VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Tortenzeit Schicht für Schicht ein Genuss

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,99 [D] inkl. MwSt.
€ 25,70 [A] | CHF 33,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-517-09539-4

NEU
Erschienen: 31.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Videos

  • Service

  • Biblio

Schicht für Schicht ein Traum

Haben Sie genug von schlichten Kuchen und möchten neue cremige Höhen der Backkunst erklimmen? Dann ist „Tortenzeit“ genau das Richtige für Sie. Tessa Huff hat für alle, denen ein Kuchen nicht groß genug sein kann, 150 traumhafte Rezepte zusammengestellt: Dabei verwandelt sie nicht nur Klassiker wie die Schwarzwälder Kirschtorte in ganz neue Kreationen, sondern beeindruckt auch mit modernen Rezeptideen wie dem Schokoladen-Matcha-Kuchen oder der Kürbis-Vanille-Chai-Torte. Durch die anschaulichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Zubereitungstipps und -tricks sowie Dekorationstechniken, die jeden Konditor vor Neid erblassen lassen, können Sie – egal ob Backanfänger oder Tortenprofi – Schicht für Schicht Ihren Traumkuchen erschaffen – leckere Teige, Füllungen und Frostings inklusive.

Tessa Huff (Autorin)

Tessa Huff besaß als gelernte Konditorin jahrelang einen eigenen Kuchenladen, bevor sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn nach Vancouver, Kanada, zog. Mittlerweile arbeitet sie als professionelle Rezeptentwicklerin, Food-Stylistin und Fotografin für viele namhafte Kunden wie Better Homes and Gardens, The Kitchn, Brit + Co und The Cake Blog. Für ihren eigenen Blog „Style Sweet CA” wurde sie schon mehrmals als eine der besten Backbloggerinnen ausgezeichnet. Sie ist besonders berühmt für ihre Zuckerblüten und andere Torten-Schaustücke und liebt es, für Events individuelle Dessert-Büfetts zu kreieren.

www.stylesweetca.com/

Originaltitel: Layered. Baking, Building, and Styling Spectacular Cakes
Originalverlag: Stewart, Tabori & Chang, an imprint of ABRAMS

Gebundenes Buch, Pappband, 288 Seiten, 18,6x27,0
170 Farbfotos

ISBN: 978-3-517-09539-4

€ 24,99 [D] | € 25,70 [A] | CHF 33,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

NEU
Erschienen: 31.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Klasse Buch!

Von: Moni Seidel aus Friesenheim Datum: 28.11.2016

Ich liebe es Torten "zusammen zu bauen" deshalb suche ich immer wieder gute Ideen. Meine Freunde freuen sich jedes Mal, wenn ich mit einem Kunstwerk bei ihnen auftauche.

Schon die Einleitung lädt zum Schmökern ein, weiter geht es mit der Beschreibung von Zutaten und Utensilien, Techniken werden vorgestellt - immer wieder gespickt mit Tipps der Autorin. Sehr schöne Bilder zeigen verschiedenen Wege zum Gestalten eines dieser herrlichen Kunstwerkes.
Ich habe jetzt nur ein Problem: mit welcher Torte starte ich jetzt? ;-)
Da gibt es die mittlerweile überall bekannt Regenbogentorte, eine Blutorangen-Thymian-Torte, Zitronen-Zucchine-Torte, eine Kokos-Mojito-Torte usw. Alle Torten sehen elegant aus, aber nicht kompliziert zu machen.
Und zu jedem Kunstwerk erzählt die Autorin eine kleine Geschichte aus ihrem Leben.
Ein sehr persönliches Buch und jetzt eines meiner Favoriten wenn es um Mitbringsel für meine Familie und Freunde geht.

Wunderschönes Backbuch mit leckeren und außergerwöhnlichen Rezepten.

Von: Lavendelknowsbest Datum: 25.11.2016

lavendelknowsbest.blogspot.de/

Tessa ist eine junge Amerikanerin, die ihre eigene Bäckerei führt und sich die ausgefallensten Tortenrezepte ausdenkt. Die Besten hat sie in ihrem Backbuch verewigt. Dieses ist als hochwertiges Hardcover im Südwest-Verlag erschienen. Bereits beim ersten Durchblättern hat mich das 280 Seiten starke Buch begeistert und erschlagen. Wie sollte ich jemals eine Blutorangen-Thymian-Torte oder Butterscotch-Bourbon-Torte hinbekommen?

Das Buch ist nicht nur für ambitionierte BäckerInnen, sondern auch für EinsteigerInnen, die dies einmal werden wollen, so wie ich.
Tessa Huff erklärt bereits zu Beginn in kleinen Schritten und mit verständlichen Fotos die einzelnen Fragen zu Techniken, Fachtermini und verschiedensten Arbeitsschritten mit den unterschiedlichsten Werkzeugen. Das gab mir gerade vor dem Backen, die nötige Sicherheit, mich an die Rezepte heranzutrauen.
Außerdem werden die wichtigsten Grundrezepte, die sich durch das Buch ziehen gut erklärt. Wie erstelle ich eine Buttercreme oder eine Ganache? Dank Tessa ist das kein Problem.

Was mich an diesem Backbuch so beeindruckte, sind neben den ausgefallenen Rezepte auch die wunderschönen Fotografien der Kreationen, welche direkt Hunger machten und Lust es einmal selbst zu versuchen.
Die Anleitung ist Schritt für Schritt erklärt und mich überraschte, dass ich es auf Anhieb problemlos nachmachen konnte. Das ist ein großes Plus für "Tortenzeit". Es ist verständlich und einfach, wenn man sich an die Schritte hält und die Zutaten parat hat.
Hier sah ich ein paar Herausforderungen. Tessa verwendet für ihre Rezepte Produkte, die ich hier nicht in einem gut sortierten Supermarkt finden konnte. Beispielsweise auf Mandelextrakt und Traubenkernöl musste ich während des Backens verzichten. Mich störte es weniger, da ich mich zugegebenermaßen selten zu 100% ans Rezept halte. So habe ich auch den Zuckeranteil reduziert. Ich gebe ungern ein halbes Kilo Zucker an mein Gebäck...
Ich hätte mir stellenweise auch mehr Tipps zum Umrechnen von Rezepten gewünscht. Teilweise sind die Rezepte für 15-20cm Springformen gedacht. Allerdings möchte ich mir all die Mühe nicht für eine Minitorte machen, die gerade mal einen Nachmittag überlebt, wenn man nur für sich allein bäckt, ist dies natürlich etwas anderes. Hier musste ich nach Gefühl die Mengen erhöhen, um genug für eine große Springform zu haben.
Tessas Arbeitsschritte sind auf Küchen- bzw. Rührmaschinen ausgelegt. Einige Angaben sagten mir daher nichts, ich habe sie einfach äquivalent auf einen Handrührgerät übertragen und bin nach Gefühl vorgegangen.
Flexibilität ist hier gefordert, man darf nicht immer am Rezept kleben, um zum Ergebnis zu kommen.

"Tortenzeit" ist ein wundervoll aufbereitetes Rezeptbuch für ambitionierte BäckerInnen und alle die dies werden wollen. Für mich ein tolles Backbuch in dem es Spaß macht zu stöbern und Ideen zu suchen. Wer noch ein Geschenk für die Feiertage braucht, wird hier außerdem fündig.

Voransicht