VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

DIE WAHRHEIT Thriller

Gekürzte Lesung mit Nina Kunzendorf, Andreas Pietschmann, Devid Striesow

Kundenrezensionen (55)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8445-2430-7

Erschienen: 29.08.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Er ist eine Bedrohung. Keiner will ihr glauben.

Vor sieben Jahren ist der reiche Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Seine Rückkehr löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle: Was wird werden? Gibt es noch eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das eine nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah. Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes Leben …

Gelesen von den prominenten Schauspielern Nina Kunzendorf, Andreas Pietschmann und Devid Striesow.

(Laufzeit: 8h 3)

zur Website von Melanie Raabe

Melanie Raabe (Autorin)

Melanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren. Ihr Thriller „Die Falle“ war international eines der heißumkämpftesten Bücher der letzten Jahre. Der Roman wurde bislang in 21 Länder verkauft. TriStar Pictures sicherte sich die Filmrechte. Melanie Raabe lebt und schreibt in Köln. „Die Wahrheit“ ist ihr zweiter Roman.


Sprecher

Andreas Pietschmann, 1969 in Würzburg geboren, besuchte die Westfälische Schauspielschule in Bochum, gefolgt von Engagements am Schauspielhaus Bochum und Zürich, am Thalia Theater in Hamburg und am Berliner Maxim Gorki Theater. Ferner übernahm er diverse Rollen in Filmen und im Fernsehen (u. a. in "FC Venus", "Sonnenallee", "GSG9", "Tatort", "Hindenburg", "Böseckendorf", "Polizeiruf 110"). Darüber hinaus ist er an zahlreichen Rundfunkproduktionen beteiligt gewesen. Im Hörverlag ist Andreas Pietschmann in den Hörspielen "Baudolino" von Umberto Eco, "Otherland" von Tad Williams, "Wassermusik" von T. C. Boyle, sowie Ulrich Bassenges "Walk of Fame" (2008) zu hören.

Nina Kunzendorf, geboren 1971, spielte sich nach Abschluss ihres Schauspielstudiums an den großen Theaterbühnen in Mannheim, Hamburg und München in die Herzen des Publikums. Landesweite Berühmtheit erlangte sie durch ihre Rolle der Krankenschwester Andrea in der Fernsehproduktion „Marias letzte Reise“, für die sie 2005 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Nur ein Jahr später erhielt sie für ihre darstellerische Leistung in „Polizeiruf 110 – Der scharlachrote Engel“ unter der Regie von Dominik Graf den Adolf-Grimme-Preis. Seit 2011 ermittelt sie neben Joachim Król als Tatort-Kommissarin für den Hessischen Rundfunk in Frankfurt. Als Sprecherin ist Nina Kunzendorf in den Hörverlags-Produktionen „Doktor Faustus“ von Thomas Mann und „Die schönsten Märchen“ von Hans Christian Andersen und Wilhelm Hauff zu hören.

Devid Striesow wurde 1973 auf Rügen geboren. Sein Leinwanddebüt gab er 2000 in Kalt ist der Abendhauch, seitdem ist Striesow ein vielbeschäftigter Mann. Auch in Sachen Krimi: Seit 2013 spielt er den Saarbrücker Tatort-Ermittler Jens Stellbrink. Striesow lebt mit seiner Frau und vier Kindern in der Nähe von Berlin.

21.03.2017 | 20:00 Uhr | Ravensburg

Lesung und Gespräch

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung RavensBuch GmbH
Marienplatz 34
Eingang Kirchstraße
88212 Ravensburg

Tel. 0751/791190, rv@ravensbuch.de

22.03.2017 | 20:15 Uhr | München

Lesung im Rahmen des Krimifestivals München

Weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

26.03.2017 | 18:00 Uhr | Karlsruhe

Lesung
im Rahmen der "Karlsruher Krimitage"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

ITAS Karlsruhe
Karlstr. 11
76133 Karlsruhe

Weitere Informationen:
Stadt Karlsruhe Kulturamt
76124 Karlsruhe

30.03.2017 | 19:30 Uhr | Salzhausen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Dörpschün Salzhausen
Am Lindenberg 5
21376 Salzhausen

Weitere Informationen:
Buchhandlung Hornbostel Niederlassung der Lünebuch GmbH
21376 Salzhausen

Tel. 04172/961321, info@buchhandlung-hornbostel.de

31.03.2017 | 18:00 Uhr | Gingst/ Insel Rügen

Lesung und Gespräch
Moderation: Rainer Moritz

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Der Buchladen Rügen
Markt 5
18569 Gingst/ Insel Rügen

05.04.2017 | 19:30 Uhr | Jülich

Lesung und Gespräch

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

08.04.2017 | 19:30 Uhr | Boltenhagen

Lesung im Rahmen des " XIX. Boltenhagener Bücherfrühlings"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aura-Hotel Ostseeperlen
Strandpromenade 53
Haus Seeschlößchen
23946 Boltenhagen

Weitere Informationen:
Blinden- und Sehbehinderten-Verein Mecklenburg-Vorpommern.e.V.

09.04.2017 | 09:30 Uhr | Boltenhagen

Gespräch im Rahmen des " XIX. Boltenhagener Bücherfrühlings"

Moderation: Dr. Jürgen Trinkus

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aura-Hotel Ostseeperlen
Strandpromenade 53
Haus Seeschlößchen
23946 Boltenhagen

28.04.2017 | 19:30 Uhr | Hamburg

Lesung und Gespräch
Moderation: Miriam Semrau

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Büchereck Niendorf Nord
Nordalbingerweg 15
22455 Hamburg

Tel. 040/5553108, buechereck@aol.com

09.05.2017 | 19:30 Uhr | Düsseldorf

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hotel MutterHaus
Geschwister-Aufricht-Str. 1
40489 Düsseldorf

Weitere Informationen:
Kaiserswerther Buchhandlung
40489 Düsseldorf

Tel. 0211/4092101, buchhandlung@kaiserswerther-diakonie.de

15.05.2017 | 19:30 Uhr | Aachen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Evangelische Versöhnungskirche
Johannesstr. 12
52080 Aachen

Weitere Informationen:
Das Buch in Eilendorf Inh. Marcel Emonds-Pool
52080 Aachen

Tel. 0241/5590880, dasbuchineilendorf@t-online.de

16.05.2017 | 19:30 Uhr | Herrenberg

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek Herrenberg
Tübinger Strasse 36
71083 Herrenberg

17.05.2017 | 20:00 Uhr | Castrop-Rauxel

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

10.06.2017 | 20:30 Uhr | Bad Aussee

Lesung im Rahmen der "Literarischen Momente"

Weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Die WASNERIN
Sommersbergseestr. 19
8990 Bad Aussee

10.11.2017 | 20:00 Uhr | Viersen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek Viersen
Rathausmarkt 1 b
41747 Viersen

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 483 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2430-7

€ 11,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 29.08.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Leseerlebnis der Spannungs-Extraklasse!

Von: Ankas Geblubber Datum: 20.02.2017

www.ankas-geblubber.de

Ich bin immer noch ganz hin und weg von diesem atemberaubenden Psychothriller! Denn das tut er tatsächlich – er raubt einem den Atem. Mir blieb beim Lesen die Luft weg, eine Gänsehaut kroch mir den Rücken hinunter, mir liefen Schweißperlen über die Stirn und ich saß irgendwann aufrecht im Bett, weil die Spannung kaum noch auszuhalten war.

In ihrem zweiten Thriller erzählt Melanie Raabe, international gefeierter Shootingstar der deutschen Spannungsliteratur, Sarahs unglaubliche Geschichte. Von außen betrachtet führt die junge Frau ein perfektes Familienleben, welches von heut auf morgen aufgrund eines schweren Schicksalsschlags zerschlagen wird. Ihr Ehemann Philipp kehrt von einer Geschäftsreise nach Südamerika nicht zurück. Sieben Jahre lebt Sarah in Ungewissheit und kümmert sich allein um ihren kleinen Sohn. Sie gibt nie die Hoffnung auf, dass Philipp irgendwann wieder vor der Tür steht und lehnt vehement ab, ihn für tot erklären zu lassen. Doch sieben Jahre sind eine lange Zeit. Langsam beginnt sie nun doch damit, einen Schlussstrich unter ihre Vergangenheit zu ziehen und ihr Leben wieder zu leben, bis zu dem Tag, an dem sie einen erlösenden und völlig überraschenden Anruf erhält. Philipp lebt! Er sei seinen Entführern entkommen und wird in Kürze in Deutschland landen. Das Medieninteresse an diesem Wunder ist natürlich groß und so stehen nicht nur Sarah zusammen mit ihrem mittlerweile achtjährigen Sohn am Flughafen, sondern auch haufenweise Journalisten, Fotografen und Kamerateams, die die Ankunft des lang vermissten Familienvaters dokumentieren. Sarahs Herz schlägt bis zum Anschlag, als sich die Flugzeugtüren öffnen, erstarrt aber im nächsten Moment, denn der Mann, der da strahlend auf sie zuläuft, ist nicht Philipp…

Was für eine fantastische Basis. Sie hat so viel Potenzial, zu einer spannenden und nervenaufreibenden Geschichte ausgebaut zu werden und genau das hat Melanie Raabe mit Bravour getan. Sie ließ mich nicht nur in den ständig wirbelnden Strudel der Ereignisse eintauchen, nein, sie ließ mich auch alle Emotionen, die Sarah durchlebt, am eigenen Leib spüren. Die Autorin hat eine ganz besondere Gabe. Mit ihrem fesselnden und sich stets an die jeweilige Situation anpassenden Schreibstil hat sie mich direkt in die Geschichte entführt. Plötzlich lag ich nicht mehr in meinem gemütlichen Bett. Ich lief an Sarahs Seite um mein Leben, verbarrikadierte mich mit ihr in ihrem eigenen Haus und hatte das Gefühl, unsere Herzen sprängen uns gleich aus der Brust. Mal beschreibt Melanie Raabe sehr bildhaft, im nächsten Moment werden ihre Sätze kürzer, bestehen manchmal bloß aus einem Wort. Ich war und bin sehr beeindruckt, wie nah mir die Geschichte kam.

Ein Psychothriller, der völlig ohne Blut auskommt und mir doch das Fürchten gelehrt hat. Er funktioniert komplett auf der psychischen Linie, spielt mit seinen Lesern, lässt sie spekulieren und wirft schließlich doch alles wieder über den Haufen. Ich wusste nicht mehr, wem ich trauen kann und ob Sarah selbst nicht vielleicht die Verrückte ist. Wie ein Durstiger in der Wüste nach Wasser habe ich verzweifelt nach der Auflösung gelechzt. Als es dann soweit war, wurde ich mächtig überrascht, denn damit hätte ich, trotz Thriller-Erfahrung, nicht gerechnet.

Chapeau, Melanie Raabe, zum zweiten Mal! Ich bin schwer begeistert und möchte am liebsten allen Menschen „Die Wahrheit“ in die Hand drücken. Jeder, der diesen Psychothriller nicht gelesen hat, verpasst etwas! Eine großartige Story und ein packender Schreibstil machen dieses Buch zu einem Leseerlebnis der Spannungs-Extraklasse! Unbedingt mehr davon!

Mich hat selten ein Thriller so gepackt, mich in andere Gefühlswelten entführt und mir am Ende Gänsehaut beschert.

Von: Dunkles Kapitel Datum: 09.01.2017

dunkles-kapitel.com

​Was würdest du tun, wenn dein Mann auf einer Geschäftsreise spurlos verschwindet? Versuchen weiterzuleben? Hoffen und beten, dass er zurückkommt? Wie würdest du dich fühlen, wenn deine Gebete erhört werden, und dein vor Jahren verschwundener Ehemann gefunden und nach Hause gebracht wird? Erleichterung, Glück, Freude oder eher ein Gefühl der Angst nach all den Jahren der Ungewissheit, was einem erwartet. Vor allem, und das ist sicher, ein regelrechtes Gefühlchaos. Aber was tust du wenn ein Fremder anstelle deines Mannes kommt und dir keiner Glauben schenkt?


Das war das erste Buch, welches ich von Melanie Raabe gelesen habe, daher hatte ich keine Ahnung was mich erwartet. Ich kenne ihren Schreibstil, ihre Geschichten und Charakterbeschreibungen nicht und ließ mich unvoreingenommen auf den Thriller ein. Ich war von Anfang an gefesselt und war emotional sofort bei den Charakteren. Ein großer Teil der Geschichte wird von Trauer, Mitleid und Hoffnung und auch Glauben geprägt. Die Autorin fuhr sozusagen Achterbahn mit meinen Gefühlen und gab mir immer wieder einen neuen Kick. Ich las das Buch in kürze durch, da ich es keine Sekunde lang beiseite legen wollte. Die Spannung treibt einen in den Wahnsinn, ich war selten so geladen von einer Geschichte und dessen Personen. Wir haben ja alle unserer Vorstellungen wie eine Geschichte weitergeht bzw. zu Ende geht, doch hier ist man einfach nur gefesselt. Ich freu mich schon auf weitere Bücher von Melanie Raabe.

Mich hat selten ein Thriller so gepackt, mich in andere Gefühlswelten entführt und mir am Ende Gänsehaut beschert.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin