibungen, er kommt auf den Punkt und richtet sein Augenmerk hauptsächlich auf die Dialoge. Anfangs etwas seltsam, ungewöhnlich, doch von Seite zu Seite vertrauter und man kann nicht mehr aufhören zu lesen. Er beschreibt Szenen in dem Buch, die den Leser erschauern lassen. Man ertappt sich selber, dies könnte auch alles wirklich passiert sein. Es ist alles so real, glaubwürdig und nachvollziehbar beschrieben. Perfekter kann ein Thriller nicht sein! Bösland ist für mich ein absolutes Meisterwerk! Vielen Dank für dieses mega spannende Buch und lieber Bernhard, höre bitte nicht auf zu schreiben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017.

Die Thriller seiner Totenfrau-Trilogie standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Mit BÖSLAND schloss er 2018 an seine internationalen Erfolge an.

Zur AUTORENSEITE

Events

04. Juli 2019

Lesung mit Bernhard Aichner

Lenzing | Lesungen
Bernhard Aichner
Bösland

Links