VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Bis ans Ende der Geschichte

Ungekürzte Lesung mit Barbara Nüsse, Lisa Wagner, Patrick Heyn, Wolf-Dietrich Sprenger, Cornelia Dörr

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 29,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-1977-8

Erschienen:  31.08.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Jodi Picoult über Schuld und Vergebung, Reue und Gnade

Sage Singer ist eine Einzelgängerin. Einziger Kontakt außerhalb ihrer Arbeit als Bäckerin ist eine Trauergruppe, die sie besucht, um den Unfalltod ihrer Mutter zu verarbeiten. Dort lernt sie den 90-jährigen Josef Weber kennen, einen allseits beliebten und engagierten Mann. Die beiden freuden sich an und Josef offenbart Sage, dass er einem Tötungskommando der SS angehörte und nicht mehr leben will. Er bittet Sage, ihm bei seinem Selbstmord zu helfen, was rechtliche und moralische Konsequenzen nach sich ziehen wird. Doch Sage reagiert verhalten, denn ihre Großmutter ist eine Holocaust-Überlebende. Hat Josef den Tod verdient? Und wie wird Sage die Frage nach Schuld und Vergebung, nach Strafe und Gerechtigkeit, nach Hilfe und Gnade für sich beantworten?

(Laufzeit: 19 h 44)

Jodi Picoult (Autorin)

Jodi Picoult, geboren 1966 in New York, studierte in Princeton und Harvard. Seit 1992 schrieb sie mehr als zwanzig Romane, von denen viele Platz 1 der New-York-Times-Bestsellerliste waren. Die Autorin wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, wie etwa 2003 mit dem renommierten New England Book Award. Picoult lebt mit ihrem Mann in Hanover, New Hampshire.


Sprecher

Lisa Wagner, geboren 1979 in Kaiserslautern, absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Noch während ihres Studiums wurde sie 2001 ins Ensemble des Münchner Residenztheaters aufgenommen. Dort arbeitete sie mit Regisseuren wie Dieter Dorn, Thomas Langhoff, Elmar Goerden, Barbara Frey und Franz Xaver Kroetz. 2002 erhielt sie mit dem "Chor der kriegsgefangenen Frauen in Hekabe" den Kurt Meisel Preis des Vereins der Freunde, im darauffolgenden Jahr gewann sie den Förderpreis des Vereins der Freunde des Bayerischen Staatsschauspiels und in Ingolstadt den Bayerischen Kunstförderpreis. Einem breiten Publikum wurde sie mit dem Kinofilm "SHOPPEN" (2006) bekannt. Inzwischen hat sie als "Kommissarin Heller" eine eigenen Krimireihe und spielt im Münchner "Tatort" regelmäßig mit.
Für den Hörverlag interpretierte Lisa Wagner 2007 die Stimme der Lisa Brons in Harry Mulischs "Die Entdeckung des Himmels".

Wolf-Dietrich Sprenger, geboren und aufgewachsen in Zeitz, studierte nach dem Abitur (1963) an der FU Berlin Germanistik und Theaterwissenschaft. 1966 wechselte er vom Studenten- zum Berufstheater. In den 70er und 80er Jahren arbeitete er an verschiedenen großen Bühnen mit Regisseuren wie Luc Bondy, Peter Zadek, Peter Stein und Jürgen Flimm. Parallel dazu arbeitete Wolf-Dietrich Sprenger auch als Regisseur und Schriftsteller. Lange Zeit war er Ensemblemitglied des Thalia Theaters in Hamburg. Seit 1997 ist er frei tätig, führt regelmäßig Regie und ist ebenfalls ein viel gefragter Film- und Fernsehschauspieler.

Barbara Nüsse, 1943 in Essen geboren, studierte Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Zwischen den 60er Jahren und 80er Jahren spielte sie unter anderem in den Schauspielhäusern von Köln, Stuttgart, Hamburg und Berlin. Nach einer Zeit als freie Schauspielerin wirkt Sie seit Mitte der 80er Jahre neben dem Theater auch vermehrt in deutschen TV-Produktionen mit. 2010 erhielt Barbara Nüsse für Ihre Darstellungen des "König Lear" im Schauspiel Köln den Gertrud-Eysoldt-Ring von der Stadt Bensheim und der Deutschen Akademie der darstellenden Künste. Seit der Spielzeit 2010/11 zählt Sie zum Ensemble des Hamburger Thalia Theaters. Aktuell ist sie in der Comedy-Serie des NDR "Der Tatortreiniger" zu sehen.

Patrick Heyn, 1971 geboren, studierte Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Nach Abschluss des Studiums spielte er unter anderem in Shakespeares Othello im Schauspiel Frankfurt sowie Schauspielhaus Zürich. Seit 2006 wirkt Patrick Heyn auch in TV-Produktionen wie dem "Tatort", "Mord mit Aussicht" und "Großstadtrevier" mit. In der mit dem Deutschen Fernsehpreis 2013 und dem Grimme Preis 2014 ausgezeichneten Mini-Serie "Zeit der Helden" ist er in der Rolle des Hauptdarstellers zu sehen.

Übersetzt von Elfriede Peschel
Originalverlag: C. Bertelsmann

Hörbuch Download, Laufzeit: 19h 44 min

ISBN: 978-3-8445-1977-8

€ 29,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen:  31.08.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Als Erstes muss ich sagen, dass der Klappentext dem Buch nicht ganz gerecht wird. Es geht nicht nur um Beziehung zwischen Sage und JOsef und dieser Dilemma. Das Großteil des Buches beschäftigt sich vor allem mit der Zeit des National Sozialismus. Der Einblich im Leben der Juden während der Deportationen und in den Konzentrationslagern ist verblüffend, fesselend und lebendig.

Beim lesen dieses Buches bekommt man ein Einblick auf die Geschichte aus der Sicht verschiedenen Beteiligten (ein typisches Merkmal des Schriebens Jodi Picoults). Die Spannung in diesem Buch lässt dich es nur sehr schwer ablegen, weil man unbedingt wissen muss, was als nächstes passiert.

Dieser Roman povoziert das Nachdenken über unser Urteil über was falsch und was richtig ist, ist alles so schwarz und weiß? und wann hat man das Recht zur Gnade und zur Vergeltung?

...sei vorsichting, hier verwischen sich alle klaren Grenzen.

Maddie

Von: Spannend, fesselnd und regt zum Nachdenken an Datum: 29.04.2018

https://daydreamer4you.blogspot.de/

Jodi Picoult ist hiermit offiziel eine meiner liebsten Autoren. Ihre Romane fesseln mich bis in die letzte Faser meines Körpers. Ich kann ihre Bücher einfach nicht beiseite legen, sondern muss immer weiter lesen. Das ist wie eine Sucht. Ich werde jetzt nach und nach alle Bücher von ihr verschlingen. Sie sind einfach zu gut, um sie nicht zu lesen.

In diesem Buch geht es sehr viel um den Holocaust und die Judenverfolgung im 2. Weltkrieg. Ein sehr spannendes und wichtiges Thema. Ich lese diese Bücher sehr gerne, denn sie vermitteln mir einfach ein besseres Wissen, als es der Geschichtsunterricht in der Schule jemals konnte. Ich wusste gar nicht, das es um dieses Thema geht, als ich mir den Klappentest durchlas und danach mit den ersten Seiten des Buches begann.

Es geht um Sage die in einer Trauergruppe den alten Josef kennen lernt. Beide freunden sich schnell an und verstehen sich gut. Bis Josef ihr ein Geheimnis offenbart, mit dem sie nie gerechnet hat. Und dadurch wird sich ihr ganzes Leben verändern.

Erzählt wird hier aus verschiedenen Perspektiven. Diese wechseln innerhalb des Buches. Dabei wird keinem bestimmten Schema gefolgt, sondern einfach der Situation entsprechend. Ich fand das sehr gut, denn in diesem Buch waren viele verschiedene Blickwinkel und Sichtweisen sehr hilfreich.

Die Autorin stellt sich in ihren Bücher immer sehr kritischen Themen. Wichtigen Themen! Und bringt sich dabei in sehr knifflige Situationen. Ich frage mich oft am Anfang ihrer Bücher: Wie willst du da wieder heil raus kommen? Wie willst du es schaffen, das aus so einer schrecklichen Situation ein gutes Ende wird? Mir gefällt es, das sie so schmerzhaft realistisch schreibt und dabei kein Blatt vor den Mund nimmt.

Dieses Buch ist absolut zu empfehlen. Eigentlich könnte ich stundenlang über dieses eine Buch sprechen. Aber dabei würde ich auch viel zu viel spoilern. Ich kann es einfach nur jedem ans Herz legen. Diese Geschichte ist gefühlvoll und schmerzhaft. Erschreckend ehrlich. Freundschaft trifft auf Feinde. In diesem Buch steckt so viel Grausamkeit und doch sieht man überall die Knospen der Liebe, die sich nicht unterdrücken lassen. Ich kann euch nur um eine Sache bitten: Lest es!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin