VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Zerbrochene Krone

Die Chroniken der Fallenden Stadt (3)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31204-9

NEU
Erschienen:  11.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Der Himmel stürzt ein – und eine ganze Welt mit ihm…

Morgan und ihre beste Freundin Pen machen eine schreckliche Entdeckung: Ihre Heimat, die schwebende Stadt Internment, ist in Gefahr, denn sie ist in einem langsamen, aber todbringenden Sinkflug gefangen. Und daran trägt einzig Morgan die Schuld – weil sie ein Geheimnis preisgegeben hat. Während sich zwei Kriege zu einem zuspitzen, versucht Morgan verzweifelt, die beiden Könige aufzuhalten, die ihn führen…

»Ich liebe die Reihe und kann sie euch nur ans Herz legen. Empfohlen für Charakterleser.«

linliestundlabert (18.06.2018)

DIE BÜCHER DER AUTORIN IM ÜBERBLICK

Die Land ohne Lilien-Reihe

Die Chroniken der Fallenden Stadt

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Lauren DeStefano (Autorin)

Lauren DeStefano wurde in New Haven, Connecticut geboren und war ihr ganzes Leben lang an der Ostküste zuhause. Sie absolvierte ihren Bachelor-Abschluss am Albertus Magnus College im Fach Kreatives Schreiben. Ihre Chemical Garden-Trilogie wurde zum New York Times-Bestseller.

www.laurendestefano.com

»Ich liebe die Reihe und kann sie euch nur ans Herz legen. Empfohlen für Charakterleser.«

linliestundlabert (18.06.2018)

»Ein Ende ganz nach meinem Geschmack. Ich kann euch die komplette Reihe nur wärmstens empfehlen, wenn ihr Dystopien mögt.«

courtofbooksandcandles (17.06.2018)

»Das Ende ist mindestens genauso ungewöhnlich wie die ganze Handlung. Sehr gelungener Abschluss!«

Letannasbücherblog.de (21.06.2018)

»Auch der dritte Band überzeugt wieder vollkommen!«

magischebuecherwelt (23.06.2018)

»Wer zuvor die beiden ersten Teile gelesen hat, sollte den letzten Band nicht verpassen!«

lucasbuecerwelt (08.07.2018)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Andreas Decker
Originaltitel: The Internment Chronicles #3 - Broken Crowns
Originalverlag: Simon&Schuster, US

Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-570-31204-9

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

NEU
Erschienen:  11.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Finale bringt die Reihe gelungen, aber durchaus schwächelnd zu Ende

Von: hellomybook Datum: 31.07.2018

hellomybook.wixsite.com/hellomybook

So geht eine neue Trilogie an Randomhouse-Jugendbuchhimmel zu Ende. Mit „Zerbrochene Krone“ setzt Autorin Lauren DeStefano einen Schlussstrich unter ihre „Chroniken der fallenden Stadt“. Die ersten beiden Vorgängerbände konnten trotz einiger Schwächen vollauf überzeugen. Wie sehr mich der letzte und abschließende Band packen und überzeugen konnte, erfährst du in der folgenden Rezension.



Ich hatte am Anfang mehrere Male mit dem Phänomen zu kämpfen, dass ich gedanklich abgeschweift bin und das Buch nicht immer meine Aufmerksamkeit auf das Geschehen im Szenario lenken konnte. Das liegt daran, dass der dritte Band teilweise belanglos wirkte. Klar, es geht im letzten Band um Leben und Tod und um das Verbünden zweier verschiedener Welten. Dennoch hat die Grundidee hinter dem Buch zeitweise seinen Reiz verloren und wirkte nur noch abstrakt, anstatt wirklich glaubwürdig. Dementsprechend bin ich der Meinung, dass die Autorin die komplette Handlung gut und gerne auch in zwei anstelle von drei Büchern hätte erzählen können.



Wenn man das Buch nämlich direkt nach Beendigung Revue passieren lässt, dann fällt zunehmend auf, wie wenig und wie wenig Neues überhaupt passiert. Die Geschichte wird genauso beendet, wie man es nach dem zweiten Band erwartet hat – und das finde ich echt schade. Hier hätte ich mir ein wenig mehr Innovation gewünscht.



In der zweiten Hälfte legte sich der Eindruck zumindest ein wenig. Ich war dann doch neugierig, zu erfahren, wie sich die einzelnen Handlungsstränge entwickeln und wo die Autorin sie zu enden gedacht hatte. Schade finde ich es dann doch, dass einige Elemente nicht konsequent zu Ende geführt wurden. Obwohl die Autorin genügend Erzählzeit gehabt hat.



Da ich bisher größtenteils negative Kritik ausgesprochen habe, möchte ich meine keifende Wortwahl ein wenig zurückschrauben und dem Buch zugutehalten, dass es auch einiges richtig gemacht hat. Ich habe die drei Bände ja im direkten Anschluss aneinander gelesen und muss zugestehen, dass ich mich nach dem dritten Band vertraut mit den Protagonisten und Nebenfiguren gefühlt habe. Einige Personen waren mir zwar immer noch zu eindimensional und langweilig, aber es ist spannend, zu beobachten, welche Entwicklung alle innerhalb des Geschehens durchmachen.



Auch ist es so, dass das Buch durch seine nur etwas über dreihundert Seiten Länge ziemlich kurzweilig ist und man es schnell ausgelesen und beendet hat. Der Schreibstil wirkte manchmal – wie bereits am Anfang erwähnt – ein wenig einschläfernd und große Wendungen hatte „Zerbrochene Krone“ nicht wirklich zu bieten, aber im Nachhinein merkt man, dass man durchaus befriedigende Unterhaltung zu sich genommen hat.



Wenn man mich also fragt, ob ich den letzten Band der „Chroniken der fallenden Stadt“ empfehlen würde, dann spreche ich für alle Fans der ersten beiden Teile eine klare Leseempfehlung aus. Für mich reiht sich „Zerbrochene Krone“ nämlich in die Wertung seiner Vorgänger ein und schließt damit die Reihe zufriedenstellend ab.



Gerne vergebe ich drei von fünf Sternen.

Wunderschönes Finale

Von: Anna the Bookworm Datum: 25.07.2018

https://anna-the-bookworm.jimdo.com/

Zerbrochene Krone ist der 3. und letzte Band der Chroniken der fallenden Stadt und meiner Meinung nach ein sehr sehr gelungenes Finale. Zu Beginn des Buches wurden noch einmal die Ereignisse wiedergegeben was einen leicht wieder in die Handlung brachte und so lief es, wie geschmiert durch das ganze Buch. Ich hab es an einem Nachmittag in einem Rutsch gelesen und es hat die Reihe für mich wirklich sehr gut abgerundet.

Der 3. band ist auch von der Reihe der beste im allgemein für mich. Er ist der spannenste und nervenkitzelnste von allen Dreien, deswegen stimme ich auch allen zu die sagen das man die Entwicklung der Autorin und der Charaktere wirklich deutlich spürt.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin