VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Kuss der Dämmerung Black Dagger Legacy Band 1
Roman

BLACK DAGGER LEGACY (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-31777-2

Erschienen: 09.05.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

ÜBERSICHT ZU J. R. WARD

BLACK DAGGER

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurden – die Gemeinschaft der BLACK DAGGER. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die BLACK DAGGER sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen …

BLACK DAGGER Doppelbände

Der Führer durch die BLACK DAGGER-Serie

Das einzigartige Hintergrundbuch zur beliebtesten Mystery-Serie Deutschlands. Mit zahlreichem Extra-Material rund um alle BLACK-DAGGER-Vampire - einschließlich einer brandneuen BLACK DAGGER-Novelle:

BLACK DAGGER LEGACY

J.R. Wards große neue Serie aus der Welt von BLACK DAGGER

FALLEN ANGELS

Atemberaubend spannend, düster und erotisch!

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

J. R. Ward (Autorin)

J. R. Ward begann bereits während des Studiums mit dem Schreiben. Nach dem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestsellerlisten eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als Star der romantischen Mystery.

www.jrward.com

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Julia Walther
Originaltitel: Blood Kiss - Black Dagger Legacy
Originalverlag: Signet

Taschenbuch, Klappenbroschur, 512 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-31777-2

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 09.05.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Heiß, heißer, Craeg

Von: Zeilenspringerin Datum: 05.05.2017

zeilen-springerin.blogspot.de/

Ich bin ein ganz großer Fan der Black Dagger Reihe, weshalb es für mich selbstverständlich war, dass ich auch diese Spinoff-Reihe lesen möchte.

"Kuss der Dämmerung" spielt zeitlich gesehen ungefähr nach Band 28 der Reihe. Man kann das Buch vermutlich auch ohne Vorkenntnisse der Reihe lesen, aber ich vermute, dass man dann Probleme mit der Vielzahl an Charakteren hat und der Handlung nicht uneingeschränkt folgen kann.

Der Fokus in dieser Spinoff-Reihe liegt nicht mehr auf der Bruderschaft der Black Dagger selbst, sondern auf einer neuen Trainingsklasse, die von den Brüdern ausgebildet wird. In diesem Band stehen Paradise und Craeg im Vordergrund. Beide wollen in das harte Trainingsprogramm der Bruderschaft aufgenommen werden und müssen dafür einige schwierige Prüfungen bestehen. Doch schnell beginnen zwischen den beiden die Funken zu sprühen und sie müssen sich darüber klar werden, was sie im Leben wirklich wollen.
Außerdem erfährt man in "Kuss der Dämmerung" mehr über die Beziehung zwischen Butch und Marissa, die gemeinsam einen grausamen Mord an einer jungen Vampirin aufklären wollen.

Die Protagonisten konnten mich alle überzeugen und ich habe mich sehr gefreut neue Charaktere kennen zu lernen. Da diese auch deutlich jünger sind als die meisten Charaktere der Stamm-Reihe hat diese Reihe auch einen "jugendlicheren" Flair, was mir sehr gefallen hat. Dennoch wirkt die Reihe nicht abgespalten von der eigentlichen Welt der Black Dagger, sondern fügt sich wunderbar in das Setting und die Story um die Bruderschaft ein. Dieser Eindruck wird dadurch verstärkt, dass auch Butch und Marissa als Protagonisten fungieren.

Paradise ist eine starke Frau, die aus ihrem goldenen Käfig der Aristokratie ausbrechen möchte. Sie war mir von Anfang an sympathisch, da sie weiß, was sie will und für ihre Ansichten kämpft. Zudem ist sie sehr aufopfernd und einfühlsam. Craeg hingegen entstammt der einfachen Arbeiterklasse der Vampire und ist sehr verschlossen. Er ist egoistisch und verfolgt seine ganz eigenen Ziele, doch er hat das Herz am rechten Fleck.

Den Handlungsstrang über Butch und Marissa fand ich auch sehr spannend. Die beiden kämpfen mit einigen Problemen in ihrer Beziehung und ich fand es schön, mal wieder mehr über die beiden zu erfahren.

Neben Paradise und Craeg gibt es natürlich noch weitere junge Vampire, die in die neue Trainigsklasse aufgenommen wurde. Hier hat J.R. Ward mal wieder ganze Arbeit geleistet und wundervolle, vielschichtige, interessante und heiße Figuren kreiert, bei denen ich mich schon sehr freue, mehr über sie zu erfahren.

Die Handlung ist wie nicht anders von der Autorin gewohnt sehr abwechslungsreich und überzeugt sowohl mit viel Spannung und der einen oder anderen unerwarteten Wendung als auch mit einer richtig tollen, emotionalen Liebesgeschichte. Die verschiedenen Erzählstränge werden dabei wieder gekonnt miteinander verwoben und ergeben dabei nicht nur eine tolle Geschichte, sondern fügen sich auch perfekt in die Gesamthandlung der Black Dagger ein.

Der Schreibstil von J.R. Ward ist flüssig und sehr rasant, so dass man geradezu an das Buch gefesselt wird. Allerdings sollte man sich an erotischen Szenen nicht stören, denn davon gibt es auch hier wieder zahlreiche.

Fazit:
Der Auftakt dieser Spinoff-Reihe konnte mich vollkommen überzeugen und ich kann sie jedem Fan der Reihe nur wärmstens empfehlen. 

Konnte mich auf ganzer Linie überzeugen

Von: Sandra - Wurm sucht Buch Datum: 23.02.2017

wurm-sucht-buch.blogspot.de/

Der erste Satz

Manche Abschlussfeiern fanden in ganz privatem Rahmen statt.


Meinung

Als eingefleischter Black Dagger-Fan war "Kuss der Dämmerung" natürlich ein absolutes Must-Read für mich!

Vielen Dank an den Heyne Verlag für das wundervolle Reziexemplar!

Die Handlung in der Black Dagger Legacy-Reihe befindet sich, wie schon der Name sagt, in der Welt der Black Dagger-Bruderschaft. Allerdings liegt der Fokus nicht nur auf den Brüdern, sondern hauptsächlich auf den neuen Schülern, die ausgebildet werden.
In diesem Band geht es vordergründig um Paradise und Craeg, die beide die gefährlichen Prüfungen bestehen und in das Trainingsprogramm aufgenommen werden. Zwischen den beiden spürt man sofort die Funken sprühen, obwohl sich Creag sehr gegen seine aufkeimenden Gefühle wehrt.
Auch Marissa und Butch nehmen in diesem Band eine zentrale Rolle ein. Ein bestialischer Mord erschüttert Marissa und sie will diesen gemeinsam mit Butch aufklären. Die beiden geraten in einen Strudel aus Geheimnissen und mysteriösen Vorkommnissen, die teilweise sogar ihre Beziehung gefährden. Der Spannungsbogen zieht sich wie ein roter Faden durch die komplette Geschichte und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

Die Protagonisten konnten mich alle vollkommen überzeugen.
Paradise habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist eine mutige Person und ganz anders, als man erwarten würde. Sie weiß genau, was sie will und hat doch das Herz am rechten Fleck. Ich konnte mich jederzeit sehr gut in sie hineinversetzen.
Creag ist zu Beginn sehr verschlossen. Nach und nach erfährt man auch warum das so ist und kann es sehr gut nachvollziehen.
Natürlich trifft man in diesem Spin Off auch auf die anderen Brüder und ihre Gefährtinnen. Es war wirklich toll, alle wiederzutreffen!

Der Schreibstil von J. R. Ward ist einfach toll und mitreißend. Er lässt sich sehr angenehm lesen und steckt voller sinnlicher Szenen.


Fazit

"Kuss der Dämmerung - Black Dagger Legacy" konnte mich auf ganzer Linie überzeugen! Es war toll, wieder ein Teil der Black Dagger Welt zu sein.
Um den vollen Lesegenuss zu erleben, empfehle ich, vorher die Black Dagger-Reihe zu lesen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin