VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

, ,

Das Buch der Freude

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,99 [D] inkl. MwSt.
€ 23,70 [A] | CHF 30,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-7787-8265-1

Erschienen: 26.09.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Bestseller Platz 33
Spiegel Hardcover Sachbücher

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Zwei weise Männer, eine Botschaft

Sie sind zwei der bedeutendsten Leitfiguren unserer Zeit: Seine Heiligkeit der Dalai Lama und Erzbischof Desmond Tutu. Obwohl ihr Leben von vielen Widrigkeiten und Gefahren geprägt war, strahlen sie eine Freude aus, die durch nichts zu erschüttern ist.

Im Buch der Freude vereinen die „Brüder im Geiste“ ihre immense Lebenserfahrung und die Weisheit ihrer Weltreligionen zu einer gemeinsamen zentralen Erkenntnis: Nur tief empfundene Freude kann sowohl das Leben des Einzelnen als auch das globale Geschehen spürbar zum Positiven wandeln. Unabhängig von allen Herausforderungen und Krisen, mit denen wir täglich konfrontiert werden, können wir diese Energie in uns entfalten und weitergeben. So wird die Freude zur Triebkraft, die unserem Dasein mehr Liebe und Sinn verleiht – und zugleich Hoffnung und Frieden in unsere unsichere Welt bringt.

Dalai Lama (Autor)

Tenzin Gyatso, Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama, bezeichnet sich selbst als einfachen buddhistischen Mönch. Geboren 1935, floh er nach der Besetzung Tibets 1959 nach Indien, wo er seitdem im Exil lebt. Das geistliche und (bis zu seinem freiwilligen Rückzug 2011) weltliche Oberhaupt der Tibeter wurde 1989 mit dem Friedensnobelpreis geehrt. Seine spirituelle Arbeit, seine Bemühungen um die politische, religiöse und kulturelle Identität Tibets sowie sein Einsatz für den Weltfrieden finden Anerkennung in der ganzen Welt.

Desmond Mpilo Tutu, geboren 1931, ist emeritierter Erzbischof der Anglikanischen Kirche in Südafrika. Als wichtigste Symbolfigur neben Nelson Mandela im Kampf gegen die Apartheid erhielt er 1984 den Friedensnobelpreis. Ab 1995 war er Vorsitzender der Wahrheits- und Versöhnungskommission in Südafrika, die nach den Prinzipien von Mahatma Gandhi arbeitete. Seine Politik der Vergebung und Aussöhnung wurde zum leuchtenden Beispiel für gewaltfreie Konfliktlösung. Auch im Alter von 84 Jahren setzt sich Bischof Tutu unermüdlich weltweit für Frieden und Menschlichkeit ein.

Douglas Abrams ist Lektor, Autor mehrerer erfolgreicher Romane und Sachbücher und seit mehr als zehn Jahren Koautor von Desmond Tutu. Als Gründer der Literaturagentur Idea Architects engagiert er sich besonders für Projekte, die das Ziel verfolgen, mehr Weisheit, Gesundheit und Gerechtigkeit in die Welt zu bringen.

www.dalailama.com; www.tutu.org.za; www.ideaarchitects.com

Aus dem Amerikanischen von Helmut Dierlamm, Friedrich Pflüger
Originaltitel: The Book of Joy
Originalverlag: Avery

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 14 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-7787-8265-1

€ 22,99 [D] | € 23,70 [A] | CHF 30,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Lotos

Erschienen: 26.09.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

... ein Buch voller Lebensweisheiten

Von: Buchmagie Datum: 15.11.2016

buchmagie.myblog.de/buchmagie/page/2014436/Impressum

Buchinfo:

Dies ist das erste gemeinsame Buch der beiden Friedensnobelpreistäger und vermittelt eine wichtige Botschaft. Beide Menschen haben viel Leid und Gefahren in ihren Leben erfahren und strahlen dennoch eine Freude aus, die durch nichts zu erschüttern ist. In ihrem Buch geben sie nun ihre immense Lebenserfahrungen an den Leser weiter. Es werden aber auch Weisheiten ihrer Weltreligionen vermittelt und zu einer gemeinsamen, zentralen Erkenntnis gebracht.

Meinung:

Jeder Mensch ist auf der Suche nach Glück und Lebensfreude, die beiden Autoren machen es uns vor. Zum Glück und zur Lebensfreude gehören nicht viel, Glück wohnt schon in uns drinnen und auch die Lebensfreude, beides muss nur zum Vorschein gebracht werden.

Dafür muss man aber bereit sein etwas zu tun, man muss sich auf den „Weg machen“, dem Weg zu sich selbst. Der Dalai Lama macht es uns hier vor, der meditiert täglich über 4 Stunden und übt dabei alles, was Freude fördert. Dies nennt der die 8 Säulen der Freude, dazu gehören die Dinge von allen Seiten betrachten, Vergeben und sich von der Vergangenheit befreien, aber auch Dankbarkeit und Bescheidenheit.

Für mich war das Lesen des Buches nicht nur erfrischend, sondern auch sehr bereichernd. Die Autoren haben mich von der ersten Seite an, an die Hand genommen und mich durch das Buch und ihr Leben geführt. Vieles durfte ich so durch eine ganz andere Blickrichtung betrachten.

So spricht das Buch voller Weisheit und kann, wenn man bereit ist sich auf diesen Weg einzulassen ein wertvolle Lebensbegleiter auf dem Weg zu Glück und Lebensfreude sein.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren