Raus aus dem Beziehungs-Burnout

Erst ich, dann du, dann die Liebe ─ endlich wieder glücklich sein
Mit persönlichem Test für den schnellen Erfolg

eBook epubNEU
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wenn die Gefühle kälter werden, zu Hause nur noch gestritten wird, Partner sich überfordert fühlen, unter Schlafmangel leiden, nicht mehr miteinander reden können und lieber allein sind als zu zweit, folgt oft die falsche Diagnose: Beziehung am Ende. Schmerzhafte Konsequenz: Trennung oder eine (oft erfolglose) Paartherapie. Doch es geht auch anders. Beziehungscoach Daniela Bernhardt hat schon Hunderte Paare erfolgreich therapiert und zeigt, an welchen Alarmsignalen man einen Beziehungs-Burnout erkennt, wie er sich verhindern lässt und was Paare tun können, die schon mittendrin stecken. Mithilfe von Tests, vielen Beispielen und spannenden Fakten aus der aktuellen Hirnforschung verrät Bernhardt das Erfolgsrezept, wie wir wieder zu uns selbst finden, zu unserem Partner und zur gemeinsamen Liebe.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24442-2
Erschienen am  30. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Einfühlsam und lustig

Von: Natascha C.

08.12.2019

„Raus aus dem Beziehungsburnout“ weist eine gute Struktur auf. Schon die Unterteilung in ich, du, dann die Liebe zeigt auf, worauf das Buch abzielt. Immer wieder wird betont, wie wichtig auch das eigene Wohlbefinden ist, um eine gesunde Beziehung zu führen, was gerade für Perfektionisten oft schwer zu akzeptieren ist. Mir hat auch die Einteilung in die kleinen Unterkapitel gut gefallen. Die Testfragen waren zwar einfach formuliert, haben ihren Zweck jedoch erfüllt. Sie haben den Leser dazu gebracht, sich intensiv mit seinen eigenen Wünschen und Gefühlen auseinander zu setzen. Ihre psychologischen Erklärungen und die Fakten aus der Hirnforschung sind verständlich formuliert. Die Autorin konnte mit ihrer Einfühlsamkeit und auch ihrem Humor punkten. Es ist zwar ein ernstes Thema, dennoch hat sie die ‚Atmosphäre‘ mit lustigen Sprüchen und Anekdoten hier und da gelockert, denn eine Beziehung sollte vor allem Spaß machen. Ihre Erfahrungsberichte aus der Praxis schaffen zudem eine gewisse Vertrauensbasis mit dem Leser, denn diesen überzeugt sie mit diesen, dass sie tatsächlich weiß, wovon sie spricht und dass ihre Tipps und Tricks durchaus hilfreich und effektiv sind. Mit ihrer positiven und optimistischen Einstellung schafft sie es vermutlich auch hartgesottene Zweckpessimisten zu entlarven und ihnen die Hoffnung zu geben, dass ihre Beziehung noch nicht am Ende ist, bloß weil es sich momentan so anfühlt. Bernhardt zeigt, wenn noch Liebe und Wille da ist, findet man auch einen Weg. Positiv fand außerdem, dass der Leser vieles über Burnout allgemein erfahren kann. Auch Menschen, deren Partner davon betroffen sind, haben Tipps erhalten, wie sie damit am besten umgehen sollten, um ihren Partner entlasten zu können. Dieses Buch ist jedoch nicht nur hilfreich für Menschen, deren Beziehung eventuell unter einem Burnout leider. Auch ich konnte vieles über Beziehungen und Liebe lernen. Besonders das Kapitel über die Liebessprache hat mir gut gefallen, denn es hat mir verdeutlicht, dass jeder die verschiedenen Versuche, den Partner glücklich zu machen, anders aufnimmt. Allerdings ist der Slogan „schnell zum Erfolg“ auf dem Cover ein wenig irreführend, da Bernhardt selbst stets wiederholt, dass dies nicht auf die Schnelle geschehen kann, sondern jeder Partner sich Zeit nehmen sollte, um sich mit sich selbst zu beschäftigen, bevor sie sich wieder aufeinander und die Liebe fokussieren. Des Weiteren war mir teilweise nicht ganz klar, ob ihre Tricks oder Fakten über Burnout sich spezifisch auf den Beziehungsburnout beziehen, womit das Buch sich befasst, oder diese auch auf Burnout generell anwendbar sind. Ansonsten hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich würde es definitiv weiterempfehlen. Auch den Hinweis, dass nicht jede Beziehung zu retten ist, fand ich in diesem Kontext angebracht, da Bernhardt nicht von sich behauptet, jede Beziehung retten zu können. Dennoch gibt sie dem Leser ein positives Gefühl hinsichtlich der Zukunft und reicht ihnen das Werkzeug, um mit ihrem Partner die Liebe neu zu entdecken und für viele weitere Jahre frisch zu halten.

Lesen Sie weiter

Sehr empfehlenswert

Von: Coco

02.12.2019

Das Buch ist gut strukturiert geschrieben und schön lesbar. Es bietet viele Anreize bestimmte Sichtweisen zu überdenken und gibt Denkanstöße die eigenen Taten zu überdenken. Die führt dazu eingefahrenen Beziehungsmuster - auf positive Art und Weise - zu verändern. Die Anwendung der Tipps führt schnell zu schönen Resultaten, was mich persönlich sehr von dem Buch überzeugt hat. Sehr positiv finde ich, dass zuerst auf sich selbst eingegangen wird um dann den Partner zu besser verstehen zu können. Eine sehr gesunde Herangehensweise und absolut zu empfehlen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Daniela Bernhardt arbeitet seit 30 Jahren mit Burnout-Patienten – zunächst als Physiotherapeutin und Osteopathin. Später ließ sie sich zum Coach und zur Psychotherapeutin (HPG) ausbilden und spezialisierte sich auf die Arbeit mit Paaren. Seit 2009 arbeitet sie als ganzheitliche Paartherapeutin und Kommunikationstrainerin erfolgreich in eigener Praxis in Berlin und ist als gefragte Beziehungsexpertin regelmäßig in den Medien.

Zur AUTORENSEITE