RIVERDALE - Raus aus der Stadt

Völlig neue Serien-Infos - exklusiv in Buchform

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Als Archie, Betty, Veronica und Jughead einen gemeinsamen Roadtrip unternehmen, stellen sie fest, dass ihre Probleme in Riverdale sie immer noch verfolgen ...

Archie wurde wegen Mordes angeklagt und die Beweislage gegen ihn wiegt schwer. Betty, Veronica und Jughead wissen, dass er zu Unrecht unter Verdacht steht, doch wie sollen sie seine Unschuld beweisen? Die Lösung: Sie müssen zum Tatort zurückkehren, nach Shadow Lake. Also brechen die Freunde zu einem Roadtrip auf und hoffen, dort die nötigen Beweise zu finden – und wieder unversehrt nach Riverdale zurückzukehren …

»Ich hatte das Gefühl das ich nur so regelrecht durch die Seiten geflogen bin.«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Doris Attwood
Originaltitel: RIVERDALE 02
Originalverlag: Scholastic, US
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31303-9
Erschienen am  12. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Vereinigte Staaten von Amerika

Leserstimmen

Toller Zusatz für Riverdale-Fans

Von: Lena2310

21.01.2020

Meine Meinung: Da ich ein großer Fan der Serie bin, obwohl Staffel 1 bisher immer noch die Beste war, freue ich mich doch auch immer wieder über die Bücher. Die Vorgeschichte hat mir ja schon gut gefallen. Also war für mich auch klar, dass ich dieses Buch lesen werde. Ich finde, dass diese Bücher ein toller Zusatz zur Serie für alle Riverdale-Fans sind, denn man erfährt doch nochmal einige Hintergrundsachen. Das Buch ist in 3 Abschnitte geteilt, die jeweils aus den Sichten von Jughead, Archie, Betty und Veronica geschrieben sind. Der Prolog und Epilog sind allerdings nur aus Jugheads Sicht. Seine Abschnitte waren übrigens auch wieder die, die mir am besten gefallen haben, denn ich finde, dass er derjenige ist, der die Geschichte voran treibt. Archies Abschnitte waren teilweise wirklich anstrengend, denn er geht oft naiv an die Dinge heran und manche Handlungen und Gedankenstränge habe ich von ihm nicht verstanden. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass es hier natürlich darum geht, dass Archie des Mordes verdächtigt wird. Wahrscheinlich darf man dann schon mal unüberlegt handeln. Auch Veronica fand ich manchmal ein wenig nervig und unsympathisch, obwohl ich sie in der Serie sehr gern mag. Der Schreibstil ist allerdings wieder sehr angenehm und es lässt sich flüssig lesen. Man fliegt durch die Seiten. Außerdem wird es in diesem Buch auf keinen Fall langweilig. Meiner Meinung nach wird es das bei Riverdale so oder so nicht. Manchmal etwas kurios, aber nie langweilig. Fazit: Auch das Buch mochte ich wieder sehr gerne, denn man erfährt noch einige zusätzliche Dinge, die man aus der Serie noch nicht weiß. Dennoch bleibe ich weiterhin ein größerer Fan der Serie als der Bücher. Mal schauen, ob ich das nächste Buch auch noch lesen werde.

Lesen Sie weiter

Leider fehlte das Riverdale-Feeling etwas

Von: leamadeleine_books

19.12.2019

Bücher zu Serien und Filmen können ganz gut funktionieren. Ich habe das erste Buch zur Serie Riverdale geliebt. Und das ist wirklich auch ein Must-Read für die Fans der Serie. Doch bei diesem Buch bin ich mir da schon nicht mehr so sicher. Ich mag Riverdale wirklich sehr gerne, doch ab der 3. Staffel wird die Serie ziemlich düster und skurril. Dies ist nicht unbedingt schlecht aber ich habe die ersten beiden Staffeln mehr geliebt. Dieser Band spielt direkt nach der 2. Staffel/ Beginn der 3. Staffel, somit wird die düstere und skurrile Stimmung auch auf den Inhalt des Buches übertragen. Archie wurde wegen Mord angeklagt. Seine besten Freunde versuchen, seine Unschuld zu beweisen und kehren zurück nach Shadow Lake. Ob die Freunde es unversehrt nach Riverdale zurückschaffen erfahrt ihr im Buch. Die Charaktere wurden von der Autorin ganz gut getroffen. Positiv ist auch, dass wir nicht nur Einblicke von den vier Hauptcharakteren bekommen. Die Aufmachung mit den Textnachrichten fand ich wieder gelungen. Doch insgesamt konnte mich die Story einfach nicht ganz überzeugen, da mir dieses typische Riverdale-Feeling ein wenig gefehlt hat. Das liegt wahrscheinlich einfach an der kompletten Thematik mit dem besagten Spiel. Fazit: Nettes Buch für zwischendurch. Wenn einem die 3. Staffel Riverdale wirklich gut gefällt, dann ist es bestimmt ein Must-Read. 3 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Micol Ostow hat jüdische und puertoricanische Wurzeln und arbeitet als Lektorin und Schriftstellerin. Wenn sie eine Deadline einhalten muss, kommt sie mit sehr wenig Schlaf aus. Sie wohnt in New York und ist oft damit beschäftigt, Unmengen Kaffee, Käse und Schokolade zu konsumieren.

Zur AUTORENSEITE

Doris Attwood ist Diplom-Übersetzerin. Nach ausgedehnten Reisen durch Neuseeland und Kanada arbeitet sie nun seit vielen Jahren als freiberufliche Übersetzerin. Am liebsten übersetzt sie Kinder- und Jugendbücher, aber auch Filmuntertitel und Drehbücher, Fantasy-Romane und Reiseführer. In ihrer Freizeit liest sie gerne, genießt auf Trekkingtouren mit ihrem Mann die Natur und testet mit Freunden neue Backrezepte.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Es hat einfach unglaublich Spaß gemacht die Geschichte auch noch mal in Buchform mit zu erleben.«

»Das Buch ist ein Muss für Fans der Serie.«

»Wer die Serie liebt, wird auch dieses Buch mögen.«

»Ich habe es wirklich genossen und das Buch in zwei Tagen verschlungen.«

»Auch, wenn man die Serie nicht kennt, kann ich die Bücher jedem empfehlen!«

»[Das] ist das zweite Buch, das ich über die Serie gelesen und geliebt habe. Die Charaktere sind genauso authentisch wie in der Serie.«

»Für alle Riverdale Fans!«

»Alles in allem war es ein gutes Buch und genau das richtige für Riverdale-Fans.«

Weitere Bücher der Autorin