VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Würde Was uns stark macht - als Einzelne und als Gesellschaft

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 21,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-21920-8

DEMNÄCHST
Erscheint:  05.03.2018

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wir alle wollen in Würde sterben, aber sollten wir nicht erst einmal in Würde leben?

Würde ist ein großer Begriff. Gleich in Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Doch was genau ist Würde? Was bedeutet es, wenn uns unsere Würde genommen wird, weil wir etwa in der digitalen Welt nur noch als Datensatz zählen oder im Netz geschmäht werden? Wenn wir uns selbst würdelos verhalten oder andere entwürdigen? Der Hirnforscher Gerald Hüther zeigt in seinem neuen Buch, dass Würde nicht allein ein ethisch-philosophisch begründetes Menschenrecht ist, sondern ein neurobiologisch fundierter innerer Kompass, der uns in die Lage versetzt, uns in der Vielfalt der äußeren Anforderungen und Zwänge in der hochkomplexen Welt nicht zu verlieren. Umso wichtiger ist es, dass wir lernen, die Wahrnehmung der eigenen Würde zu stärken. Denn: Wer sich seiner Würde bewusst ist, ist nicht verführbar.

Offizielle Website von Prof. Dr. Gerald Hüther

Gerald Hüther (Autor)

Prof. Dr. Gerald Hüther, geb. 1951, gehört zu den renommiertesten Entwicklungsbiologen und Hirnforschern Deutschlands. Er ist Autor zahlreicher Fach- und Sachbücher. Ein besonderes Anliegen ist dem dreifachen Vater, neue Wege anzustoßen, wie wir Kindern ihre angeborene Begeisterung fürs Lernen erhalten können.

Weitere Infos zum Autor unter www.win-future.de


Uli Hauser (Mitarbeit)

Uli Hauser, Jahrgang 1962, ist Reporter beim „Stern“ und Autor mehrerer Sachbücher (u.a. "Jedes Kind ist hoch begabt" und "Würde", beide mit Gerald Hüther). Er lebt in Hamburg.

25.02.2018 | 19:30 Uhr | Stuttgart

Vortrag und Gespräch
Eine Veranstaltung im Rahmen der Tagungswoche bildungsART 18



bildungsART 18

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hospitalhof
Büchsenstraße 33
70174 Stuttgart

09.04.2018 | 19:30 Uhr | Berlin

Gespräch mit Buchvorstellung mit
Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung
und
Dr. Gabriele Frick-Baer, Dr. Udo Baer, Kreative Leibtherapeut/innen, Stiftung Würde, Zukunftswerkstatt therapie kreativ

Die Referenten werden Antworten diskutieren und gerne auch Zuschauerfragen einbeziehen, die Sie vorab per Email einsenden können an kontakt@urania-berlin.de mit dem Stichwort „Würde als Kompass“

Eintritt:
Normalpreis 8,50 €, ermäßigt 7,00 €, Mitglieder 4,50 €, Schüler, Studenten 3,50 €

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Urania
An der Urania 17
10787 Berlin

Tel. 030/2189091

14.06.2018 | 20:00 Uhr | Ettlingen

Vortrag und Gespräch

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buhlsche Mühle Ettlingen
Pforzheimer Str. 68
76275 Ettlingen

Weitere Informationen:
Thalia Buchhandlung der Reinhold Gondrom GmbH & Co. KG VST 472
76275 Ettlingen

Tel. 07243/14293

15.06.2018 | Maria Laach

Vortrag und Gespräch

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Laacher Forum

Weitere Informationen:
Ars Liturgica Buchhandlung
56653 Maria Laach

Tel. 02652/ 59-370

Mitarbeit von Uli Hauser

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-21920-8

€ 16,99 [D] | CHF 21,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

DEMNÄCHST
Erscheint:  05.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors