The Iron Thorn - Flüsternde Magie

Band 1

Ab 13 Jahren
(5)
The Iron Thorn - Flüsternde Magie
eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kannst du deinem dunklen Schicksal entfliehen?

Fern der Familie lebt die 15-jährige Moira in einem Internat, ständig in der Angst, wie ihre Mutter und ihr älterer Bruder dem Fluch der Familie zu erliegen und verrückt zu werden. Doch dann erhält sie eine Nachricht eben dieses Bruders, der sie auffordert, ein magisches Handbuch zu suchen, das ihr Vater einst geschaffen hat und das sie retten kann. Zusammen mit zwei Verbündeten macht sich die junge Moira auf die gefahrvolle Reise, an deren Ende sie mehr über ihre Familie und deren Andersartigkeit erfährt – entstammt sie doch einem alten Elfengeschlecht. Und dem steht eine gewaltige Aufgabe bevor: das Land von seinen derzeitigen Herrschern zu befreien und die Feen an die Macht zu führen.

"Hier vereinigen sich Steampunk, Fantasy und Dystopie zu einer ganz besonderen Geschichte."


Aus dem Amerikanischen von Katharina Steeg
Originaltitel: The Iron Codex # 1 - The Witch's Alphabet
Originalverlag: Random House US
eBook epub (epub), 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-641-12171-6
Erschienen am  01. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

eine ungewöhnliche Story, die mich begeistern konnte

Von: Letanna

02.04.2016

Moiras Bruder ist verschwunden, ebenso ihr Vater und ihre Mutter leidet an Wahnsinn verursacht durch den Nekrovirus. Aus diesem Grund ist Moira ganz allein im Internat der Akademie, bis auf ihren besten Freund Cal hat sie keine Freunde. Als die eines Tages eine geheimnisvolle Nachricht von ihrem Bruder bekommt, macht sie sich auf die Suche nach ihm. Gemeinsam mit Cal verlässt sie die Akademie und macht sich auf den Weg zum Haus ihres Vaters. Der Weg doch hin führt die beiden durch gefährliches Gebiet und sie heuern den Führer Dean an. Am Haus ihres Vaters angekommen, stösst sich auf das Geheimnis ihrer Familie, das ihr ganzes Leben verändern wird. Ich muss gestehen, dass ich aufgrund des Covers etwas völlig anderes erwartet habe. Das Cover lässt vermuten, das es sich hier um einen High-Fanasy-Roman handelt, was so aber nicht der Fall ist. Die Autorin mischt hier die Genre Steampunk und Fantasy und präsentiert uns eine düstere und fantastische Geschichte. In vielen Rezensionen wird auch der Begriff Dystopie genannt, aber hier handelt es sich definitiv nicht um eine Dystopie, denn die Handlung spielt in der Vergangenheit und nicht in Zukunft. Und ein wesentliches Merkmal der Dystopie ist, dass die Handlung in der Zukunft spielt. Hauptfigur ist die 15-jährige Moira, die wir dabei begleiten, wie sie dem Geheimnis ihrer Familie auf die Spur kommt. Eine sehr spannende Reise, in der mich die Autorin immer wieder mit sehr ungewöhnlichen Ideen überrascht hat. Außerdem gibt es gibt eine Regierung, gegen die es zu kämpfen gilt, weil diese ihren Bürger nicht die ganze Wahrheit sagt. Neben Moira sind da noch Cal und Dean. Das hört sich zwar jetzt erst einmal wie ein Liebesdreieck an, aber die Autorin vertieft das zum Glück nicht. Natürlich gibt es einen gewissen Romantikanteil, der aber eher im Hintergrund erzählt wird. Mir hat diese Geschichte wirklich toll gefallen. Leider ist bisher weit und breit nichts von einer Übersetzung für den 2. Teil zu sehen, was ich sehr schade finde. Zum Glück werden am Ende eigentlich alle offenen Fragen beantwortet, aber es ist genügend Stoff für eine Fortsetzung vorhanden. Von mir gibt es auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl.

Lesen Sie weiter

Toller Auftakt

Von: Mella

05.03.2015

Klappentext/Inhalt: Kannst du deinem dunklen Schicksal entfliehen? Fern der Familie lebt die 15-jährige Moira in einem Internat, ständig in der Angst, wie ihre Mutter und ihr älterer Bruder dem Fluch der Familie zu erliegen und verrückt zu werden. Doch dann erhält sie eine Nachricht eben dieses Bruders, der sie auffordert, ein magisches Handbuch zu suchen, das ihr Vater einst geschaffen hat und das sie retten kann. Zusammen mit zwei Verbündeten macht sich die junge Moira auf die gefahrvolle Reise, an deren Ende sie mehr über ihre Familie und deren Andersartigkeit erfährt - entstammt sie doch einem alten Elfengeschlecht. Und dem steht eine gewaltige Aufgabe bevor: das Land von seinen derzeitigen Herrschern zu befreien und die Feen an die Macht zu führen. Meine Meinung: Dieses Buch habe ich vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit nochmals bedanken. Als ich die Verlagsvorschauen für September angeschaut habe, ist mir dieses Buch sofort ins Auge gesprungen. Als ich den Klappentext gelesen habe, war klar, dass ich dieses Buch unbedingt haben und lesen will. Es hört sich einfach nach einer total magischen Geschichte mit einem tollen Abenteuer an. Genau das habe ich auch erhalten. Moira ist 15 und lebt in einem Internat. Sie ist ein Mündel der Stadt, da ihre Mutter in einer Anstalt ist und ihr Vater sich nicht um sie kümmert. Auf ihrer Familie liegt ein Fluch. Ihr Bruder ist auch vor kurzem erst durchgedreht und seit dem ist er weg. Auf einmal erhält sie eine erschreckende Nachricht von ihrem Bruder. Sie soll unbedingt zu einem bestimmten Ort reisen und dort ein magisches Handbuch suchen. Da sie ihren Bruder nicht im Stich lassen will, nimmt sie diese Herausforderung an. Zuerst muss sie es schaffen aus der Schule zu flüchten. Dies gelingt ihr mit ihrem besten Freund Cal. Sie begeben sich auf eine gefährliche und abenteuerliche Reise. Dabei treffen sie auf Dean. Zusammen müssen sie sich vielen Dingen stellen und finden Dinge heraus mit denen niemand gerechnet hat. Die Protagonistin lebt in der Schule sehr zurückgezogen. Sie wird voll vielen gemobbt und sie hat nur Cal als besten Freund. Ansonsten möchten die Anderen nichts mit ihr zu tun haben, da sie auch verrückt werden kann wie ihre Mutter. Als sie dann das große Abenteuer mit Cal und Dean antritt, wird sie immer taffer und selbstbewusster. Sie scheut kein Geheimnis und sie will endlich herausfinden, was es mit ihrer Familie und dem Fluch auf sich hat. Dabei stößt sie auf Dinge, die sie sehr schockieren aber sie macht weiter, da sie ihren Bruder finden will. Ihren besten Freund Cal hat mich sehr oft genervt. Er versucht Moira alles auszureden. Sie sollen zur Schule zurück und sie soll nicht nach ihrem Bruder suchen. Trotzdem geht er mit auf dieses Abenteuer weil er sie nicht allein lassen will. Als sie dann ihr Abenteuer bestreiten, jammert Cal immer wieder herum. Es ist zu gefährlich, du musst wieder zurück, du darfst nicht weiter nach deinem Bruder suchen usw. Dies hat mich wirklich oft genervt. Er war so ein kleiner Feigling und das fand ich schade aber dann passiert ein Ereignis. Nach diesem Ereignis kann man viele Dinge verstehen und dann war mir Cal auch wirklich sehr sympathisch. Dean ist jemand, der in der Gesellschaft nicht unbedingt angesehen ist. Er versucht eben um die Runden zu kommen und bietet deshalb seine Dienste als „Führer“ an. Auf diese Weise lernt er Moira und Cal kennen. Er will sie an ihr Ziel bringen. Wenn er das geschafft hat, verschwindet er dann eigentlich wieder aber nicht in diesem Fall. Ihn fasziniert Moira. Er will mehr über sie wissen und steht ihr in vielen Dingen bei. Dean habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen. Er ist wirklich ein toller Typ. Anfangs musste ich mich erst einmal an den Schreibstil gewöhnen. Nach und nach habe ich dies aber und konnte mich vollkommen in diese Geschichte fallen lassen. Es ist von der ersten bis zur letzten Seite total spannend. Die Schauplätze sind wirklich toll dargestellt. Außerdem sind die Charaktere toll ausgearbeitet. Ich konnte alles nachvollziehen und mir die Dinge auch vorstellen. Das Ende ist mega spannend und ich will am liebsten sofort weiter lesen. Fazit: Dieses Buch ist wirklich ein toller Auftakt. Es ist eine magische Geschichte. Es passieren Dinge mit denen man absolut nicht rechnet. Die Schauplätze und die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Man kann sich alles super vorstellen und verstehen. Jeder der auf Fantasy, Romantasy usw. steht, für den ist dieses Buch ein absolutes Must-Read! Bewertung: Cover: 5/5 Klappentext: 5/5 Inhalt: 4,5/5 Schreibstil: 4,5/5 Gesamtpaket: 4,5/5 4,5 von 5 Sterne

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Caitlin Kittredge lebt in einem geheimnisvollen viktorianischen Haus zusammen mit ihren beiden Katzen, ihren Kameras und etlichen Kilometern Bücherregalen. Wenn sie nicht gerade schreibt, beschäftigt sie sich mit Fotografieren, dem Aushecken von alternativen Verläufen der Weltgeschichte und alarmierenden Haarfarben. Die Iron Thorn-Trilogie ist ihr erstes Jugendbuchprojekt.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Ein wirklich gelungener Auftakt [...] – Prädikat lesenswert!!!"

"Eine wunderbare Mischung aus Steampunk, Magie und einer alternativen Realität. Lesen wird mit diesem Roman zu einem spannenden und berauschenden Abenteuer"

"Die Romane von Caitlin Kittredge [...] sind absolut hit- wie preisverdächtig. Die The Iron Thorn-Trilogie gehört zu den großen (Jugendbuch-)Entdeckungen dieses Jahres."

"Dieses Buch ist wirklich ein toller Auftakt. Es ist eine magische Geschichte."

"Die Geschichte ist wirklich ein Abenteuer, überzeugt vor allem durch eine sehr dichte und düstere Atmosphäre. Hinzu kommen grandiose Settings mit viel Charakter."

"Die Form der Magie [...] ist ein bisschen ungewöhnlich. [...] Das hat sich die Autorin clever ausgedacht."