VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt Der Roman zum Film

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31099-1

Erschienen: 17.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

»Am Anfang war nichts. Und dann war alles.«

Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren…

»Es ist ein toller Roman über Krankheit, die erste Liebe und das Erwachsenwerden. Ich liebe das Buch und es definitiv ein Jahreshighlight von mir.«

nanasbuecherwelt.blogspot.de (23.04.2017)

Nicola Yoon (Autorin)

Nicola Yoon, geboren 1972, ist auf Jamaica und in Brooklyn groß geworden. Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann, der das Artwork zu ihrem Buch gestaltet hat, und der gemeinsamen Tochter in Los Angeles. Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt ist ihr literarisches Debüt.

»Es ist ein toller Roman über Krankheit, die erste Liebe und das Erwachsenwerden. Ich liebe das Buch und es definitiv ein Jahreshighlight von mir.«

nanasbuecherwelt.blogspot.de (23.04.2017)

»Eine tolle Geschichte mit Emotionen und unglaublichen Wendungen, sehr gelungen in Worte gepackt. Eine absolute Leseempfehlung von mir.«

leseschnecken.blogspot.de (03.05.2017)

»Dieses Buch ist besonders! Besondere Protagonisten, eine gefühlvolle Geschichte und interessant aufgemacht. Absolut lesenswert!«

leseparadies.wordpress.com (23.04.2017)

»Das Buch kann ich jedem wirklich JEDEM empfehlen. Für mich ist es eine Art Muss dieses Buch gelesen zu haben, es ist einfach nur toll«

booksoulsblog.wordpress.com (29.04.2017)

»Insgesamt hat mir "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" sehr gut gefallen. Die innere Gestaltung sowie Madelines Charakter mochte ich besonders.«

mihas-channel.blogspot.de (27.04.2017)

mehr anzeigen

Übersetzt von Simone Wiemken
Originaltitel: Du neben mir
Originalverlag: Dressler

Taschenbuch, Broschur, 336 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-570-31099-1

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 17.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

schönes Buch

Von: Träumerin Datum: 21.10.2017

tattooedtree.blogspot.de/

Madeleine darf aufgrund einer schwerwiegenden Immunkrankheit das Haus nicht verlassen. Als gegenüber eine neue Familie einzieht, ist sie sofort von dem jungen Olly gefesselt, der wiederum die hübsche Maddy vom ersten Tag an fasziniert findet. Und so lernen sich die beiden langsam erst über Zettel, später über Chat und Sms kennen, was aber Maddys Mutter nicht mitbekommen sollte, die immer um Sorge um ihre einzige Tochter ist. Verlassen kann Maddy sich allerdings auf ihre "Babysitterin", die ihr immer mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ein tolles Buch, was einige überraschende Wendungen bereit hält und sogar süße Zeichnungen und Chatverläufe beinhaltet. Gerade für Jugendliche toll gemacht. Kann ich nur empfehlen!

Lesegenuss!

Von: Bunter Lesesessel Datum: 07.10.2017

https://bunterlesesessel.blogspot.de

DU NEBEN MIR

und zwischen uns die ganze Welt


In du neben mir geht es um die kranke Madeline, die das Haus nicht verlassen darf, um ihr Leben nicht zu gefährden. Ihr Leben ist sehr eintönig, bis neue Nachbarn in das Haus nebenan einziehen. Aus ihrem Fenster kann sie beobachten was draußen so passiert und ihr Alltag ist weniger langweilig. Sie nimmt durch die Scheibe und über ihren Laptop Kontakt zu Olly auf, der ihr Leben auf den Kopf stellt und ihr Leben wieder lebenswert macht.
Ich habe dieses Buch angefangen und quasi direkt beendet. Oft mache ich mir Notizen während des Lesens, doch bei diesem Buch war das nicht möglich. Die Seiten flogen nur so dahin, was die schönen Illustrationen noch unterstützen. Die vielen Bildchen und Notizen, aber auch die „Spoiler“ zu einigen Büchern machen das Buch noch interessanter und Madeline noch lebendiger. Man kann dadurch fühlen, wie sie sich fühlt und ihre Gedankengänge noch besser verfolgen.
Die Charaktere des Buches sind gut dargestellt, man kann sie sich gut vorstellen und nachvollziehen. Madeline und Olly gewinnt man genauso lieb wie Carla, die Krankenschwester die jeden Tag bei Madeline bleibt und ihren Gesundheitsstand kontrolliert.
Die Wendung des Buches haut einen erstmal um und man ist sprachlos. In dem Moment wusste ich nicht was ich zuerst denken soll. An dieser Stelle könnte ich noch ganz viel schreiben, aber ich möchte nicht zu viel verraten.
Die Liebesgeschichte war schön zu beobachten und dadurch, dass Madeline nie andere Menschen kennengelernt hat verzeihe ich ihr auch, dass sie sich für ihre 18 Jahre noch ziemlich kindlich verhält.
Ich kann euch dieses Buch wirklich nur empfehlen, es ist total lesenswert. Dadurch, dass man diese Geschichte so schnell lesen kann ist sie irgendwie für zwischendurch, aber weil man darüber noch einige Zeit nachdenken muss, hat man doch länger etwas davon.
Glaubt nicht, dass es eine Geschichte der Art „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ ist, denn das ist sie definitiv nicht.

Das Buch bekommt verdiente 5 Sterne von mir.

Voransicht