Morgen und die Ewigkeit danach

Ab 14 Jahren
Morgen und die Ewigkeit danach
Paperback DEMNÄCHST
ca. 13,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 13,40 [A] | ca. CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Echte Liebesgeschichten haben kein Ende

Als Nathalie in der Psychiatrie Lucas kennenlernt, ist da sofort etwas Besonderes zwischen ihnen. Beide spüren es und doch können beide es nicht zulassen. Nathalie nicht, weil sie nach dem Unfalltod ihres kleinen Bruders unter der Last der Schuldgefühle verstummt ist. Lucas nicht, weil er den Glauben daran verloren hat, dass ihn irgendwer auf dieser Welt noch brauchen könnte. Erst als die beiden beginnen, einander, dem Leben und der Liebe wieder zu vertrauen, zeigt sich für sie Hoffnung auf Heilung und einen Neuanfang.


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Das, was von mir übrig ist
Paperback , Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-570-31380-0
Erscheint am 13. April 2021

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Manuela Inusa, 1981 in Hamburg geboren, erfindet seit ihrer frühesten Kindheit Geschichten, die die Menschen berühren. Nach mehreren Erfolgen im Selfpublishing schreibt die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin seit einigen Jahren Romane, die regelmäßig die Bestsellerlisten erklimmen. Selbst Mutter zweier Teenager, hat die Autorin nun beschlossen, endlich auch Bücher für Jugendliche zu schreiben. »Morgen und die Ewigkeit danach« ist ihr erstes Jugendbuch. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg, wo sie sich ihre Freizeit mit Lesen und Seriengucken vertreibt. Sie ist ein großer Fan von Tee, Duftkerzen und Kuschelsocken.

Zur Autor*innenseite