,

Der Weisheit der Natur lauschen

Wie uns Bäume, Pflanzen und Tiere in unsere innerste Kraft führen

(3)
Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Unsere Verbundenheit mit der Natur neu entdecken

Kein Zweifel: Die Natur besitzt eine mystische Seele. Wenn wir unsere Sinne für sie öffnen und uns voll und ganz in sie versenken, erhalten wir Zugang zur uralten Weisheit der Tiere, Bäume und Pflanzen. Die moderne Schamanin Sandra Ingerman zeigt, wie wir uns mit den elementaren Urkräften der Natur verbinden können – um unser natürliches Gleichgewicht wiederzufinden, Unterstützung auf unserem Lebensweg zu erhalten und Heilung für uns selbst und die Erde zu erfahren.


Aus dem Amerikanischen von Karin Weingart
Originaltitel: Speaking with Nature
Originalverlag: Ansata
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 60 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-70349-0
Erschienen am  11. Juni 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Die Buch-Rezension „Der Weisheit der Natur lauschen“ von Sandra Ingerman und Llyn Roberts

Von: literaturricci

25.10.2018

In dem Buch „Der Weisheit der Natur lauschen“ vermitteln Sandra Ingerman und Llyn Roberts einen schamanischen und spirituellen Weg zu sich selbst, der sich die sichtbaren und der unsichtbaren Kräfte der Natur zunutze macht. Zurück zur Natur, das ist ein Gefühl, das immer mehr Menschen ergreift. Die beiden amerikanischen Autorinnen Sandra Ingerman und Llyn Roberts beschreiben in ihrem Buch „Der Weisheit der Natur lauschen“ stimmungsvoll und lebendig die sie umgebende Landschaften und berichten von Begegnungen mit Spirits der Naturwesen. Ihre persönlichen Erfahrungen machen Mut, dass es möglich ist, sich selbst wieder mehr mit der Weisheit der Natur zu verbinden. Wenn wir all unsere Sinne weit öffnen, können wir wieder einen besseren Zugang zu den Urkräften der Natur erhalten. Rückbesinnung auf die Kräfte der Natur Den beiden amerikanischen Autorinnen gemein ist der Glaube an das göttlich Weibliche. „Alles Natürliche durchläuft den weiblichen Zyklus von Geburt, Reife, Transformation und Tod/Erneuerung“, schreibt Llyn Roberts. Einer der wichtigsten Aspekte der Vermittlung der Weisheit des Weiblichen ist für sie die Rückbesinnung auf die Natur und die Kraft der Pflanzen und Tiere. Beide Autorinnen haben ihre ganz eigene Beziehung zu den Mysterien der Natur entwickelt. Sandra Ingerman ist eine bekannte Vertreterin des Neo-Schamanismus, der alte schamanische Techniken in die heutige Kultur integriert. Sie zeigt auf, dass wir denselben Zyklen der Veränderung unterliegen wie alle anderen Geschöpfe auf der Erde. „Viele haben die Verbindung zu den Kreisläufen und Rhythmen der Natur verloren.“ Wir müssen uns darauf zurückbesinnen, dass wir eins mit der Natur und von dieser Verbundenheit abhängig sind. Dann ist es möglich, dass die Kräfte der Natur uns auf unseren Lebensweg unterstützen und Heilung für uns selbst und die Erde schenken. Tiere und Pflanzen als helfende Geister Ingerman und Roberts berichten von unterschiedlichen Landschaftsregionen. Ingerman lebte in der kargen Hochwüste auf mehr als 2000 Meter in den Bergen bei Santa Fé (New Mexico). Roberts erzählt von ihren persönlichen Erfahrungen im größten gemäßigten Regenwald im US-Staat Washington. Die Erkenntnisse, die ihnen Schnee-Eule, Bananenschnecke und amerikanische Pappel vermitteln, besitzen aber eine universelle Gültigkeit, die sich auch auf unsere Tier- und Pflanzenwelt übertragen lässt. Für indigene Völker ist alles was existiert lebendig und verfügt über einen ihm innewohnenden Geist. Seien es Tiere, Pflanzen, Bäume oder Felsen. „In den indigenen Kulturen wissen die Menschen, um die Intelligenz der Natur, die sie als helfenden Geist betrachten.“ Sie wissen die lebensspendenden Kräfte der Natur zu schätzen. Für Ingerman besteht die Aufgabe der Menschen darin, sich wieder mehr um die Natur zu kümmern und sie wertzuschätzen. „Unsere Aufgabe als Mensch besteht darin, dass wir uns um diese großartige Erde kümmern. Wir sind die Hüter und Gärtner unserer heiligen Erde – im Inneren und im Außen.“ Das Buch „Der Weisheit der Natur lauschen“ regt mit zahlreichen Übungen dazu an, wieder einen Zugang zu den verborgenen Kräften der Natur und zum eigenen spirituellen Wesen zu finden. Regelmäßiges Üben kann helfen, in die eigene innewohnende Urkraft durch die Kraft der Natur zu kommen. Wertschätzung der Natur Das Buch „Der Weisheit der Natur lauschen“ sensibilisiert einfühlsam und authentisch für die Schätze der Natur, egal wo man lebt, sei es auf dem Land oder in der Stadt. Es ist eine inspirierende Einladung, einfach Bäume, Pflanze und Tiere zu beobachten und sie vielleicht sogar als Spiegel zu betrachten, um seiner eigenen inneren Weisheit zu lauschen, seinen eigenen Lebensrhythmus zu finden und sich auf seine eigene Weise mit den Energien von Erde, Wasser, Luft und Feuer zu verbinden. Anregungen dazu geben auch die kreativen Naturillustrationen der Malerin Susan Cohen Thomson. Nicht jeder hat gleich den Wunsch, wie die Autoren, durch die Natur einen spirituellen Weg zu sich selbst zu gehen und den Naturspirits zu begegnen. Die Natur hält viele Schätze bereit, genau wie das Buch „Der Weisheit der Natur lauschen“. Die beiden amerikanischen Autorinnen geben eine Vielzahl von Anregungen und Inspirationen, wie man die Natur wieder mehr schätzen lernt. Ein erster Schritt ist es, einfach einmal den Geräuschen der Natur zu lauschen, die Gerüche des Erdbodens wahrzunehmen, den Hauch des Windes zu spüren oder die Berührung der Pflanzen und Bäume auf der Haut. In der Natur, die Ursprung des Menschen ist, kann man Ruhe und Kraft, Orientierung und einen Weg zu sich selbst finden. Kurz&Knapp: Lesenswert. Ein inspirierender spiritueller Wegweiser, um die Kraft der Natur für sich zu nutzen.

Lesen Sie weiter

Beruhigend

Von: My book world

08.07.2018

Die moderne Schamanin Sandra Ingerman und Llyn Roberts zeigen in ihrem Buch, wie man aus der Natur Kraft und Unterstützung ziehen kann.Die zahlreichen Übungen sind sehr nützlich, obwohl sie manchmal nicht ganz so einfach umzusetzen sind. Der Schreibstil gefällt mir sehr. Alles ist sehr verständlich ausgedrückt. Vor allem wenn die Autorinnen von ihren eigenen Erlebnissen erzählen war sehr interessant. Man kann sich in diesem Buch sehr gute Tipps holen um zur Ruhe zu kommen und zu entspannen. Ein tolles Buch von dem man viel Nützliches mitnehmen kann.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sandra Ingerman ist eine der bekanntesten Vertreterinnen des modernen Schamanismus. Seit vielen Jahren lehrt sie weltweit schamanische Praktiken, wobei sie uralte Traditionen mit modernen psychotherapeutischen Methoden verbindet. Ihre Bücher wurden zu Bestsellern und sind in zahlreichen Sprachen erschienen.

Llyn Roberts studierte Psychologie sowie tibetischen Buddhismus an der Naropa University in Boulder/Colorado und leitete weltweite Forschungsreisen zu Schamanen. Neben ihrer Lehrtätigkeit leitet Roberts die gemeinnützige Organisation Dream Change.

Zur AUTORENSEITE

Llyn Roberts kam 1989 zum Usui-Reiki und unterrichtet seit über 15 Jahren schamanisches Reiki. Sie studierte Psychologie sowie tibetischen Buddhismus an der Nairopa University und leitete Forschungsreisen zu Schamanen unter anderem im Amazonasbecken, in den Steppen Asiens und in den Hochanden. Neben ihrer Lehrtätigkeit leitet Roberts die gemeinnützige Organisation Dream Change.

Zur AUTORENSEITE

Karin Weingart

Karin Weingart war unter anderem als Hörfunk- und Fernsehmoderatorin, Übersetzerin und Autorin tätig. Seit vielen Jahren liest sie hauptberuflich - Hör- und andere Bücher.

zum Übersetzer

Links

Weitere Bücher der Autoren