VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-35902-4

Erschienen:  09.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Hannah will Tom verlassen. Morgen sagt sie es ihm. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, nach Afrika zu gehen. Tom will an seiner Ehe festhalten, sei sie noch so eingefahren. Er ignoriert die Probleme, will einfach nur neben Hannah einschlafen und morgen ins Büro fahren. Doch dazu kommt es nicht … Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass Hannah ihre Pläne aufgeben muss und Tom nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann. Auch wissen sie nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist und dass manche Träume einen Umweg nehmen müssen, bevor sie in Erfüllung gehen …

Katie Marsh (Autorin)

Bevor ihr sensationelles Debüt "Die Liebe ist ein schlechter Verlierer" erschien, war Katei Marsh im Gesundheitswesen tätig. Der zweite Roman "Du erinnerst mich an morgen" erzählt von der Alzheimer-Krankheit. Ihre Bücher sind inspiriert von der Tapferkeit der Menschen, die ihr bei ihrer Arbeit begegnet sind. Katie lebt mit ihrer Familie in London.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Englischen von Angelika Naujokat
Originaltitel: My Everything
Originalverlag: Hodder & Stoughton Ltd.

Taschenbuch, Broschur, 432 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-453-35902-4

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen:  09.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

Von: Nadine Determann Datum: 23.09.2018

https://www.facebook.com/BlogderBucheule/



Hannah und Tom sind ein Ehepaar. Ein Ehepaar das sich im Alltag verloren hat. Hannah hat Probleme in ihrem Beruf und wünscht sich öfter mal ein offenes Ohr von ihrem Ehemann. Tom ist Anwalt, hat lange Arbeitszeiten, ist oft spät zu Hause und wenn er zu Hause ist, ist er gereizt, ungerecht und wütend.
Hannah kann und möchte so nicht mehr leben. Sie möchte sich trennen und ihren Traum verwirklichen. Hannah möchte nach Afrika.
Morgen!! Morgen möchte sie es Tom sagen. Aber dazu kommt es nicht.
Das Schicksal schlägt zu und Tom erleidet einen Schlaganfall. Hannah kann Tom so unmöglich verlassen. Nähern die beiden sich wieder an?
Können sie Ihre Ehe retten?

Mein Fazit zum Buch

Das Leben ist kein Ponyhof. Das Buch beschreibt die Liebe in vielen Facetten. Liebe bedeutet Arbeit, man hat immer neue Herausforderungen, Probleme und Aufgaben die man als Paar zusammen meistern muß.

Tolles Buch !!!!!

Es regt auf jedenfall zum nachdenken an!!

Empfehlenswert

BUCHREZENSION: DIE LIEBE IST EIN SCHECHTER VERLIERER

Von: Stina Datum: 23.05.2018

https://beautyanddmsuchti.wordpress.com

Hallo meine Lieben,

aktuell lese ich total gerne lockere und leichte Geschichten, da ich mich mehr auf die Schule konzentriere und danach kommt lesen und Serien schauen..


Autor: Katie Marsh

Verlag: Diana

Seiten: 415 Seiten

Preis: 9.99€

Inhalt: Was, wenn der Moment, in dem du gehen willst, der Moment ist, in dem er dich am meisten braucht?

Hannah will Tom verlassen. Morgen sagt sie es ihm. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, nach Afrika zu gehen. Tom will an seiner Ehe festhalten, sei sie noch so eingefahren. Er ignoriert die Probleme, will einfach nur neben Hannah einschlafen und morgen ins Büro fahren.

Doch dazu kommt es nicht …

Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass Hannah ihre Pläne aufgeben muss und Tom nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann. Auch wissen sie nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist und dass manche Träume einen Umweg nehmen müssen, bevor sie in Erfüllung gehen …
Idee: 3/5

Umsetzung: 3/5

Schreibstil: 3/5

Cover: 3/5

Fazit: 3/5

Dafür dass es ein ernsteres Thema war, fand ich das Buch echt sehr locker und leicht geschrieben. Am Anfang hatte ich Sorge dass es durch dass ernste Thema ein bisschen „langweilig“ bzw. zu Ernst geschrieben wurde, dass war aber nicht so.

Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen, wer gerne was lockeres liest sollte sich dass mal anschauen..

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher der Autorin