VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Timeless Roman

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-07640-5

Erschienen: 18.06.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

»Timeless« ist der schönste Zeitreise-Roman seit Jahren

Nacht für Nacht hat die 17-jährige Michele denselben Traum: In einem Spiegelsaal steht sie einem jungen Mann mit saphirblauen Augen, rabenschwarzen Haaren und einem geheimnisvollen Lächeln gegenüber. Kurz bevor sie erwacht, sagt der Fremde stets: »Ich warte auf dich.« Aber als ein furchtbares Unglück Micheles Leben für immer verändert, begegnet sie dem Mann ihrer Träume plötzlich in der Wirklichkeit ...

Als die Mutter der 17-jährigen Michele Windsor bei einem Unfall ums Leben kommt, verliert Michele auf einen Schlag alles, was ihr lieb war: ihre Familie, ihre Freunde, ihre gewohnte Umgebung. Denn sie muss zu ihren Großeltern, die sie nie kennengelernt hat, nach New York ziehen. In deren luxuriösem Appartement fühlt Michele sich verloren – bis sie bei ihren Streifzügen durch die mit Antiquitäten vollgestellten Räume auf das Tagebuch eines ihrer Vorfahren stößt. Was Michele nicht ahnt: Das Tagebuch ist ein magisches Portal in die Vergangenheit. Ehe sie sichs versieht, findet sie sich plötzlich auf einem Maskenball im New York des Jahres 1910 wieder. Dort begegnet sie einem jungen Mann, den sie nur zu gut kennt. Nacht für Nacht blickt sie in seine tiefblauen Augen, ist gebannt von seinem umwerfenden Lächeln – in ihren Träumen. Dass Michele ihm jetzt leibhaftig gegenübersteht, verändert alles. Sie begibt sich auf eine abenteuerliche Reise zwischen Gegenwart und Vergangenheit, um eine unmögliche Liebe wahr werden zu lassen.

"Zeitlos schön!"

Mädchen (18.06.2012)

Alexandra Monir (Autorin)

Alexandra Monir wuchs in der Nähe von San Francisco auf und endeckte schon als Kind ihre Liebe zu Musik, Theater und Literatur. Sie nahm Gesangs- und Schauspielunterricht, bevor sie im Alter von siebzehn nach Los Angeles zog, um dort Sängerin und Songrwiterin zu werden. Sie arbeitete unter anderem mit den Produzenten von Aretha Franklin und Mariah Carey zusammen. Mit ihrem Romandebüt Timeless verwirklichte sich Alexandra Monir ihren großen Traum und wurde Schriftstellerin. Die Autorin lebt in New York und Los Angeles.

"Zeitlos schön!"

Mädchen (18.06.2012)

"Das Buch ist klug und kurzweilig geschrieben, die Liebesgeschichte ist schön ohne kitschig zu sein und das New York der Vergangenheit kam unglaublich authentisch rüber!"

Radio Euroherz (10.07.2012)

Aus dem Englischen von Antoinette Gittinger
Originaltitel: Timeless

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-07640-5

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne fliegt

Erschienen: 18.06.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Für Zeitreise-Liebhaber ein Muss!

Von: Maike Datum: 17.08.2017

https://may4la.wordpress.com/

Klappentext: "Es sieht aus wie ein ganz normales Tagebuch, das die sechzehnjährige Michele Windsor im Haus ihrer Großeltern findet. Doch als sie es aufschlägt, öffnet sich für die der Weg in eine andere Zeit. Und zur Liebe ihres Lebens."

Hier erweckt der Klappentext leider ein leicht falsches Bild von dem Tagebuch, denn nicht das Buch, sondern ein Schlüssel lässt Michele durch die Zeit reisen, sobald sie etwas aus der Vergangenheit berührt. Und die große Liebe lernt sie mehr oder weniger im Vorbeigehen kennen, während sie versucht ihren – zur jeweiligen Zeit – gleichaltrigen Vorfahrinnen das Leben zu erleichtern. Was Michele mit ziemlich viel Geschick meistert und dabei lernt sie selbst gleich auch noch ein paar Dinge…
Die große Liebe, die sie kennen lernt, heißt Philip Walker und wohnt 1910 direkt nebenan. Nur ist er dummerweise schon verlobt. Aber auch das ist ein Umstand, den Michele mit ihrem Auftauchen ziemlich durcheinander bringt. Aber am meisten verwirrt sie wohl die anderen Menschen. Denn egal, in welche Zeit sie springt, es gibt immer nur zwei Menschen die sie sehen können: Ihre Teenager-Vorfahrin und Philip. Wenn das kein Wink des Schicksals ist…

Die Geschichte hat einen ziemlich interessanten Spannungsbogen. Während ich mich am Anfang fast schon überwinden musste, weiter zu lesen, konnte ich das Buch am Ende gar nicht mehr aus der Hand legen. Am schlimmsten war es ungefähr in der Mitte: man glaubt, eine Ahnung vom Ausgang der Geschichte zu haben, und mir zumindest hat überhaupt nicht gefallen, was ich vermutet habe. Schlussendlich hat sich das aber sowieso fast komplett als Schuss ins Blaue erwiesen.
Michele ist ein Charakter, der sehr facettenreich dargestellt wird. Ich persönlich finde, dass sie ein paar ziemlich unausstehliche Eigenschaften hat, aber auch das ist wohl Ansichtssache. Philip hingegen ist der vollkommene Traumprinz, so wie Leute aus der Vergangenheit halt meistens. Micheles Beziehung zu Philip und zu den anderen Figuren im Buch, sind oft sehr dynamisch, was die Geschichte real und interessant macht.
Alexandra Monir schreibt sehr eingängig. Jeder Satz macht Lust auf den nächsten und das ist vermutlich auch der Grund dafür, dass ich das Buch an einem Tag durchgelesen habe. Allerdings benutzt sie eine Menge Fremdwörter, die den Lesefluss etwas unterbrechen.
Die Geschichte von Timeless lässt viele Fragen offen, vor allem das Ende ist vage. Deswegen habe ich auch den zweiten Teil Timeless: Schatten der Vergangenheit gelesen, der jedoch leider nicht mehr ganz so gut war wie der erste.
Meine Empfehlung für den ersten Teil: Für Zeitreise-Liebhaber ein Muss. Man wird es nicht bereuen, es gelesen zu haben.

Märchenhafter und bezaubernd schöner Zeitreiseroman!!

Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Von: Sophia Datum: 29.08.2012

"Timeless" ist ein wirklich schöner und bezaubernder Zeitreiseroman für alle Leser, die es gerne ein wenig märchenhaft mögen und die gegen ein bisschen Kitsch nicht allergisch sind.

"Ich betrachte New York City als die eigentliche Hauptfigur von Timeless, denn diese Stadt bildet nicht nur das Rückgrat der Geschichte, sie ist auch eine sich ständig verändernde, komplexe Gestalt. [...]" schreibt Autorin Alexandra Monir in ihrem Nachwort und ich finde, diese Aussage passt wirklich gut zu ihrem Romandebüt, denn gerade diese Kulisse ist es, die es geschafft hat mich stetig zu verzaubern - und das sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Durch einen recht bildlichen Schreibstil und genaue Beschreibungen fühlt es sich so an, als wäre man selbst ein Teil der Geschichte. Außerdem merkt man richtig, wie sich die amerikanische Großstadt im Laufe der Jahre verändert, meiner Meinung nach perfekt für diese Art von Buch!

Die Charaktere haben mir außerdem sehr gefallen und insbesondere Michele war mir total sympathisch. Ich habe sie sofort ins Herz geschlossen :-)

Dass sie gerade auf dem gleichen Maskenball landet wie Philip, der Mann von dem sie schon ihr ganzes Leben träumt, ist zwar etwas unrealistisch, passt jedoch zum Rest des Buches, sodass auch das kein großes Problem darstellt. Die Beziehung der beiden lässt auf jeden Fall Romantik aufkommen und unterstreicht noch einmal das märchenhafte.

Ich kann "Timeless" also wirklich allen Lesern - besonders auch etwas jüngeren - empfehlen und bin mir sicher, dass so einige die ein oder andere Schmökerstunde mit diesem Buch verbringen werden! Wer nicht schon im Laufe der Geschichte Lust auf mehr bekommen hat, bekommt dies spätestens nach dem Ende. Ein fieser Cliffhanger lässt auf einen baldigen Erscheinungstermin von Band 2 hoffen :-D

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin