VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Midnight Sun Alles für Dich - Der Roman zum Film

Ab 13 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,99 [D] inkl. MwSt.
€ 11,30 [A] | CHF 15,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31212-4

NEU
Erschienen:  12.02.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Eine Liebe, so unendlich wie ein Sommernachtshimmel

Auf den ersten Blick ist die 17-jährige Katie ein Mädchen wie jedes andere: Sie schreibt ihre eigenen Songs, hängt mit ihrer besten Freundin ab oder beobachtet ihren Schwarm Charlie aus der Ferne. Als der eines Abends Katies Auftritt als Straßenmusikerin sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Katie schwebt im siebten Himmel - doch sie verschweigt Charlie etwas Lebenswichtiges: Katie leidet an einer seltenen Krankheit, die jegliches Sonnenlicht zur tödlichen Gefahr macht. Wie berauscht treibt sie mit Charlie durch die lauen Sommernächte und setzt alles auf eine Karte ...

»"Midnight Sun" ist eine wirklich bewegende, berührende und emotionale Geschichte. «

Yourbookaholicgroup (12.02.2018)

Trish Cook (Autorin)

Trish Cook ist Autorin zahlreicher Unterhaltungsromane und Jugendbücher. Wenn sie nicht gerade schreibt, läuft sie Marathon oder widmet sich ihrer anderen großen Passion: Musik. Trish Cook ist zudem selbst Singer-Songwriterin und spielt Gitarre in ihrer eigenen Band.

»"Midnight Sun" ist eine wirklich bewegende, berührende und emotionale Geschichte. «

Yourbookaholicgroup (12.02.2018)

»Eine tolle und emotionale Geschichte.«

Goodreads (16.02.2018)

»Eine atemberaubende Liebesgeschichte die tief emotional und schonungslos ehrlich über eine seltene Krankheit, Familie und Freundschaft berichtet.«

Lalesbücherwelt

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: Midnight Sun
Originalverlag: Little Brown, US

Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
Mit Filmbildern

ISBN: 978-3-570-31212-4

€ 10,99 [D] | € 11,30 [A] | CHF 15,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

NEU
Erschienen:  12.02.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Einfach toll!

Von: Lales Bücherwelt Datum: 19.02.2018

lalesbuecherwelt.blogspot.com

Inhalt:
Eigentlich ist die 17-jährige Katie ein ganz normales Mädchen, sie liebt Musik, trifft sich mit ihrer besten Freundin Morgan und ist in den Jungen Charlie verliebt, den sie aus der Ferne beobachtet. Doch der weiß nicht mal, dass sie existiert. Wie so viele andere im Dorf, denn Katie kann nur abends, wenn die Sonne weg ist, aus dem Haus.
Sie leidet an einer seltenen, tödlichen Krankheit, die sie dazu zwingt tagsüber das Haus nicht zu verlassen und jedgliches Sonnenlicht zu meiden.
Als Katie eines Abends draußen Gitarre spielt, geschieht das Unfassbare: sie trifft auf Charlie! Beide scheinen sofort hin- und weg voneinander, doch wird er sie weiterhin treffen wollen, wenn er von ihrer Krankheit erfährt? Und wird Katie trotz der Liebe vernünftig sein und sich weiterhin an die strengen Regeln ihres Dad's halten, um ihrer Gesundheit nicht zu gefährden?


Meine Meinung:
Die Gestaltung des Covers gefällt mir (und wahrscheinlich allen Romantikern��) sehr gut und passt auf jeden Fall zum Titel. Die Inhaltsangabe erinnert mich sehr an die Geschichte "Du neben mir" und demzufolge war ich sehr gespannt!

Katie weiß was es heißt Probleme zu haben und Opfer zu bringen. Seit ihre tödliche Krankheit XP bei ihr diagnostiziert wurde, musste sie ihr normales Leben aufgeben. Tagsüber schläft sie nun die meiste Zeit, nur abends kann sie raus. Ihr Dad ist nicht nur ihr Pfleger und strenger Beschützer, darüber hinaus auch noch ihr persönlicher Hauslehrer und bester Freund.
Nichts gegen Morgan, ihre beste Freundin, die meist am Abend vorbeikommt, um gemeinsam mit Katie abzuhängen, Netflix zu schauen und Katie zu motivieren endlich Charlie anzusprechen.

Eines Abends beim Bahnhof, als Katie einen ihrer eigenen Songs auf einer Gitarre spielt, trifft sie unerwartet auf Charlie und ist sofort hin und weg von ihm. Nach einer katastrophalen Blamage kommt es tatsächlich zu Verarbredungen zwischen ihmund Katie. Doch von ihrer EInschränkung ahnt er nichts. Katie, die seine Abweisung und ihre Vereinsamung fürchtet, verstrickt sich indessen in ein Netz von Lügen.
Doch kann eine Liebe dem standhalten? Wie weit wird Katie für ihre große Liebe gehen und ihrer Krankheit strotzen können?

Die Handlung wird durchgehend aus der Sicht von Katie erzählt. Der Schreibstil ist einfach grandios! Ironisch, erfrischend und schonungslos ehrlich berichtet Katie über ihre Gedanken und Gefühle, sodass man sich als Leser super gut in sie hineinversetzen und mit ihr mitfühlen kann.
Ehrlich gesagt fande ich die Ironie teilweise etwas zu übertrieben, aber das ist sicherlich Geschmackssache. Im Großen und Ganzen hat die Autorin den Ton einer typischen Teenagerin jedoch perfekt getroffen.

Allgemein hat mir die genaue Ausarbeitung der Charaktere sehr gut gefallen, es waren nicht übermäßig viele, aber die, auf die sich die Autorin konzentriert hat, wirken sehr authentisch. Weiterhin positiv anzumerken ist die offene Darstellung. Es wurde nichts beschönigt und es waren auch nicht alle Leute super nett zu Katie, weil sie krank ist, sondern es wurde das realistische Verhältis dargestellt.

Der Verlauf der Geschichte war total nachvollziehbar und spürbar zunehmend an Spannung und Emotionen, weshalb ich einfach an der Geschichte bis zur letzten Seite dran bleiben musste! Vom Ende war ich ehrlich gesagt ziemlich überrascht und habe auch noch lange nach dem Weglegen des Buches, an die GEschichte gedacht.

Fazit:
Eine atemberaubende Liebesgeschichte die tief emotional und schonungslos ehrlich über eine seltene Krankheit, Familie und Freundschaft berichtet.
Einfach toll und absolut empfehlenswert!!


���������� /����������
(5 Sterne)

Schön und emotional

Von: LovinBooks Datum: 16.02.2018

www.lovin-books.de

Aufmerksam wurde ich auf das Buch ehrlich gesagt durch die Werbung im Kino für den Film. Die Vorschau hat mich sofort angesprochen und ich wusste, ich muss das Buch erst lesen und mir dann den Film anschauen. Der Klappentext verspricht ja auch schon eine schöne und emotionale Geschichte.

Katie war mir auch gleich sympathisch. Sie hat fast ihre gesamte Kindheit und Jugend nur mit ihrem Vater und ihrer besten Freundin zuhause verbracht. Die Idee, dass sie durchs Fenster einen Jungen jeden morgen beobachtet fand ich ganz süß, aber nicht neu. Ich fühlte mich minimal an „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“ erinnert. Nur, dass der Junge nicht merkt, dass Katie ihn im Blick hat. Als sie dann durch einen Zufall auf ihn trifft funkt es natürlich sofort zwischen ihnen.

Mir tat Katie ab und an schon echt leid. Sie ist 18 Jahre alt, war noch nie auf einer Party oder hat je einen Jungen geküsst. Ihr Vater behütet sie schon zu sehr und sie darf abends kaum alleine das Haus verlassen. Natürlich habe ich vollstes Verständnis dafür, dass der Vater auf Katie aufpassen will, aber es ist schon zu viel.

Die Story ist jetzt nicht unbedingt was neues und natürlich war sie auch sehr vorhersehbar. Eine ähnliche Geschichte konnte man schon vor Jahren in Nicholas Spark’s „Zeit im Wind“ lesen. Doch Trish Cook schreibt so cool und emotional, dass man darüber schon fast hinwegsehen kann. Ich mochte das Buch von der ersten Seite an und wusste sofort, dass es mir gut gefallen wird. Dennoch war es mir an manchen Stellen doch zu vorhersehbar und ähnlich mit anderen Büchern.



Eine tolle und emotionale Geschichte. Ich fand zwar, dass es nichts neues und es auch ziemlich vorhersehbar war, aber die Emotionen in der Geschichte und der tolle Schreibstil machen das fast wieder wett.

4 von 5 Punkten

Voransicht