VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Gekürzte Lesung mit Dietmar Wunder, Oliver Brod, Marie Bierstedt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-4073-6

NEU
Erschienen:  27.12.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Er kennt kein Erbarmen. Er wird töten, wen du liebst. Denn du hast gesündigt.

Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist und dass er es nie erfährt …

Gelesen von Dietmar Wunder, Oliver Brod und Marie Bierstedt

(2 mp3-CD, Laufzeit: ca. 12h 15)

Wussten Sie, dass Stephen King J. D. Barker erlaubt hat, eine Figur aus dessen Roman In einer kleinen Stadt für sein Buch auszuleihen? Zum Interview

Website des Autors (engl.)

J.D. Barker auf Facebook

Der Autor auf twitter.com

Der Autor auf Instagram

J.D. Barker (Autor)

J.D. Barker hat bereits einen preisgekrönten Roman veröffentlicht, für den er hoch gelobt wurde. The Fourth Monkey ist sein erster Thriller und der Beginn einer Serie um Detective Sam Porter. Barker lebt in Englewood, Florida, und in Pittsburgh, Pennsylvania.

jdbarker.com/


Sprecher

Dietmar Wunder ist u. a. die Synchronstimme von Adam Sandler und Daniel Craig. Er liest den Part über die beiden Ermittler Sam Porter und Clair Norton.

Oliver Brods Stimme war bei Random House Audio zuletzt in Peter Swansons "Die Gerechte" zu hören. Er liest die Tagebuch-Einträge.

Marie Bierstedt ist eine gefragte Hörbuch- und Synchronsprecherin, sie synchronisiert u. a. Kirsten Dunst. Bierstedt liest die Geschichte von Emory Connors. Zusammen machen sie "The Fourth Monkey" zu einem grandiosen Hörerlebnis.

Aus dem Amerikanischen von Leena Flegler
Originaltitel: The Fourth Monkey (Houghton Mifflin Harcourt, New York, 2017)
Originalverlag: Blanvalet HC

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 735 Minuten

ISBN: 978-3-8371-4073-6

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

NEU
Erschienen:  27.12.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Ein sehr kluger Killer

Von: Odenwaldwurm  aus Odenwald Datum: 08.02.2018

5 Jahre, unzählige Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht … Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen, ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist, und dass er es nie erfährt … (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin sehr gut in den Thriller gekommen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Es wird aus mehreren Sichten von aktuellen Personen der Geschichte geschrieben und wir dürfen noch das Tagebuch des Killers lesen. Die Charaktere sind einfach nur toll und bildlich dargestellt und ich meine die Personen schon lange zu kennen. Sam Porter und sein Kollege Nash gefallen mir sehr gut, Aber auch der kluge Killer, wie er sich vor der Polizei versteckt ist einfach nur toll beschrieben. Die Geschichte ich einfach nur toll J.D. Barker geschrieben. Die Spannung fängt gleich in den ersten Seiten an und endet erst zum Schluss der Geschichte. Besonders der Wettlauf mit der Zeit macht die Story richtig spannend. Man kann das Buch nur kaum aus den Händen legen und muss immer weiter lesen. Aber der Tonfall der Ermittler untereinander ist schon etwas Besonderes und lockert etwas die Spannung auf. Das der Geschichte aber nur gut tut. Am Schluss gibt es noch eine sehr große Überraschung mit der ich am Anfang und in der Mitte der Geschichte nie gerechnet hätte.

Ich kann das Buch nur jedem Thriller Fan empfehlen, es ist einer der besten Thriller die ich in letzter Zeit gelesen habe. Aber kein Buch für zartbesaitete Leser. Gerne würde ich weitere Fälle von Porter und Nash lesen.

Autor: J.D. Barker
Buch: The Fourth Monkey - Geboren, um zu töte

Ein spannender Thriller für alle, die es rasant und blutig mögen

Von: Thea Datum: 23.01.2018

krimines-buecherblog.blogspot.de/

In Chicago geht ein Killer um, der es sich zum Ziel gesetzt hat, gegen kriminelle Machenschaften vorzugehen. Doch anstatt die Verbrecher selbst zu bestrafen, sucht er sich einen geliebten Menschen aus dessen Umfeld aus, mit dem er sein grausames Spielchen treibt. Und kaum hat er diesen entführt, tauchen auch schon drei Päckchen auf, die erst ein Ohr des Opfers, danach seine Augen und zuguterletzt seine Zunge enthalten. Mit dem Hinweis nichts Böses zu tun, hat er seine Mission erfüllt und wendet sich nach einiger Zeit dem nächsten Delinquenten zu.

"The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten" ist das Thriller-Debüt des US-amerikanischen Autors J.D. Barker, der mit Detective Sam Porter einen Ermittler ins Rennen schickt, der von einem privaten Schicksalsschlag gebeutelt, alles riskiert. So versucht er, gemeinsam mit einem hoch motivierten Team eine junge Frau aus den Händen des Killers zu retten, die bisher nur ihr Ohr verloren hat. Eine nervenaufreibende Jagd, bei der lange Zeit nicht geklärt werden kann, ob der als Four Monkey bezeichnete Rächer überhaupt noch lebt oder ob er der Mann ist, der sich mit einem Sprung gegen die Kühlerhaube eines Busses das Leben genommen hat.

Die Handlung selbst wird aus verschiedenen Perspektiven heraus erzählt und lässt den Hörer zum einen die aktuellen Ereignisse aus der Sicht des ermittelnden Detective Sam Porter hautnah miterleben. Zum anderen ist er dabei, wenn eine gekidnappte junge Frau ein grausames Martyrium durchlebt. Darüber hinaus wird er durch die Eintragungen eines Tagebuches in die Kindheit und Jugend des Killers versetzt, der bereits beizeiten in die Kunst des Tötens eingeführt worden ist. Vor allem deshalb gelingt es nur schwer, ihm auf die Schliche zu kommen, da er ausreichend Erfahrung besitzt und nur wenige Fehler macht.

Geschrieben wurde der nervenaufreibende und mit blutigen Details angereicherte Thriller in einem wunderbar flüssigen Stil, der den Hörer geschickt an die Handlung fesselt. Zudem wurden die Figuren in ihren Handlungsweisen nachvollziehbar dargestellt, während geschickt eingebaute Wendungen für ausreichend Abwechslung sorgen. Zwar ist die Idee mit den verschickten Körperteilen und einem richtenden Killer nicht neu, doch J.D. Barker versteht es, seine Version davon so zu erzählen, dass die Spannung auf einem hohen Level bleibt.

Fazit:
Detective Sam Porters erster Fall überzeugt auf der ganzen Linie und lässt auf weitere abwechslungsreiche Einsätze mit ihm und seinem Team der Chicagoer Polizei hoffen. Auch ist die Lesung, die gleich durch drei erfahrene Sprecher erfolgt, dermaßen gelungen inszeniert, dass der Hörer sich kaum eine Pause gönnen kann. Eine unbedingte Empfehlung für alle Thrillerfans, die es rasant und blutig mögen.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Von: Harald Lamprecht aus Datteln Datum: 19.12.2017

Buchhandlung: Buchhandlung Deilmann

Stellenweise möchten man aufgrund von Horrorberichten aufhören zu lesen, aber die Spannung treibt dich weiter.

Barker, Fourth Monkey

Von: Inge BAeuchlwe Datum: 25.11.2017

Buchhandlung: Buchhandlung BAeuchle

Richtig guter Psychothriller, die zwei ERzählebenen schaffen Raum für das ganz Besondere dieses Buches. ERstklassig!

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen