VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Blutbuche Thriller

Die Carow-Reihe (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,00 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 23,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-43805-7

NEU
Erschienen:  21.05.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

"Bitte helft mir! Er sagt, er reißt mich in Stücke." Das und noch Schlimmeres steht in einem von drei kryptischen Briefen, die der polnischen Polizei zugespielt werden. Die Briefe sind auf Deutsch verfasst, und so erbittet man Amtshilfe bei der Berliner Polizei. Ein Gutachten soll klären, ob hier jemand unter grausamsten Bedingungen gefangen gehalten wird oder ob diese Briefe nur ein übler Scherz sind. Der Fall landet auf dem Tisch von Emma Carow, die für ihre genialen Analysen bekannt ist. Bei dem Versuch, das Rätsel zu lösen, wird sie mit ihren eigenen Dämonen konfrontiert.

»Emma Carow ist eine glaubwürdige Figur. … Und mir gefällt die Sprache. Kurz, knackig, auf den Punkt. ... Eine absolute Leseempfehlung.«

Anja Goerz, Radio Bremen (07.06.2018)

ÜBERSICHT ZU ULE HANSEN BEI RANDOM HOUSE

Thriller

Die Carow-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Ule Hansen (Autor)

Ule Hansen ist das Pseudonym eines Berliner Autorenduos. Astrid Ule ist zudem Lektorin, Eric T. Hansen freier Journalist. Gemeinsam haben Sie bereits mehrere Dreh- und Sachbücher verfasst. Sie teilen eine Leidenschaft für nächtliche Gespräche bei gutem Whisky, exzentrische Halloweenpartys und ziellose Streifzüge durch die vergessenen Ecken der Stadt.

»Emma Carow ist eine glaubwürdige Figur. … Und mir gefällt die Sprache. Kurz, knackig, auf den Punkt. ... Eine absolute Leseempfehlung.«

Anja Goerz, Radio Bremen (07.06.2018)

»Psycho vom Allerfeinsten.«

Anke Gappel, Tina (20.06.2018)

»Kaum zu glauben, dass ein Autorenduo hinter den gruselig-dichten Geschichten um die hochbegabte Analystin Emma Carow steckt.«

Donna (17.07.2018)

»Atemlose Spannung mit einer Ermittlerin, wie es sie selten so düster gab.«

Holger Nickel, maschseeperlen.de (03.07.2018)

18.09.2018 | 19:30 Uhr | Lüdenscheid

Lesung mit Ule Hansen im Rahmen von Mord am Hellweg

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Theater in der Sparkasse
Sauerfelder Straße 7-11
58511 Lüdenscheid

Weitere Informationen:
Westfälisches Literaturbüro e.V.
59423 Unna

Tel. 02303/963850

Paperback, Klappenbroschur, 480 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-43805-7

€ 17,00 [D] | € 17,50 [A] | CHF 23,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen:  21.05.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Macht süchtig

Von: DeeFeuer Datum: 15.07.2018

Als die 'Blutbuche' bei mir ankam war ich eher mäßig begeistert. Ein Thriller und spielt dazu noch in Deutschland. Ich hab dem Buch eine Chance gegeben und hab es nicht bereut. Ich habe mit Emma Carow von der ersten Seite an mitgegrübelt, war mit ihr verwirrt und verärgert und konnte das Buch erst bei der letzten Seite wieder weglegen. Also ein Tipp für alle, die ein unglaublich spannendes Buch suchen, dass einem keine ruhige Nacht mehr lässt.

Erstaunlich unvorhersehbar und extrem spannend...

Von: Mine Scheming Datum: 13.07.2018

... genau das trifft für das Buch "Blutbuche" von Ule Hansen zu. Dazu eine etwas andere, aber trotzdem sympatische Hauptfigur runden die ganze Geschichte ab.

Niemand löst hochkomplizierte Rätsel so schnell wie Emma Carow. Doch mit dem normalen Leben hat die menschenscheue Fallanalystin ihre Probleme.
Gerade versucht sie, ein lange zurückliegendes Trauma zu überwinden und sich dem Mann zu stellen, der ihr Leben zerstört hat, als ihr ein Fall mit mysteriösen Spuren und brutalen Funden zugeteilt wird.
Entweder ist es ein übler Scherz oder ein zutiefst gestörter Täter, der dahinter steckt.
Ein Psychopath.
Ein echter Profi.
Und jemand, der sich mit Menschen wie Emma Carow auskennt.

Das Buch list der zweite Teil der Carow-Reihe von Ule Hansen.
Man kann das Buch aber auch sehr gut lesen, wenn man (so wie ich) den ersten Teil nicht gelesen hat, denn es gibt immer mal wieder Hinweise auf die Handlung des ersten Teils.

Blutbuche lässt sich durch die recht kurz gehaltenen Kapitel (super um zwischendurch mal ein paar Seiten zu lesen) und den unkomplizierten Schreibstil sehr flüssig lesen und man kommt schnell in die Handlung rein.

Blutbuche ist definitiv ein Buch, das ich jedem Thriller-Fan weiterempfehlen würde.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors