VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt Der Roman zum Film

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (50)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31099-1

NEU
Erschienen: 17.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

»Am Anfang war nichts. Und dann war alles.«

Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren…

»Es ist ein toller Roman über Krankheit, die erste Liebe und das Erwachsenwerden. Ich liebe das Buch und es definitiv ein Jahreshighlight von mir.«

nanasbuecherwelt.blogspot.de (23.04.2017)

Nicola Yoon (Autorin)

Nicola Yoon, geboren 1972, ist auf Jamaica und in Brooklyn groß geworden. Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann, der das Artwork zu ihrem Buch gestaltet hat, und der gemeinsamen Tochter in Los Angeles. Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt ist ihr literarisches Debüt.

»Es ist ein toller Roman über Krankheit, die erste Liebe und das Erwachsenwerden. Ich liebe das Buch und es definitiv ein Jahreshighlight von mir.«

nanasbuecherwelt.blogspot.de (23.04.2017)

»Eine tolle Geschichte mit Emotionen und unglaublichen Wendungen, sehr gelungen in Worte gepackt. Eine absolute Leseempfehlung von mir.«

leseschnecken.blogspot.de (03.05.2017)

»Dieses Buch ist besonders! Besondere Protagonisten, eine gefühlvolle Geschichte und interessant aufgemacht. Absolut lesenswert!«

leseparadies.wordpress.com (23.04.2017)

»Das Buch kann ich jedem wirklich JEDEM empfehlen. Für mich ist es eine Art Muss dieses Buch gelesen zu haben, es ist einfach nur toll«

booksoulsblog.wordpress.com (29.04.2017)

»Insgesamt hat mir "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" sehr gut gefallen. Die innere Gestaltung sowie Madelines Charakter mochte ich besonders.«

mihas-channel.blogspot.de (27.04.2017)

mehr anzeigen

Übersetzt von Simone Wiemken
Originaltitel: Du neben mir
Originalverlag: Dressler

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-31099-1

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

NEU
Erschienen: 17.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

So umwerfend schön

Von: Nessis Bücher Datum: 24.05.2017

https://m.facebook.com/Nessis-Bücher-945729348833361/

Inhalt:
DIE LIEBE IST JEDES OPFER WERT. JEDES.

Die 17-jährige Madeline, die an einer seltenen Immunkrankheit leidet hat noch nie das Haus verlassen. Erst als ins Nachbarhaus Olly einzieht wird das für sie zur Quälerei. Waren es doch vorher nur Bücher, die sie leben ließen, will sie nun aber das richtige Leben kennenlernen. Und dafür ist Maddy bereit alles, sogar ihr Leben aufs Spiel zu setzen.

Meine Meinung:
Dieses Buch ist so schön. Die Geschichte ist anders, sie strotzt nur so vor Kreativität und Liebe zum Detail. Ebenso ist es mit den Charakteren.

Es ist der Inbegriff von Leben. Lieben. Hoffnung. Und gleichzeitig bangt man gefühlt ewig.
Wort für Wort erzählt Nicola Yoon vom ECHTEN Leben. Zwischen jede Zeile schreibt sie den Sinn. Von allem.

Olly und Maddy sind wahnsinnig tolle Charaktere, denen es an nichts fehlt. Ich fand sie tiefgründig. Süß. Voller Hoffnung. Voller Verzweiflung. Und doch so stark und mutig und wichtig.
Eine Geschichte, die einem viel mehr als ein Leseerlebnis gibt. Man bleibt zurück. Allein. Mit einem Lächeln auf den Lippen, welches für hundert andere Menschen reicht. Man ist glücklich.

Es gab keinen Moment in dem ich mich gefragt habe, wieso die beiden handeln wie sie handeln und dabei tun sie die seltsamsten Dinge. Es erschien alles so natürlich, authentisch. Auch gab es keinen Punkt, an dem ich irgendwie unzufrieden, enttäuscht oder sonstiges war. Es war einfach das Buch, das eine was ich brauchte. Dennoch ist die Geschichte ganz sicher nicht nur für mich perfekt, denn sie hat etwas so besonderes, etwas von dem ich denke, dass es JEDEN bezaubern kann.

UND – es war voll von Zitaten vom kleinen Prinzen (Antoine de Saint-exupéry) den ich vergöttere. Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe und weil Du neben mir davon so sehr geprägt ist ist es noch wertvoller geworden.

Ich wurde mehr als einmal überzeugt. Meine Gefühle wurden zu denen der Protagonisten. Ihre Ängste, Sorgen und Hoffnungen waren meine. Und als der Punkt kam an dem ich wirklich geweint habe...? Da hat mich Nicola Yoon abgeholt, mich mitgenommen, repariert. Alles auf einmal.

DIESES BUCH IST JEDE ZEILE WERT. JEDE.

Schreibstil:
Lockerheit, die einen auf Wolken schweben lässt. So ungezwungen und dennoch so scharf , dass einem nicht die kleinste Gefühlsregung entgeht. Grandios.

Cover und Gestaltung:
Es ist die Filmausgabe. Ich mag die Filmausgabe. Ich finde sie passt einfach. Und vor allem ist die Gestaltung im inneren toll. Es gibt Listen, ziemlich coole ''Wörterbucheinträge'' usw. SO WUNDERSCHÖN.

Eine wunderschöne Geschichte, die traurig und glücklich zugleich macht.

Von: Fairy-book Datum: 22.05.2017

www.fairy-book.blogspot.de

Die Geschichte wurde ja bereits vor einiger Zeit bei einem anderen Verlag veröffentlicht, doch ehrlich gesagt war mein Interesse erst geweckt, nachdem ich zum ersten Mal den Film-Trailer gesehen habe.

Die Hauptprotagonistin Madeline wird gespielt von Amandla Stenberg, die einige bereits aus der Tribute von Panem Verfilmung bekannt ist. Das kleine Mädchen ist erwachsen geworden, und passt perfekt zu dieser Rolle.


Ich habe mich nun für diese Filmausgabe entschieden, und bin schon von der Gestaltung begeistert.

Immer wieder gibt es handgeschriebene Informationen, Listen und andere Texte von Madeline selbst, handgeschrieben oder kopiert wenn es sich zum Beispiel um Flugtickets handelt.

Ich mag solche Besonderheiten in Büchern.


Madeline hat noch nie das Haus verlassen dürfen, denn sie ist unheilbar krank.

Ihre Welt wird erst auf den Kopf gestellt, als ins Nachbarshaus Olly mit seiner Familie einzieht.

Er schafft es, Kontakt aufzunehmen und die beiden freunden sich an.

Mit dieser Freundschaft erwacht in Madeline der Drang nach Freiheit.

Selbst wenn das für sie den Tod bedeutet....


Madline und Olly chatten und haben ansonsten keinen Kontakt.
Jedenfalls vorerst.

Auch wenn Olly der Typ von nebenan ist, der sie zum Lachen bringen kann, hat auch er in dunkles Geheimnis. Ich verrate hier mal nicht worum es geht, aber ich musste schon oftmals schwer schlucken, wegen dem, was in seinem Leben passiert.

Die Beiden haben sich also gesucht und gefunden, aber ob sie zusammen kommen können, verrate ich natürlich auch nicht ;-)
Dieser Roman sorgte dafür, daß ich nach dem Lesen erst einmal einige Zeit zum Verdauen benötigte.

Die schwere Krankheit, Olly Geschichte, ihre Freundschaft und beginnende Liebe,... und dann natürlich das Ende! Ich war schockiert, glücklich, traurig,... alles auf einmal.

Nun bin ich gespannt auf den Film, und hoffe daß er mich genauso begeistern wird wie das Buch.

Voransicht