Perfect Twin - Der Aufbruch

(9)
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

In ihrer Welt ist Menschlichkeit ein tödlicher Fehler

Elysia sieht aus wie ein normales Mädchen, aber sie ist kein Mensch. Sie wurde als Klon im Labor erschaffen, als Dienerin für die Reichsten der Reichen – ohne Seele und ohne Gefühle. Es sollte unmöglich sein, doch Elysia sieht die Abgründe in diesem Paradies, fühlt Wut, Angst … und Liebe. Niemand darf etwas merken, denn das würde ihren Tod bedeuten. Doch als ihr die einzige Chance auf Freiheit und Glück grausam entrissen wird, brechen all die verbotenen Gefühle unaufhaltsam an die Oberfläche ...

Die Hardcover-Ausgabe erschien unter dem Titel »BETA« bei cbj.

»Zu allererst muss man direkt sagen, dass dieses Buch, diese Story, der absolute Wahnsinn ist!«


Aus dem Amerikanischen von Bernadette Ott
Originaltitel: ANANDA Series 1: Beta
Originalverlag: Hyperion
Taschenbuch, Broschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-30950-6
Erschienen am  09. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Perfect Twin-Reihe

Leserstimmen

detailliert, spannend und absolut aufregend!

Von: me_betweenthelines

01.03.2020

Die gesamte Rezension gibt es auf meinem Blog. ❧ Mein Fazit: Als Fazit bleibt für mich festzuhalten, dass mich das Buch absolut in seinen Bann gezogen hat! Die dystopischen Elemente sind toll umgesetzt und man fühlt sich wie in einem Science Fiction Film, weil alles so bildlich und verständlich beschrieben ist. Auch ich hätte wirklich gern im Meer von Demesne getrieben und die verbesserte, angereicherte Luft geatmet und mich entspannt 😌 Außerdem will ich unbedingt wissen, wie es mit Tahir und Alex weitergeht.. Wie wird sich Elysia entscheiden und bekommt sie überhaupt die Möglichkeit dazu? Gott sei Dank, kommt am 13. Juli 2020 endlich die Fortsetzung! Ich kann es kaum noch erwarten! 😍

Lesen Sie weiter

Leider enttäuschend

Von: magicbookdreams

06.12.2019

Meine Meinung Der Anfang des Buches ist überaus gut gelungen. Ich war innerhalb weniger Seiten gefesselt von dem angenehmen Schreibstil und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da stetig neue Aspekte und Informationen hinzugekommen sind. Allerdings ist es durch diese vielen Informationen teilweise sehr verwirrend und es dauert seine Zeit, bis man sich einigermaßen in der Welt zurechtgefunden hat, gerade, da wichtige Informationen anfangs verschwiegen werden und erst gegen Schluss an die Oberfläche geraten, was in manchen Fällen vielleicht zur Spannung beiträgt, hier aber vieles als unnötig kompliziert gestaltet. Die gesamte Idee und der Aufbau der Welt sind mehr als gelungen. Ich kenne persönlich keine Geschichte, die diese Idee aufgreift und gleichzeitig auf eine besondere Art und Weise doch fast an der Realität grenzt, was den Leser auf jeden Fall nachdenklich werden lässt. Leider kann ich über die Handlung selbst dagegen nicht viel Gutes sagen. Am Anfang war es, wie oben schon gesagt, fesselnd und sogar realitätsnah, doch im Laufe des Buches wird es von Seite zu Seite unrealistischer und der Ausgang der Geschichte hängt von einigen so großen Zufällen ab, dass ich nur noch die Augen verdrehen konnte, weil es einfach sehr unrealistisch und doch vorhersehbar ist. Außerdem wurden am Schluss auch ein paar wenige gewalttätige Szenen eingebaut, die mir wirklich zu heftig waren und auch keineswegs in die Stimmung des Buches passen. Dazu kommt noch, dass die Charaktere sehr flach und unpersönlich dargestellt wurden und ich mich auf keinster Weise mit ihnen identifizieren konnte. Ein äußerst wichtiger Charakter für den Ausgang des Buch ist außerdem meiner Meinung nach viel zu spät in der Geschichte aufgetaucht, wobei wir wieder bei den oben genannten Zufällen angelangt wären. Fazit Diese Geschichte hat sehr viel Potenzial und basiert auf einer hervorragenden Idee, die aber leider in keinster Weise ausgearbeitet wurde. Leider wird so das Lesen ab der Hälfte des Buches wirklich zur Qual und man ist froh, wenn das Buch endlich zu Ende ist. Daraus schließt sich natürlich, dass ich mir den zweiten Band der Reihe nicht kaufen werde. Trotz der ganzen Kritik gibt es aber auch Lichtblicke in diesem Buch, weshalb ich dem ganzen noch 3,4 Sterne gebe.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rachel Cohn ist seit Jahren eine renommierte Autorin für Jugendbücher und hat bereits zahlreiche erfolgreiche Romane veröffentlicht. Unter anderem schrieb sie gemeinsam mit David Levithan »Nick & Norah – Soundtrack einer Nacht« (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis). Sie hat keine Hobbies, es sei denn, man zählt die Suche nach dem perfekten Cappuccino darunter. Und sie verbringt viel Zeit damit, ihre Musiksammlung und ihre Bücher zu sortieren oder mit ihren beiden Katzen Bunk und McNulty herumzuhängen.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin