Alles in Butter

Rezepte zum Glücklichsein

(4)
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Koch, der sein Herz auf der Zunge trägt

Jetzt ist es so weit – das wahre Horst-Lichter-Kochbuch kommt! Kaum ein Koch ist im deutschen Fernsehen in den letzten Jahren so populär geworden wie Horst Lichter. Ob als Gastkoch oder als Moderator – der Mann mit dem Bart hat die rheinische Frohnatur in unsere Küchen gebracht. Wo Lichter kocht, wird gelacht.

Sein Geheimnis sind sein Humor und seine Leidenschaft für Deftiges: Lange hat kein Spitzenkoch so offen von Butter und Sahne geschwärmt und Hausmannskost sowie vergessene Klassiker der deutschen Küche auf unsere Teller zurückgeholt. »Der Horst kann viel mehr, als er uns manchmal zeigt, der weiß genau, wie man auf höchstem Niveau kocht!« sagt über ihn kein geringerer als Sternekoch Alfons Schuhbeck.

Alles in Butter ist ein wundervolles Kochbuch und mehr als das: In Kapiteln wie »Aus dem Nähkästchen«, »Klassiker einmal anders« oder »Was ich heimlich von Johann Lafer gelernt habe« serviert Horst Lichter skurrile Storys aus seinem Leben, Sprüche zum Schmunzeln, Hintergründiges über Zutaten und Zubereitung, Tipps und Tricks.

• Das wahre Horst-Lichter-Kochbuch mit vielen neuen Rezepten und exklusiven Fotos

• Klassiker, mal ganz anders und zwar so, dass man sie wirklich nachkochen kann und keine Tellermalerei!

• … das wird so sein wie ich, wie man mich kennt: mit Anekdötchen, mit Geschichten und mit Blödsinn!

• Tausend tolle Geheimnisse aus der Welt der Küche

„Lesestoff für den Gaumen!“

Süddeutsche Zeitung (16. Oktober 2009)

Mit Fotos von John M. John
eBook epub (epub)
durchgehend 4-farbig
ISBN: 978-3-641-13004-6
Erschienen am  05. Mai 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein Kochbuch zum Schmunzeln

Von: Diebecca

27.05.2019

In dem Buch Alles in Butter von Horst Lichter gibt es neben Lichters persönlichen Lieblingsspeisen auch Klassiker, Kleines, Schnelles und Süßes. Dazu werden Geschichten aus seinem Leben serviert, sowie Sprüche zum Schmunzeln, Hintergründiges über Zutaten und Tipps und Tricks.  Der Titel ist mal eher das Gegenteil von vielen Kochbüchern, der hört sich überhaupt nicht nach Diät an. Auf dem Cover ist Horst Lichter sympathisch wie eh und je, das passt perfekt. Als ich das Vorwort gelesen habe, musste ich schon schmunzeln, so witzig, wie man den Horst kennt. Das Buch ist neben den Rezepten gespickt mit Anekdoten und Bildern von Horst Lichter. Die Geschichten sind zum Schmunzeln, die Bilder sind ebenso witzig, eine perfekte Kombi also.  Die Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und verständlich erklärt. Zu jedem Rezept gibt es ein ebenso tolles Bild. Ab und zu gibt es auch noch Tipps zu den Rezepten. Und oft gibt es auch einen Kommentar von Horst zum Rezept, zum Beispiel warum er das gerne isst, wo er das Rezept her hat oder woher er das Essen kennt. Sehr unterhaltsam. Das Buch beinhaltet sehr vieles, von süß über herzhaft, ob Kuchen, Suppe, Auflauf, Filet oder Soße, es ist fast alles dabei. In dem Kapitel "Aus dem Nähkästchen" verrät Horst zum Beispiel Grundrezepte, gibt aber auch Infos zum Beispiel zum Schmoren und Dünsten. Seinem Freund Johann Lafer hat Horst Lichter sogar ein ganzes Kapitel gewidmet. Am Ende gibt es noch eine Empfehlung, was man an Zubehör alles braucht, sowie ein Glossar mit Küchenbegriffen. Ein Kochbuch, das nicht nur ein Kochbuch ist, sondern ein Kochbuch zum Schmunzeln.

Lesen Sie weiter

Alles in Butter

Von: Manuela G.

10.01.2019

Über den Autor: Horst Lichter ist gelernter Koch. Mit 28 erfüllt er sich mit der Oldiethek einen Traum: der Ort, an dem sich alles befindet, was er sich wünscht: altes Autos, Motorräder, Kitsch, Antiquitäten, Trödel, Essen und Trinken. (Quelle: Verlag) Zum Inhalt: Klappentext "Alles in Butter" ist ein wundervolles, absolut bodenständiges Kochbuch, von Grund auf alltags- und familientauglich: Neben Lichters Lieblingsspeisen gibt es Klassiker, Schnelles und Süßes. Dazu serviert Horst Lichter Geschichten aus seinem Leben, Sprüche zum Schmunzeln, Hintergründiges über Zutaten und Zubereitungen sowie seine ganz persönlichen Tipps und Tricks. Ein Buch für alle, die gerne richtig gut essen und dabei eine ehrliche Küche ohne Firlefanz schätzen. Meine Meinung: Die Gerichte hier sind sehr bodenständig und schnell zuzubereiten. Sei es das Clubsandwich, die Kohlroulade wie bei Mama oder das Backhendel. Die Rezepte sind leicht verständlich dargestellt und das Nachkochen ist eine reine Freude. Zudem werden die Rezepte mit tollen Bildern untermalt, bei denen einem schon alleine vom Anblick das Wasser im Munde zusammenläuft. Sehr angetan bin ich auch von der Rubri: Klassiker mal anders.Hier hat mich die Kartoffeltorte total überzeugt und Großmuters Rinderroulade wird mit Rote-Beete-Gemüse serviert. Raffiniert bringt Horst Lichter hier nochmal richtigen Pepp in die Gerichte. Beim "süßen Horst" könnte ich bei den Schoko-Brownies dahinschmelzen und die Mokka-Muffins sind ein Gedicht. Zischen den Rezepten sind immer wieder Sprüche und Geschichten aus dem Leben von Horst Lichter hineingepackt, die dieses Kochbuch zu einem richtigen Erlebnisbuch machen. Fazit: Was mir bei diesem Kochbuch besonders gut gefällt: Die Gerichte erinnern mich an meine Kindheit.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Horst Lichter

Horst Lichter ist gelernter Koch. Mit 28 erfüllt er sich mit der Oldiethek einen Traum: der Ort, an dem sich alles befindet, was er sich wünscht: alte Autos, Motorräder, Kitsch, Antiquitäten, Trödel, Essen und Trinken. Dieser Ort wird zum Magnet, Freunde und Bekannte schleppen immer mehr Schätze an, am 28. Januar 1990 eröffnet er die Oldiethek als Club, 1995 wird der Club zum Restaurant, das schnell wächst durch Mund-Propaganda.

1999 beginnt die Zusammenarbeit mit dem WDR, 2005 kocht er zum ersten Mal im ZDF bei Johannes B. Kerner, 2006 in zwei ARD-WM-Shows. Es geht weiter mit „Lanz kocht“, Lafer!Lichter!Lecker!“, „Die Küchenschlacht“. Seit 2004 steht er auf der Bühne und begeistert mit seinen Soloprogrammen „Lichters Traum“ und „Lichters Geschichten“, jeweils vor ausverkauftem Haus. Seit 2009 unterhält Horst Lichter mit „Sushi ist auch keine Lösung“ das Publikum in 45 Städten. Seine bisher erschienenen Bücher sind große Erfolge.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books des Autors